Veröffentlicht am

Züchtet euer eigenes organisches, lebendiges Schiff mit dem heutigen Update für No Man’s Sky

Erschafft aus neuen Lebensformen ein Raumschiff und erkundet neue Weltraumkuriositäten

Sean Murray, Founder, Hello Games


Hallo! 2019 war ein wichtiges Jahr für No Man’s Sky auf PlayStation. Es war das Jahr, in dem wir das gesamte Spiel in PS VR übertragen und den Multiplayer-Modus im kostenlosen BEYOND-Update stark erweitert haben.

Alle, die im Besitz des Titels waren, konnten das gesamte Spiel über Nacht plötzlich in Virtual Reality spielen. Es war extrem cool zu sehen, wie sich Spieler mit und ohne VR im Nexus trafen, um gemeinsam zu erkunden, auf Missionen zu gehen und Basen aufzubauen.

Nach Beyond lieferten wir letztes Jahr noch zwei weitere Inhalte-Updates, Synthese und Bytebeat, und wollen nun auch 2020 mit einer neuen kostenlosen Veröffentlichung einleiten – dem „LIVING SHIP”-Update, das heute erscheint.

Das „Living Ship”-Update enthält das erste neue Raumschiff seit AUFSTIEG DES ATLAS. Doch das hier ist mehr als nur ein Schiff – es handelt sich um sonderbare und wunderschöne Kreaturen, die alle ein eigenes Leben führen.

Eine neue Reihe von Missionen nimmt die Spieler mit zu den uralten Korvax-Experimenten, die zur Entstehung dieser interstellaren Wesen führten. Spieler, die ihr eigenes lebendiges Schiff brüten, züchten und schließlich sogar mit ihm fliegen möchten, sollten die Weltraumanomalie aufsuchen und dem Ruf des Leere-Eis folgen …

No Man's Sky on PS4No Man's Sky on PS4

 

Diese wunderschönen, organischen und leicht psychedelischen Schiffe werden individuell gezüchtet (und sind, wie alles im Universum von No Man’s Sky, prozedural generiert). Sie können nicht auf dieselbe Weise verbessert werden wie ein traditionelles Schiff: Jedes von ihnen wird individuell gebrütet und verfügt über einen einzigartigen Satz an inneren Organen, der über seine Fähigkeiten bestimmt.

Wenn ihr einen schnellen Hyperantrieb wollt, müsst ihr die richtige Lebensform in eurem Schiff heranzüchten …

Wir haben genauso stark auf das Schiffsinnere wie auf das äußere Erscheinungsbild geachtet. Leere-Schiffe verfügen über seltsame, organische Cockpits, sodass die Spieler von Adern übersäte Tentakel bedienen müssen, um ihr Schiff zu steuern. In VR zu fliegen, sieht entsprechend befremdlich aus und fühlt sich auch so an!

Mit dem „Living Ship”-Update gibt es im Weltraum auch jede Menge Neues zu entdecken, wodurch es außerhalb der Planeten zu brandneuen Begegnungen kommt. Zwischen den Planeten warten nun sonderbare neue Lebensformen und geheimnisvolle Objekte, die Weltraumreisen noch abwechslungsreicher und einzigartiger machen.

Euch ist vielleicht schon aufgefallen, dass wir seit der Veröffentlichung von Beyond neue Dinge ausprobiert haben. Wir haben monatlich neue reguläre Funktionsupdates veröffentlicht, neben wöchentlichen Gemeinschaftsmissionen und neuen Inhalten.

No Man's Sky on PS4 No Man's Sky on PS4No Man's Sky on PS4

 

In den Jahren davor konzentrierte sich unser Team immer auf ein großes Update. Wir waren sehr stolz auf unsere Arbeit an diesen großen Updates wie Next und Beyond, aber eine Sache hat uns immer gestört: Wir haben uns oft ungefähr acht Monate lang nicht gemeldet und die Community hat sich gefragt, ob wir das Spiel überhaupt noch einmal aktualisieren werden!

In der Zwischenzeit gab es kleinere Funktionen, die schon früher fertig waren, aber wir mussten warten, bis das Gesamtwerk, zu dem sie gehörten, vollendet war.

Während wir im Hintergrund längerfristig an radikaleren Neuerungen arbeiten, versuchen wir jetzt, Inhalte, die unserer Meinung nach bei den Spielern gut ankommen werden, so schnell wie möglich bereitzustellen.

Wir haben große Freude an diesen regelmäßigeren Updates, und der Community scheinen sie auch zu gefallen. Diesen Januar hatten wir mehr Spieler auf allen Plattformen als in den Jahren zuvor, und der Durchschnittsspieler erlebt jetzt durch die Bank längere und abwechslungsreichere Spielsitzungen. Hoffentlich werden sich die Leute auch über die Überraschung des „Living Ship”-Updates freuen.

No Man's Sky on PS4 No Man's Sky on PS4No Man's Sky on PS4

 

Wir hoffen, dass die PlayStation 4-Spieler mit diesem neuen Update, auf das im Jahr 2020 hoffentlich noch einige folgen werden, viel Freude haben.

Unsere Reise geht weiter.

No Man's Sky on PS4

2 Kommentare
0 Autorenantworten
BeinvomTisch 04 März, 2020 @ 11:00
1

Hallo, Es wäre wünschenswert wenn es denn so wäre. Bei dem lebenden Schiff gibt es leider einen Bug. Bei der Plattform – Giga habe ich mich zu Wort gemeldet, weil ein betroffener dem es wie mir ergangen ist, dort um Hilfe gebeten hat. Ich bin auch davon überzeugt, das sich nur die wenigsten melden, mit diesem oder einem anderen Problem, es ist immer so.

Bei Giga unter Kommentare veröffentlicht: BeinvomTisch Auch ich habe die zweiten Koordinaten bekommen.Nach 8 Stunden habe ich aufgegeben. Wenn ich bei den Koordinaten war, gab es nichts in der Nähe, aber jedesmal veränderten sich die Koordinaten, also dahin zu Fuß, oder per Schiff und immer wieder nichts zu sehen, im unmittelbaren oder weiterem Umkreis. Das ist ein schwerer Bug, denn dort müsste ein Monolit sein. Ich habe mir den ganzen Sonntag versaut, das ist unterste Schublade. Habe ein Ticket abgeschickt, ich rechne nicht auf eine Antwort.Ich benutze PS 4; da bekommt man gegenüber den PC-Spielern 50% weniger Informationen ...

Vollständigen Kommentar anzeigen

Hallo, Es wäre wünschenswert wenn es denn so wäre. Bei dem lebenden Schiff gibt es leider einen Bug. Bei der Plattform – Giga habe ich mich zu Wort gemeldet, weil ein betroffener dem es wie mir ergangen ist, dort um Hilfe gebeten hat. Ich bin auch davon überzeugt, das sich nur die wenigsten melden, mit diesem oder einem anderen Problem, es ist immer so.

Bei Giga unter Kommentare veröffentlicht: BeinvomTisch Auch ich habe die zweiten Koordinaten bekommen.Nach 8 Stunden habe ich aufgegeben. Wenn ich bei den Koordinaten war, gab es nichts in der Nähe, aber jedesmal veränderten sich die Koordinaten, also dahin zu Fuß, oder per Schiff und immer wieder nichts zu sehen, im unmittelbaren oder weiterem Umkreis. Das ist ein schwerer Bug, denn dort müsste ein Monolit sein. Ich habe mir den ganzen Sonntag versaut, das ist unterste Schublade. Habe ein Ticket abgeschickt, ich rechne nicht auf eine Antwort.Ich benutze PS 4; da bekommt man gegenüber den PC-Spielern 50% weniger Informationen (und der Hammer!!), davon sind ca. 30% falsch!!

In der https://www.tz.de/leben/games/no-mans-sky-videospiele-hello-games-lebendiges-schiff-living-ship-raumschiff-universum-zr-13556410.html wurde ebenfalls ein schöner Artikel über das lebende Schiff veröffentlicht.

Dem Redakteur des Artikel andre.borbe@ippen-digital-media.de  habe ich folgendes Mail geschickt:

Hallo, danke für den ausführlichen Artikel.Ich möchte ihnen mitteilen das nach Erhalt der zweiten Koordinaten, es einen schweren Bug gibt. Folgendes habe ich bei – Plattform Giga – unter Kommentare veröffentlicht, nachdem sich dort ein Betroffener, dem es wie mir ergangen ist; gemeldet hat. Also wird es bei weitem fast allen so gehen. ich habe ein Ticket zu diesem Spielfehler an Hallo Games geschickt, werde wohl aber keine Antwort bekommen, als PS 4 Spieler. PC Spieler werden da mehr Glück haben. Es wäre wünschenswert; wenn jemand wie Sie; das öffentlich machen würde, im Interesse der Spieler.

Eventuell werden diese Kommentare von Hello Games bemerkt?

MfG

BeinvomTisch 04 März, 2020 @ 11:15
2

Solange der Bug nach Erhalt der zweiten Koordinaten besteht, es dort keinen Monolit gibt; ist es verschwendete Zeit, die man in das – lebende Schiff – investiert.

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf