Veröffentlicht am

Call of Duty: Modern Warfare Season 1 – Jetzt geht’s richtig los!

Alles, was ihr zum Start der ersten Saison zu Call of Duty: Modern Warfare wissen müsst.

Fabian Robbe


Seit dem 3. Dezember hat die erste Saison in Call of Duty: Modern Warfare begonnen und einiges an Free-to-Play Material mit sich gebracht. Was hat sich verändert und was ist alles neu? Das wollen wir euch in dieser Woche ans Herz legen!

Battle Pass:

Wie bereits aus Black Ops 4 bekannt, hat auch Modern Warfare seinen eigenen Battle Pass bekommen. In diesem könnt ihr unter Anderem Blaupausen, Embleme, Operator-Skins uvm. freischalten. Insgesamt stehen euch 100 Level zur Verfügung, sofern ihr diesen für 1.000 CoD Points erwerben möchtet.

Aber keine Angst, solltet ihr noch unschlüssig sein, oder einfach abwarten wollen, was ihr freischalten würdet, könnt ihr den Battle Pass auch einfach so “aufleveln”, allerdings stehen euch dann nur 23 Level zur Freischaltung frei zur Verfügung, welche mit einem “Frei” über dem jeweiligen Objekt gekennzeichnet sind.

Sofern ihr euch dafür entschieden habt den Battle Pass zu erwerben, schaltet ihr z.B. auf Level 12 und 17 jeweils 100 CoD Punkte frei. Diese könnt ihr z.B. für verschiedene Items im Shop benutzen. Eine weitere Variante ist, diese zu sparen, bis der nächste Pass veröffentlicht wird. Ihr schaltet nämlich im Laufe der Level mehr als genug CoD Points frei, um den neuen Battle Pass zu erwerben.

COD Modern Warfare

Mehrspieler-Karten:

Gerade für die etwas älteren Hasen unter euch bietet Season 1 Grund das Herz höher schlagen zu lassen. Klassiker unter den Mehrspieler-Karten finden ein neues Zuhause in Modern Warfare. Damit die Gefahr von Bluthochdruck allerdings gedämpft wird, ist momentan nur Crash (Bekannt aus Call of Duty 4: Modern Warfare) spielbar. Auf Vacant und Shipment müssen wir leider noch etwas warten. Aber in der Zwischenzeit hat uns Infinity Ward eine 24/7 Crash Playlist zur Verfügung gestellt. Der Nostalgie steht also nichts im Wege.

Die Bodenkriegs-Liebhaber unter euch kommen auf ihre Kosten. Mit Port ist auch hier eine neue Karte spielbar. Vor der Kulisse von Frachtcontainern, Kränen, Gebäuden und Straßen stehen einem gewaltigen Gefecht nichts im Wege.

Auch im 2 gegen 2 Modus Feuergefecht stehen euch neue Maps zur Verfügung. Mit Atrium und Cargo bekommt ihr auch hier neue Abwechslung in euer Spielerlebnis. Jeder der Shipment kennt, wird sich über dessen Kartengröße bewusst. Ähnlich wie im Mehrspieler, wird auch Shipment im Laufe der Saison als Feuergefecht-Karte freigeschaltet.

Spezialeinheit-Missionen:

  • Rabenschwarz: Ihr infiltriert Barkovs verlassenes Anwesen, um geheime Daten zu finden und übermitteln.
  • Keine Startfreigabe: Al-Qatala Kämpfer haben Barkovs Luftstützpunkt besetzt. Ihr müsst ihnen Waffen und Flugzeuge abnehmen.
  • Bombenkommando: Wird später in Season 1 freigeschaltet. Ihr müsst in einer Stadt Urzikstans Bomben finden und entschärfen.
  • Operation Schließfach: Ihr müsst gestohlene Krypto-Schlüsseln einsetzen, um in eine Bank einzudringen und den Bänker auszuschalten.
  • Operation Gerechter Lohn: Wird ebenfalls erst später freigeschaltet. Ihr müsst den Geldfluss von Al-Qatala unterbinden und nehmt den Kopf ihrer Finanzoperationen ins Visier.

Spielmodi:

Auch bei den verschiedenen Mehrspieler-Modi kommt neues und altbekanntes auf euch zu:

  • Verstärkung: Ist eine Art Hybrid-Modus mit Elementen aus Herrschaft, Suchen & Zerstören/Retten. Um gefallene Teammitglieder wiederzubeleben müsst ihr Punkte auf der Karte erobern. Ihr gewinnt die Runde, indem ihr alle Punkte eingenommen habt.
  • Feuergefecht mit Beute vor Ort (BVO): Die Regeln aus dem normalen Feuergefecht ändern sich nicht, allerdings steigt ihr ohne Waffen und Ausrüstungen in die Runden ein. Diese müsst ihr zunächst auf der Karte finden und einsammeln.
  • Infiziert: Der beliebte und bekannte Modus feiert sein Comeback. Ihr werden zu Jägern und Gejagten. Sollte der Jäger euch ausschalten, werden ihr selber zu einem. Dieser wird allerdings erst im Laufe der ersten Saison freigeschaltet.

Waffen:

Damit allerdings noch nicht genug, denn ihr könnt zusätzlich noch zwei weitere Mehrspieler-Waffen im Laufe des Battle Pass freischalten.

  • RAM-7: Vollautomatisches Sturmgewehr. Die Form der Waffe sollte euch aus alten Call of Duty Titeln bekannt vorkommen! Wird freigeschaltet auf Level 31 des Battle Passes
  • COD Modern Warfare

  • Holger-26: Ein LMG mit einem unwiderstehlichem Namen. Mit etwas Kreativität könnt ihr aus Holger eine Art G36 im Waffenschmied basteln. Wird auf Level 15 im Battle Pass freigeschaltet.
  • COD Modern Warfare

So weit so gut mit der Zusammenfassung zur ersten Saison in Call of Duty: Modern Warfare. Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß und hoffen unsere bisherigen Tipps & Tricks konnten euch weiterhelfen! Dort wollen wir in der nächsten Woche auch nahtlos anschließen, aber bis dahin gut Schuss und immer die Uhr im Blick behalten, damit die Nachbarn zu ihrer Nachtruhe kommen.

So werdet ihr zum Profi in Call of Duty: Modern Warfare

Ihr seid neu in der Onlinewelt von Modern Warfare, oder wollt euren Gegnern einen Schritt voraus sein?
Dann werden euch unsere wöchentliche Tutorial-Serie bestimmt weiterhelfen:

1 Kommentare
0 Autorenantworten

Hmmmm, kein Shitstorm? Wundert mich jetzt ein bisschen.

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf