4 Dinge, die ihr zu PS VR wissen solltet

0 0
4 Dinge, die ihr zu PS VR wissen solltet

In 4 Tagen ist es soweit und PlayStation VR katapultiert euch in neue Welten!

Unerbittlich nähert sich der Countdown seinem Ende und das PS VR-Headset macht sich für seinen großen Auftritt bereit. Nachdem wir euch gestern bereits unsere TOP 5 der Launchtitel präsentiert haben, geben wir euch heute vier Dinge mit auf den Weg, die euch bei dem Abenteuer Virtual Reality von Nutzen seien könnten.

1. Klugscheißer-Spickzettel

Auch wenn es ein wenig vermessen klingt, ist PS VR sicher bereits in vielen Unterhaltungen unter Gamern ein beliebtes Thema. Und je näher der Release der neue Hardware rückt, desto öfter wird das Thema Virtual Reality seinen Weg in die Konversation finden.

Und was ist schöner, als über irgendetwas zu plaudern? Ganz klar: Seine besten Kumpels korrigieren! Also, lasst euch nicht in eine Position bringen, in der ihr euch ausbessern lassen müsst und holt euch alle notwendigen Infos zu PS VR in unserem ausführlichen FAQ. Dort findet ihr alle Details, mit denen ihr in Gesprächen über das schicke Headset nie ins Hintertreffen geratet.

Vergesst nie: Wissen ist Macht!

2. Überblick behalten

Wir alle wissen, dass das PS VR-Headset nur die halbe Miete ist und man einfach noch das richtige digitale Universum benötigt, in das man sich stürzen kann. Um euch einen akkuraten Überblick über die Titelsituation zum Launch der Hardware zu verschaffen, solltet ihr euch unseren Beitrag zum PS VR-Line Up nicht entgehen lassen.

Dort könnt ihr in Ruhe schmökern und schon einmal planen, in welche virtuelle Realität ihr abtauchen wollt.

In diesem Fall gilt: Wissen ist Spaß!

3. Sicherheitsabstand einhalten

PS VR wird euch in ungeahnte Welten entführen und euch auf mitreißende Abenteuer schicken, die euch eure unmittelbare Umwelt vergessen lassen. In Sachen Immersion ist das fantastisch, für Körper, Gäste und Einrichtungsgegenstände besteht jedoch ein gewisses Risiko.

Stellt deshalb bitte sicher, dass ihr, wenn ihr in neue spannende Welten abtaucht, nicht zur Bedrohung für die werdet, die ihr hinter euch lasst. Sind Gäste anwesend, versucht keine ausfallenden Bewegungen mit den Move-Controllern zu machen und mäßigt euch am besten auch mit den Bewegungen eures Kopfes. Im „Kopfnuss“-Ernstfall schützt euch die angenehm sanfte Polsterung des Headsets, doch eure Sitznachbarn haben nicht so viel Glück!

Immer dran denken: Sicherheit geht vor!

4. VR mal anders

Müssen es immer nur spannende, atemberaubende Abenteuer sein, die eine Gefahr für fremde Köpfe und Stehlampen darstellen? Die akkurate, allerdings wenig informative Antwort ist: Nein.

Da in so einem Fall aber Kontext fast immer von Vorteil ist, verraten wir euch in unserem Medien-Beitrag, wie sich das PS VR abseits der Spiele nutzen lässt und welche anderen Service auf euch warten! Entdeckt Musik, Natur und vieles mehr aus einem ganz persönlichen Blickwinkel.

PS VR on Tour

Wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob er den Sprung in diese neue Dimension wagen will, sollte sich unsere PS VR Experience Tour näher ansehen, die immer noch in vollem Gange ist und durch Deutschland, Österreich und die Schweiz tourt. Sichert euch jetzt einen Platz bei eine Tourstop in eurer Nähe und werft einen Blick in die Zukunft des Gamings!

JETZT TESTEN

Und falls ihr noch Fragen zur PS VR habt, schaut am besten in unseren ausführlichen FAQ-Beitrag!