Call of Duty: Modern Warfare II – Die Meta-Klassen für den Multiplayer

0 0
Call of Duty: Modern Warfare II – Die Meta-Klassen für den Multiplayer

Waffen gibt es in Modern Warfare II, wie Sand am Meer. Mit diesen 5 Klassen dominiert ihr eure Lobbies!

Aufgeteilt in 10 unterschiedliche Obergruppen, gibt es insgesamt 51 unterschiedliche Waffen in Call of Duty: Modern Warfare II. Da kann man schonmal schnell den Überblick verlieren und fragt sich schnell, ob die Waffen-Aufsatz Kombination, die man gerade spielt, auch wirklich richtig Sinn macht. Dies hängt natürlich stark vom jeweiligen Spielstil ab, aber dennoch haben wir mal 5 unterschiedliche Primärwaffen-Setups für euch zusammengestellt, mit denen ihr eure Lobbies dominieren könnt.

Fennek 45

Einmal zu oft geblinzelt und das Magazin der Fennek ist bereits vollständig geleert. Ebenso schnell schaltet ihr Gegner, gerade auf kurzer Distanz, aus. Sie kommt ohne Aufsätze bereits mit relativ wenig Rückstoß daher und bietet euch so auch auf mittlere Distanzen eine hohe Chance das Feuergefecht zu gewinnen. Mit den folgenden Aufsätzen wird die Fennek 45 zu einer der besten Wahlen, gerade für diejenigen unter euch, die gerne mit etwas mehr Tempo über die Karte fliegen.

Lauf: ZLR 16,5”-Zündung-Lauf
Mündung: Lockshot KT85
Unterlauf: Agentengriff
Griff: Fennec-Gummigriff
Schaft: FTAC Locktight-Schaft

M4

Bereits in Modern Warfare 2019 war die M4 eines der, wenn nicht sogar DAS beliebteste Sturmgewehr. Das liegt wahrscheinlich zum einen daran, dass sie in fast jedem Spiel des FPS-Genres mit dabei ist. Ein weiterer, wohl der relevanteste Faktor ist, dass sie einfach unfassbar gut in allen Belangen ist. Ein Gegner auf größere Distanz an eine Ecke gelehnt – Kein Problem! Ein Gegner kommt einem in die Arme gelaufen – Auch kein Problem!

Mit diesen 5 Aufsätzen, könnt ihr nichts falsch machen:

Lauf: Tempus Hightower 20”
Unterlauf: Bruen Sync Shot-Griff
Munition: 5,56 Hochgeschwindigkeit
Griff: Phantom Griff
Schaft: Tempus P80 Strike Schaft

SP-80 X

Was man dieses Jahr auf den Social Media Kanälen einiger bekannter Sniper Spieler nicht schon alles gesehen hat. Teilweise flogen die Spieler durch eine Glitch-Mechanik hoch in die Luft und landeten einen “720-NoScope” -Trickshot. Was man oftmals nicht sieht, ist, welche Aufsätze sie auf ihren Scharfschützengewehren benutzen. Investigativ wie wir sind, haben wir natürlich für eine der Gewehre die besten Aufsätze gefunden:

Lauf: 22,5” Elevate-11
Laser: Schlager PEQ Box IV
Schaft: Max DMR-Präzision
Griff: Schlager Match-Griff
Munition: .300 Hochgeschwindigkeit

556 Icarus

Die 556 im Namen der Icarus ist entscheidend. Klar seid ihr langsamer in der Bewegung als bei der M4, die denselben Munitionstyp verwendet, aber habt ein deutlich größeres Magazin und es fühlt sich etwas mehr nach “Rambo” an. Mit den folgenden Aufsätzen hat man direkt “Welcome to the Jungle” im Kopf:

Lauf: Kaltgeschmiedeter 16”-F1
Schaft: Ravage-8
Griff: Sakin ZX-Griff
Unterlauf: FTAC Ripper 56
Mündung: Cronen OP44

Taq-56

Wo sind denn die Nostalgiker unter euch? Erinnert euch dieses Sturmgewehr nicht sehr stark an ein altes bekanntes Gesicht aus Modern Warfare 2 (2009)? Genau, die Scar-L. Auf geht’s, wir versetzen uns einmal zurück und genießen den Flashback, wenn ihr wollt, in jeder Runde:

Lauf: 14,5” Tundra Pro-Lauf
Unterlauf: Phase-3-Griff
Munition: 5,56 Hochgeschwindigkeit
Mündung: Schwerer Komodo
Griff: FSS-Gefechtsgriff

Mit diesen 5 Setups ist für jeden von euch was dabei und ihr könnt, was das Loadout angeht, nichts verkehrt machen. Schreibt und gerne eure Erfahrungen, die ihr mit diesen Waffen gemacht habt.

Mehr zu Call of Duty: Modern Warfare II

Call of Duty: Modern Warfare II – Der neue Battle Pass
Call of Duty: Modern Warfare II – Gefangenenrettung & Knock-Out
Call of Duty: Modern Warfare II – Der Klasseneditor im Detail

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.