Hinter den Kulissen von God of War Ragnarök – Eins mit Kratos werden

0 0
Hinter den Kulissen von God of War Ragnarök – Eins mit Kratos werden

Erfahrt, was es für den Darsteller, die Stuntmen und internationalen Stimmen bedeutet, in die Haut von Kratos zu schlüpfen.

Vorab eine Warnung: Wenn ihr die epische Reise von Kratos und seinem in der Zwischenzeit zu einem Teenager herangewachsenen Sohn Atreus in God of War Ragnarök noch nicht beendet habt, erwarten euch in diesem Video und Blogpost Spoiler!

Möchtet ihr auf keinen Fall Details der packenden und emotionalen Story vorab erfahren, spielt bitte erst das Spiel und schaut euch danach die neueste Episode der spannenden Hinter den Kulissen-Serie an.

In der fünften Episode kommen wieder die Talente von SIE Santa Monica Studio, unter anderem die Stimme von Kratos und Motion Capture-Darsteller Christopher Judge, Stunt Performer Eric Jacobus oder die Voice-Actors des Götterschlächters in den japanischen, arabischen und portugiesischen Sprachversionen, zu Wort. Erfahrt, was es für alle Beteiligten bedeutet, Kratos zu werden und wie dramatisch sich Kratos’ Charakter in God of War: Ragnarök weiterentwickelt hat. 

Möchtet ihr mehr über die Entstehung der Geschichte, die neue Dimension der Kämpfe oder die vielen Möglichkeiten der Barrierefreiheit, die es Menschen mit Beeinträchtigungen erlauben, das Spiel in allen Facetten erleben zu können, erfahren, schaut euch unbedingt die bereits erschienenen Videos an.

Kratos’ Markenzeichen

Der US-amerikanische Schauspieler Christopher Judge verleiht Kratos in God of War (2018) und God of War: Ragnarök nicht nur seine markante Stimme, sondern verkörpert mit seiner beachtlichen Größe von 1,90 Metern auch ideal den Götterschlächter für die Motion Capturing-Aufnahmen. Gemeinsam mit Animation Director Bruno Velazquez hat Judge die Darstellung perfektioniert. So strahlt jede Bewegung von Kratos eine unglaubliche Kraft, Entschlossenheit und Selbstsicherheit aus. Kratos macht nichts zufällig, jeder Schritt, jede Handlung dient einem bestimmten Zweck, einem Ziel, welches unbedingt erreicht werden muss. Mit der Zeit ist Christopher Judge so zu Kratos geworden und als er das erste Mal seine Performance im Spiel sehen konnte, war ihm klar: Ja, das bin ich.

Dagegen wirken in den brachialen Kämpfen einige Bewegungen geradezu chaotisch.  Aber das ist gewollt, wie Stunt Choreographer und Stunt Performer Eric Jacobus erklärt. Die unbändige Wut, wenn Kratos sich in den Schlachten gehen lässt und mit voller Kraft Schläge mit der bloßen Faust, der Leviathanaxt oder den Chaosklingen auf seine Gegner regnen lässt ist zu einem seiner Markenzeichen geworden. Dazu gehört auch die von dem ganzem Team entwickelte Körpersprache von Kratos. So befindet er sich bei Kämpfen zum Beispiel immer in einer angespannten Haltung, aus der er schnell auf Angriffe reagieren kann und nach einer Attacke auch direkt wieder zurückkehrt.

Das sagen die internationalen Voice-Actors

Die körperliche Darstellung durch Christopher Judge war auch für die Voice-Actors, die Kratos in den internationalen Versionen des Spiels ihre Stimme gegeben haben, eine wertvolle Hilfe, um dem Charakter zusätzliche Tiefe zu verleihen. Für Kenta Miyake, die japanische Stimme von Kratos, war besonders das Menschliche in der Performance von Judge und die Begeisterung eine Inspiration. Auch Ricardo Juarez aus Brasilien versetzt sich vor den Aufnahmen erst viele Stunden in den Charakter und wird zu Kratos. So können sich die Spieler noch besser identifizieren und in die Story eintauchen. Für Hesham El Shazly, die arabische Stimme von Kratos, sind es die Niederlagen und die Angst des God of War vor seinem Sohn hilflos dazustehen, die besonders feinfühlig zum Ausdruck gebracht werden müssen.

Eine schwierige Beziehung zwischen Vater und Sohn

Am Anfang von God of War: Ragnarök befindet sich Kratos in einer neuen, für ihn ungewohnten Situation. Er hat den Tod seiner Frau akzeptiert und seine Vaterrolle angenommen. Er ist nun Teil einer Familie, ein Umstand, den er nach den Tragödien seiner Vergangenheit niemals mehr für möglich gehalten hatte. Jetzt sind nicht mehr nur mythische Kreaturen und wütende Götter sein Problem, sondern auch die Tatsache, wie er seinen Sohn Atreus bestmöglich aufzieht und vor den Gefahren einer unerbittlichen Welt schützt.

Keine leichte Aufgabe, hat Kratos es doch mittlerweile mit einem jungen Heranwachsenden zu tun, der seinen eigenen Willen und seine eigenen Bedürfnisse hat. Diese Art Beziehungsprobleme kennen die meisten Teammitglieder aus eigener Erfahrung, auch Christopher Judge, der selbst vier Kinder hat. So konnten sich alle Beteiligten mit Kratos Konflikten persönlich identifizieren und bei ihrer Arbeit deutlich die aufkommenden Emotionen zum Ausdruck bringen, wenn man wirklich alles tun würde, damit das eigene Kind sicher ist.

So stark hat sich Kratos’ Charakter weiterentwickelt

Um den Spielern die weitreichende Charakterentwicklung von Kratos glaubhaft zu präsentieren, wurden nicht nur Worte gewählt. Die Emotionen des God of War zeigen sich eher in seinen Handlungen, er hält Atreus keine Vorträge mehr, sondern muss mit dem sturen jungen Mann diskutieren. Für Christopher Judge ist Kratos’ größtes Problem dabei, dass er das Zuhören erst lernen muss und die Argumente anderer nicht einfach ignoriert. Er muss die Gefühle seines Gegenübers berücksichtigen und das  ist eine gewaltige Aufgabe für ihn, an der er wächst und so zu einer besseren  Version seiner selbst wird.

Christopher Judge hat Atreus-Darsteller Sunny Suljic bei den Aufnahmen zu God of War (2018) kennengelernt, da war dieser gerade einmal 10 Jahre alt. In den folgenden Jahren hat er gesehen, wie Sunny aufgewachsen und zu einem jungen Mann herangereift ist. Mittlerweile sind Christopher und Sunny nicht nur Freunde, sondern es verbindet die beiden fast schon eine Vater-Sohn-Beziehung, so wie Kratos und Atreus in God of War: Ragnarök.

Hinter den Kulissen von God of War: Ragnarök

Hinter den Kulissen von God of War Ragnarök – Gestaltung der Geschichte
Hinter den Kulissen von God of War: Ragnarök – Neue Dimension für Kampf und Gegner
Hinter den Kulissen von God of War: Ragnarök – Die Entwicklung von Kreaturen und Charakteren
Hinter den Kulissen von God of War: Ragnarök – Barrierefreiheit im Spiel

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.