Veröffentlicht am

Die kostenlose Demo-Disc für PlayStation VR

Probiert acht Spiele aus – darunter DRIVECLUB VR und RIGS Mechanized Combat League

Corey Brotherson, SIEE:

Okay – ihr seid also bereit und freut euch schon unbändig darauf, in die revolutionären Spielerlebnisse von PlayStation VR einzutauchen, wenn es ab 13. Oktober im Handel erhältlich ist. Aber da draußen gibt es so viele atemberaubende Spiele, also mit welchem sollt ihr bloß anfangen?

Gegenfrage: Warum solltet ihr euch denn auf eins beschränken? Die Demo-Disc für PlayStation VR enthält ganze acht Titel, die ihr für den perfekten Start in eure neue Virtual Reality-Welt alle ausprobieren könnt.

Die Disc liegt jedem Exemplar von PlayStation VR als Bonus ohne Zusatzkosten bei und lässt euch folgende Titel antesten:

DRIVECLUB VR – Evolution Studios

Spürt den Nervenkitzel von Hochgeschwindigkeitsrennen auf nie da gewesene Weise – so habt ihr DRIVECLUB buchstäblich noch nie zuvor gesehen.

PlayStation VR

PlayStation VR Worlds – LONDON STUDIO

In dieser Demo taucht ihr hinab in die gefährlichen Gewässer von Ocean Descent – eins von fünf PS VR-Erlebnissen, die in der Vollversion verfügbar sind. Euch erwarten aufregende Entdeckungen, ein verlorenes Geheimnis und große Gefahren …
Weitere Informationen über PlayStation VR Worlds erhaltet ihr genau hier.

PlayStation VR

RIGS Mechanized Combat League – Guerrilla Games

Meistert in rasanten Arenakämpfen die ausgefeiltesten und athletischsten Kampfmaschinen, die jemals entwickelt wurden – dies ist die Zukunft des Sports.

PlayStation VR

Tumble VR – Supermassive Games

Erlebt Puzzle-Action in einer neuen Dimension mit der 3D-Version des klassischen Block-Stapel-Spiels.

PlayStation VR

Battlezone – Rebellion

Erlebt das Schlachtfeld von morgen im mächtigen Cobra-Panzer und vernichtet alles, was euch unvorsichtigerweise in die Quere kommt.

PlayStation VR

EVE: Valkyrie – CCP

Brecht zu den Sternen auf und ballert euch in nervenzerreißend spannenden Weltraumkämpfen durch ganze Schwärme gegnerischer Jäger. Holt euch alle Infos aus unserer umfangreichen EVE: Valkyrie-Woche hier.

PlayStation VR

Wayward Sky – Uber Entertainment

Schwebt im wunderschönen Wolkenmeer und sucht in der Ruine einer fliegenden Festung nach eurem Vater.

PlayStation VR

Headmaster– Frame Interactive

Köpft den Ball meisterhaft durch die Gegend im wunderbaren Fußball-Verbesserungszentrum, das keineswegs in irgendeiner Art ein Gefängnis ist … echt nicht!

PlayStation VR

Läuft euch schon das Wasser im Mund zusammen? Könnt ihr es kaum erwarten, weitere köstliche PS VR-Neuigkeiten serviert zu bekommen? Dann schaut auch bei unserer Rush of Blood-Woche vorbei, um euren virtuellen Appetit anzuregen.

10 Kommentare
0 Autorenantworten

Mensch es wird ja immer besser <3 *-*

Super Sache. Kann es kaum erwarten bis meine vorbestellte PSVR endlich kommt. Hoffentlich kommt auch die PS4 Neo noch diese Jahr.

das ist ne super aktion um diverse spiele zu testen.
ich freu mich auf drive club und eve valkyrie zu testen

Fleissfresser488 07 September, 2016 @ 09:51
4

TOP Sony! Jetzt will ich nur noch die Ps4 NEO vorbestellen, mein 50 Zoll 4K Fernseher von Sony (1500€) steht schon bereit für die Neo. KRASS!!!!!Ihr müsst nur noch die Software eurer Produkte verbessern, damit meine ich alle produkte, auch die Fernseher usw.

Ist es sicher das zum Launch in Deutschland kein Bundle mit Kamera u. Move-Controller kommt?
Es wäre ärgerlich wenn ich das ganze Zeug einzeln kaufe und dann doch noch ein Bundle kommt.

Na ja. Ich hab die vr bestellt und mir zusätzlich kamera usw gekauft.

Ich kanns auch kaum erwarten. Und freu mich auf die playsi neo. Lasst uns nicht zulang warten Sony

Einerseits ist das ne tolle Sache aber andererseits meiner Meinung nach auch eine Notwendigkeit.
Bei normalen Spielen muss man sich nur überlegen ob einem das Spiel gefallen wird, und mit ein wenig Spielerfahrung kann man das schon anhand ein paar Videos und Previews/Reviews feststellen.
Bei VR-Spielen kommt aber noch etwas hinzu mit dem wir alle noch keine Erfahrung haben: Motion Sickness.
Wenn also nicht grade jemand im Bekanntenkreis die Spiele hat, so dass man sie ausprobieren kann, weiß man vorher gar nicht ob man die Spiele verträgt. Daher sollten alle VR-Games ne Demo haben, meiner Meinung nach.

Die Tatsache, daß es überhaupt eine Demo Disc gibt ist natürlich klasse und sicherlich für VR auch absolut sinnvoll. Trotzdem verstehe ich nicht, warum in den USA zum Headset eine Disc mit 18 (!) Demos beigelegt wird und in Deutschland nur so wenige Titel?!

Werden die fehlenden Titel denn per Download im deutschen PSN-Store zum Launch zur Verfügung stehen?

Hier die Inhalte der US-Version:

Allumette
Battlezone
DriveClub VR
Eve: Valkyrie
Gnog
Harmonix Music VR
Headmaster
Here They Lie
Job Simulator
PlayStation VR Worlds
Resident Evil 7 biohazard — Kitchen Teaser
Rez Infinite
Rigs Mechanized Combat League
Thumper
Tumble VR
Until Dawn: Rush of Blood
Wayward Sky
Within

Vollständigen Kommentar anzeigen

Die Tatsache, daß es überhaupt eine Demo Disc gibt ist natürlich klasse und sicherlich für VR auch absolut sinnvoll. Trotzdem verstehe ich nicht, warum in den USA zum Headset eine Disc mit 18 (!) Demos beigelegt wird und in Deutschland nur so wenige Titel?!

Werden die fehlenden Titel denn per Download im deutschen PSN-Store zum Launch zur Verfügung stehen?

Hier die Inhalte der US-Version:

Allumette
Battlezone
DriveClub VR
Eve: Valkyrie
Gnog
Harmonix Music VR
Headmaster
Here They Lie
Job Simulator
PlayStation VR Worlds
Resident Evil 7 biohazard — Kitchen Teaser
Rez Infinite
Rigs Mechanized Combat League
Thumper
Tumble VR
Until Dawn: Rush of Blood
Wayward Sky
Within

Ich nehme an es liegt an Jugendschutz und Vertragsgründen weshalb in Deutschland deutlich weniger Titel auf der Disc sind.

Ich hoffe ebenfalls dass zumindest einige der fehlenden Demos über den Store ausgegeben werden.
Make it happen Sony!

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf