Die wichtigsten PS5-Einstellungen im Detail

3 0
Die wichtigsten PS5-Einstellungen im Detail

Spoilerwarnungen aktivieren, Anzeige der Spielzeit und nützliche Voreinstellungen für alle Games.

Einige der besten PS5-Features haben wir euch bereits in gleich zwei Blogposts ausführlich vorgestellt. Möchtet ihr mehr zu Spielhilfen, Multitasking, Abwärtskompatibilität, der Game Base oder über die Erstellung von Inhalten erfahren, schaut doch gerne rein:

Diesmal möchten wir euch hilfreiche Einstellungsoptionen präsentieren, die euch die PS5-Systemsoftware bietet. Vielleicht ist noch der ein oder andere gute Tipp dabei, der euch beim Zocken unterstützt.

Spielvoreinstellungen festlegen

Gehört ihr zu den Spielern, die als allererstes immer die Steuerung invertieren? Dann braucht ihr in Zukunft nicht in jedem Spiel die entsprechende Option zu suchen, sondern legt eure Vorliebe gleich in der PS5-Systemsoftware fest. Voraussetzung ist, dass ein Game diese Funktion unterstützt. Ihr findet die Optionen unter [Einstellungen][Gespeicherte Daten und Spiele-/App-Einstellungen][Spielvoreinstellungen]. Selbstverständlich könnt ihr weiterhin die Einstellungen im Spiel selber ändern.

Auf der rechten Seite seht ihr die Einträge First-Person-Perspektive sowie Third-Person-Perspektive. Geht ihr auf diese Punkte, lassen sich jeweils sowohl die vertikale als auch die horizontale Kamerabewegung separat nach euren Wünschen einstellen. Seid ihr mit der PS5 online, bekommt ihr ein Beispielbild angezeigt, wie sich die Änderungen auf die Steuerung auswirken.

Schwierigkeitsgrad, Untertitel, Modus und Audio

Und wenn ihr schon dabei seid, legt ihr im gleichen Menü auch fest, welchen Schwierigkeitsgrad ihr generell bevorzugt, ob ihr grundsätzlich wenn möglich Untertitel angezeigt bekommt und die Originalsprache eines Spiels hören möchtet.

Was habt ihr lieber: Eine höhere Bildqualität oder eine höhere Bildwiederholrate? Wenn ihr da eine unerschütterliche Vorliebe habt, legt ihr entsprechend im Abschnitt Leistungsmodus oder Auflösungsmodus eure Präferenz fest. Das klappt aber natürlich nur, wenn ein Spiel auch diese beiden Modi zur Verfügung stellt.

Bloß keine Spoiler!

Wenn ihr euch auf ein Spiel so richtig gefreut habt, dann kann ein fieser Spoiler schon mal die ganze gute Laune verderben. Bei PS5-Spielen könnt ihr eine wirksame Vorsichtsmaßnahme gegen solche Inhalte treffen, in dem ihr im Abschnitt Spoiler-Warnungen die Option Vor Spielespoilern warnen aktiviert. Die Standardeinstellung schützt euch bereits vor allen Informationen, die von den Entwicklern als Spoiler eingestuft werden. Möchtet ihr absolut gar nichts über das Spiel lesen, aktiviert ihr zusätzlich noch Alles, was du noch nicht gesehen hast.

Tipp: Wisst ihr, wie lange ihr ein Spiel gezockt habt?

Keine Voreinstellung, aber ein nützlicher Tipp: Wenn ihr wissen möchtet, wie viel Zeit ihr schon mit einem Spiel verbracht habt, dann geht auf euer Profilbild oben rechts und dort auf Profil.

Wechselt auf dem nächsten Bildschirm in den Abschnitt Spiele und ihr findet eine komplette Liste aller eurer Games. Egal ob PS4 oder PS5, ihr seht sofort wann ihr es zum letzten Mal gespielt habt, wie weit ihr seid, wie viele Trophäen ihr schon bekommen habt und wie viele Stunden bisher investiert wurden.

PS4-Spiele immer auf einen externen Speicher installieren

Eine sehr hilfreiche Voreinstellung findet ihr unter [Einstellungen] [Speicher]. Habt ihr einen externen Datenträger angeschlossen, beispielsweise ein schnelles SSD-Laufwerk, von dem sich PS4-Spiele abspielen lassen, dann entlastet den internen Speicher eurer PS5. Alles was ihr machen müsst ist, im Abschnitt Erweiterter USB-Speicher die Option PS4-Spiele immer im erweiterten USB-Speicher installieren per Schieberegler zu aktivieren.

Noch mehr Tipps und Tricks für PS4 und PS5

Wenn ihr Interesse an weiteren Tipps, Tricks und Tutorials für eure PS4 und PS5 habt, dann schaut euch doch auch mal die folgenden Posts an:

PlayStation 5: Tipps und Tricks zum Control Center
PS4 und PS5: Backup erstellen und eigene Dateien sichern
Mehr Platz auf der Platte: So erweitert ihr den Speicher eurer PlayStation 5

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar