Veröffentlicht am

Der Klasseneditor von Modern Warfare: Perks & Spezialistenbonus

Wir haben einen genauen Blick auf die Perks von Call of Duty: Modern Warfare geworfen und helfen euch dabei, die perfekte Kombination für euren Spielstil zu finden

Vergangene Woche haben wir bereits einen Einstieg in den Klasseneditor aufgezeigt und haben uns den Waffenschmied genauer angeschaut.

Natürlich gehören nicht nur Waffen zu eurem Klassensetup, sondern Perks spielen hierbei auch eine wichtige Rolle und können elementar wichtig sein, um Mehrspieler-Runden erfolgreich zu gestalten. In diesem Artikel zeigen wir euch einen Eindruck der Vorteile der verschiedenen Perks und verschiedene Kombinationsmöglichkeiten.

Die Perks von Call of Duty: Modern Warfare

In Modern Warfare könnt ihr jeweils ein Perk aus drei unterschiedlichen Kategorien wählen, diese heißen auch ganz unspektakulär Perk 1, 2 und 3. Jede Kategorie bietet euch eine Auswahl aus sechs verschiedenen Perks – Ihr spielt also Lotto mit 3 aus 18. Damit es aber kein Glücksspiel bleibt, haben wir hier eine Übersicht jedes einzelnen Perks für euch:

Perk 1:

Eiltempo: Ihr seid der Rusher-Typ und wollt länger den Doppelsprint ausführen? Dann ist Eiltempo euer Extra.

KRD: Eine Claymore kann schnell übersehen werden. Sofern ihr bei voller Lebensenergie seid, überlebt ihr diese. Reduzierter Explosionsschaden hilft euch bei jeglicher Art von Granaten.

Overkill: Ihr wollt keine Pistole als Zweitwaffe spielen? Eine weitere ersetzt Primärwaffe diese.

Plünderer: Ihr bekommt häufiger Munitionsprobleme? Mit Plünderer erhaltet ihr ein weiteres Magazin, wenn ihr die Munitionstaschen abgeschossener Gegner einsammelt.

Kaltblütig: Eure Gegner haben z.B. eine VTOL Einheit am Himmel? Mit Kaltblütig kann diese euch nicht mehr anvisieren.

Zusammenflicken: Ihr spielt gerne Stellung oder Domination und nehmt die Flaggen oder Stellungen ein? Mit Zusammenflicken regeneriert ihr schneller sofern ihr dieses tut.

Perk 2:

Auffüllen: Ihr habt Spaß am Granatenwerfen? Mit Auffüllen bekommt ihr alle 30 Sekunden eine neue.

Hardliner: Habt ihr Schwierigkeiten eure Abschussserien zu erreichen? Mit Hardliner benötigt ihr für jede einen Abschuss weniger.

Alarmiert: Eure Kartenkenntnis ist noch nicht so ausgeprägt und ihr werden öfter von hinten erschossen? Mit Alarmiert bekommt ihr ein Leuchtsignal am jeweiligen Rand des Bildschirms, wenn sich der Gegner nicht in eurem Blickfeld befindet.

Geist: Ihr wollt unentdeckt über die Karte laufen? Mit Geist seid ihr nicht mehr sichtbar für gegnerische Aufklährungsdrohnen.

Abschusskette: Abschussserien erhaltet ihr normalerweise nur durch Abschüsse mit eurer Waffe. Durch die Abschusskette zählen jedoch auch die Abschüsse eurer Abschussserien.

Punktefreund: Ihr macht nicht sehr viele Abschüsse, aber erhaltet viele Punkte durch z.B. Flaggeneroberungen? Mit Punktefreund wandelt ihr eure Abschussserien in Punkteserien um.

Perk 3:

Aufdrehen: Laden sich eure Feldaufträge für euch zu langsam auf? Aufdrehen reduziert die benötigte Zeit um ein Drittel.

Eifrig: Holt ihr gerne gegnerische Abschussserien vom Himmel, aber euer Raketenwerfer braucht sehr lange zum Nachladen. Eifrig reduziert die Zeit des Nachladens.

Schrapnell: Ähnlich wie Auffüllen, allerdings steigt ihr direkt mit einer zweiten Granate wieder ein und der damit verursachte Schaden verzögert die Regeneration des Gegners

Kampfgestählt: Ihr wollt z.B. nach einer Blendgranate schneller wieder einsatzfähig sein? Mit Kampfgestählt reduziert ihr die Wirkung von Sekundärgranaten.

Kundschafter: Ermöglicht euch gegnerische Ausrüstung zu spotten und ihr könnt diese für eure Mitspieler markieren.

Fährtenleser: Ihr habt einen Gegner gesehen, ihn allerdings wieder aus den Augen verloren. Mit Fährtenleser könnt ihr dessen Fußabdrücke auf dem Boden sehen.

Wie ihr sehen könnt, hilft euch jedes einzelne Perk auf seine ganz eigene Weise. Im Folgenden findet ihr drei der gängigsten Kombinationen für jeden Spielstil.

Der Objective-Spieler:

Zusammenflicken – Punktefreund – Kampfgestählt

Mit dieser Perk-Kombination belohnt ihr euren Objective-bezogenen Spielstil, indem bspw. das Einnehmen von Flaggen eure Gesundheit schneller regeneriert und die daraus resultierenden Punkte zum Erhalt eurer Abschussserien (nun Punkteserien) beitragen.

COD Modern Warfare

Der Allrounder:

Overkill – Auffüllen – Schrapnell

Mit dieser Kombination seid ihr mit gleich zwei Primärwaffen unterwegs; bspw. Scharfschützengewehr und MP. Somit befähigt euch diese Klasse beinahe auf alle Distanzen effizient zu agieren. Auffüllen und Schrapnell versorgen euch zudem mit anhaltend neuer Primärausrüstung; bspw. Claymores.

COD Modern Warfare

Der aggressive Rusher:

Eiltempo – Geist – Aufgedreht

Diese Perk-Kombination lässt euch vom Radar der Gegner verschwinden, wodurch ihr einfacher aus brenzligen Situationen schlüpfen könnt. Zudem befähigt euch Eiltempo eure Doppelsprints häufiger durchzuführen. Damit ihr Feldausrüstungen wie bspw. Totenstille schneller wiedererlangen und leise durch die feindlichen Stellungen huschen könnt, solltet ihr “Aufgedreht” immer dabei haben.

COD Modern Warfare

Spezibonus:

Plünderer – KRD – Kampfgestählt

Wenn euch das alles nicht genug ist, und ihr unbegrenzte Macht spüren wollt, dann gibt es den Spezialistenbonus, bekannt unter anderem aus Modern Warfare 3. Hierfür gebt ihr alle eure Abschussserien auf, erhaltet an deren Stelle jedoch zusätzliche Perk Slots. Nach 2, 4 und 6 Abschüssen kommt ein frei wählbares Extra hinzu. Nach 8 Abschüssen in Folge schaltet ihr alle restlichen Perks frei.

Aktiviert wird der Spezialistenbonus in der Extra-Auswahl eures Klasseneditors. Betätigt die Viereck-Taste und stellt eure individuelle Kombination zusammen. Hier ein kleiner Anreiz für alle aggressiven Rusher unter euch:

COD Modern Warfare

Diese Auflistung und Beispiele sollten euch nochmals helfen euer Spielerlebnis weiter zu optimieren. Um euch nicht noch mehr Theorie um die Ohren zu hauen, verschieben wir die Feldauftrags- sowie Ausrüstungsoptionen auf nächste Woche und wünschen euch weiterhin viel Spaß in Call of Duty: Modern Warfare.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf