Lords of the Fallen fordert Spieler auf der E3 heraus

0 0
Lords of the Fallen fordert Spieler auf der E3 heraus

Das gotische RPG hat sich zum Ziel genommen, auch die passioniertesten Spieler herauszufordern.

Hey zusammen. Heute dürfen wir ausnahmsweise auch mal einen deutschen Entwickler aus Frankfurt begrüßen. Tomasz Gop, Executive Producer von The Lords of the Fallen, schreibt euch, was Deck 13 Interactive alles für euch im Zuge der E3 parat hat.


Tomasz Gop, CI Games:

Habt ihr jemals mit einem Spiele-Entwickler darüber geredet, worum es bei der E3 geht? Ich meine, davon abgesehen, dass es das größte Industrie-Event auf diesem Planeten ist?
Es dauerte drei Tage und die Anzahl an Dingen, die dort passiert sind, dauern im Normalfall einige Monate. Und sobald die Messe beginnt, schaltet sich etwas um, wisst ihr? Vor dem Event arbeiten die Entwickler hart, um ihre Spiele von der besten Seite zu präsentieren. Wenn sie dann nach L.A. kommen, packen sie vor den Medien alles aus, was sie mitgebracht haben, und danach liegt es an den Redakteuren rund um die Uhr Berichte zu erstatten. Man mag vielleicht denken, es geht bei diesem Event um Entwickler und Journalisten, richtig? Aber, nein. Es geht um euch, die Spieler.
Die letztjährige E3 war unsere erste Chance, Lords of the Fallen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dieses Mal haben wir die Chance, es euch spielen zu lassen, denn dieses Jahr verteilen wir Hands-on PS4 Demos (und PC) im CI Games Meeting Room. Natürlich zusätzlich zu den Live-Streams und Demos, die das Entwickler-Team in der Zwischenzeit zeigt. Übrigens – falls euch der künstlerische Stil auf unseren früheren PC-Demos gefallen hat, dann ja – unsere Spiele sehen auch auf Konsolen so gut aus.

Lords of the Fallen

Ich habe viele Leute getroffen, die sich gefragt haben, ob Lords ein herausforderndes Spiel ist. Nun, es ist Zeit dieses Geheimnis zu lüften. Wir haben einige extra Belohungen für jeden, der nicht nur das Katakomben-Szenario bewältigt, das wir ausgesucht haben, sondern auch den Champion-Boss am Ende. Entweder wird es eine Person sein, oder hundert, wir werden sehen. Vertraut mir – ich bin genauso gespannt wie ihr. Und es jemanden gibt, der sich wirklich behaupten möchte, dann gäbe es da noch einen zusätzlichen Boss zu bekämpfen. Macht keine Fehler, Leute, wir tun das, damit wir die Hands-on Demo sobald wie möglich und im besten Licht der Öffentlichkeit zeigen können – ihr seid der Grund, warum wir letztendlich dieses Spiel machen!
Vielleicht wollt ihr auch in der Concourse Hall vorbeischauen, die die Südhalle mit der Westhalle des Convention Centers verbindet und gespickt ist mit Artworks von Lords of the Fallen. Es sind nicht nur irgendwelche Artworks – darunter ist auch ein Boss, den wir noch nie zuvor gezeigt haben. Wir fragen uns, wie viel ihr anhand der Bilder herausfinden könnt – kann irgendjemand erraten, welche einzigartigen Features diese Charaktere haben werden?

Lords of the Fallen

Oh, und zu guter Letzt. Ich habe gehört, das eine bestimmte Person, dessen Name mit einem „H“ beginnt und dessen Gesicht voller Tattoos ist, dem Show Floor einen Besuch abstatten wird und… Nein, er wird keine Monster töten, aber wenn ihr seine Hand schütteln oder ein Foto machen wollt, nur zu. Erwartet nur nicht, dass er allzuviel redet oder lächelt – ich denke er scheut die moderne Welt. Letztendlich geht es bei diesem Wahnsinn nur um euch – die Spieler und über unsere Liebe zu den Helden unserer digitalen Geschichten.

Wir sehen uns auf der E3!