Destiny 2 Guide: Der Schmelztiegel

0 0
Destiny 2 Guide: Der Schmelztiegel

Hüter gegen Hüter!

Gerade auf PS5 macht Bungies MMO-Shooter eine richtige gute Figur und schickt euch als sogenannter Hüter und Verteidiger der letzten Stadt der Menschheit in knackscharfer 4K-Optik gegen allerlei Alien-Bedrohungen ins Feld. Eine  Zusammenfassung der Story sowie die Vorstellung der drei Hüter-Klassen Titan, Warlock und Jäger findet ihr auf dieser Übersichtsseite.

Wir möchten euch in unseren Guides zu Destiny 2 einige spannende Aktivitäten vorstellen, mit denen ihr euch nach dem Abschluss der Kampagne beschäftigen könnt. Ihr möchtet nicht alleine oder kooperativ gegen Alien-Horden antreten, sondern lieber im Kampf gegen menschliche Gegner eure Fähigkeiten unter Beweis stellen? Dann macht euch auf den Weg in den Schmelztiegel, dort warten die PvP-Schlachtfelder auf euch. 

Die Schmelztiegel-Spielmodi

Ihr fühlt euch in einem Trupp wohler? Oder kämpft ihr lieber für euch ganz alleine gegen menschliche Gegner aus aller Welt? Egal, welches Spiel ihr bevorzugt, ihr findet garantiert den passenden Modus im Schmelztiegel. Einige der spannendsten  Modi, möchten wir euch kurz vorstellen.

Kontrolle

Zwei Teams mit bis zu sechs Hütern treten gegeneinander an und es gilt drei Zonen in der Kampfarena zu erobern und möglichst lange zu halten. Stellt euch einfach alleine, oder noch besser, mit mehreren Kameraden in den Flaggenbereich und nach ein paar Sekunden erstrahlt der Kontrollpunkt in der Farbe eures Teams. Punkte bekommt ihr für das Einnehmen von Zonen sowie dem Abschuss von Gegnern. Je mehr Zonen in eurem Besitz sind, desto mehr Punkte bekommt ihr für einen erlegten Hüter. Wer zuerst 150 Punkte hat gewinnt das Match. Der perfekte Modus für Teamplayer, die nicht einfach vorpreschen, sondern gemeinsam die Gegner in die Enge treiben. Dank automatischer Spielersuche kommt immer schnell ein Spiel zustande.

Eliminierung

In diesem schnellen 3v3-Modus sorgt die automatische Spielersuche dafür, dass Hüter mit einem ähnlichen Können zusammentreffen. Euer Ziel: Gegner zur Strecke bringen und Runden gewinnen. Die besten Erfolge erzielt ihr auch hier, wenn ihr das Headset aufsetzt und euch mit den Teamkameraden absprecht.

Rumble

In diesem Modus kämpft ihr für euch alleine und versucht so schnell wie möglich 20 Todesstöße zu servieren, um das Match für euch zu entscheiden. Da werden die fünf anderen Hüter bestimmt was dagegen haben, die das gleiche Ziel verfolgen.

Hexenkessel

Der perfekte Modus, um euch mit euren Superfähigkeiten vertraut zu machen und so richtig Schaden anzurichten. Während in den meisten Modi eure mächtigen Supers nur langsam aufladen, könnt ihr diese in Hexenkessel viel schneller zum Einsatz bringen.  Lockt mehrere Gegner an offenen Platz und lasst dann euren Fähigkeiten freien Lauf und erlegt so viele auf einmal, wie nur möglich.

Showdown

In diesem 3v3-Modus geht es nicht nur darum, einen Gegner zur Strecke zu bringen, sondern auch dessen Wiederbelebung durch einen Teamkameraden zu verhindern, sonst gibt es keinen Punkt für euch. Also bleibt am besten als Team zusammen, damit ihr einem Gefallenen schnell beistehen könnt.

Tipp: Sichert euch jede Woche Spitzenausrüstung

Auch wenn ihr kein ausgesprochener Fan von PvP-Spielmodi seid, spielt jede Woche nur drei Matches in beliebigen Modi der Schmelztiegel-Playlist und ihr bekommt eine hochwertiges Ausrüstungsteil oder eine mächtige Waffe.

Privatmatch erstellen

Ihr habt keine Lust auf einen zufällig zusammengewürfelten Trupp? Können wir verstehen, denn, um im Schmelztiegel richtig abzuräumen, ist für die meisten Modi eine perfekt abgestimmte Teamstrategie gefragt. Habt ihr einige Freunde, die auch gerne PvP-Begegnungen zocken, dann erstellt euch einfach ein Privatmatch und ihr könnt eure Vorgehensweise in Ruhe üben. Zur Auswahl stehen sämtliche Spielmodi und alle 20 Karten.

Lord Shaxx

Bevor ihr euch in die PvP-Schlachten werft, besucht auf dem Turm unbedingt Lord Shaxx, den Meister des Schmelztiegels. Hier bekommt ihr Beutezüge, Herausforderungen, die sich während des Spiels meistens locker erledigen lassen und euch mit reichlich Erfahrungspunkten belohnen.

Das ist aber noch nicht alles: Je mehr Matches ihr absolviert, desto höher steigt ihr im Schmelztiegel-Rang auf. Siege liefern mehr Rangpunkte, aber auch eine Niederlage bringt euch ein Stück weiter zum nächsten Rang. Besucht nach einem Aufstieg Shaxx und holt euch dicke Belohnungen, wie Ausrüstungen, Materialien oder  Waffen, ab.

Das Eisenbanner

Regelmäßig erscheint Lord Saladin im Turm und lädt zu dem einwöchigen Eisenbanner-Event im Schmelztiegel ein. Dem Ruf solltet ihr folgen, denn es gibt einzigartige Belohnungen zu verdienen, die ihr so bei Lord Shaxx nicht  bekommt. Also schnappt euch gleich zum Wochenbeginn seine Beutezüge und besucht immer wieder im Schmelztiegel den Bereich Eisenbanner, sammelt Token und holt euch dafür Saladins Angebote.

Prüfungen von Osiris

Ihr könnt gar nicht genug vom Schmelztiegel bekommen und wollt euch einzigartige Prämien, die ihr nirgendwo im Spiel sonst bekommt, verdienen? Dann sind die Prüfungen von Osiris genau richtig für euch.

Ebenfalls in regelmäßigen Abständen stellt ihr euch den eine Woche andauernden Schmelztiegel-Matches. Hier gibt es allerdings keine Spielersuche und ihr müsst eure Freunde einladen oder die Destiny 2-App nutzen, um einen Einsatztrupp zu finden. Gespielt wird Eliminierung und das Team, welches als erstes alle Gegner innerhalb von zwei Minuten abserviert hat, gewinnt die Runde. Schafft das kein Team innerhalb der Frist, erscheint eine Zone, die eingenommen werden soll. Das Match gewonnen hat das Team, welches fünf Runden für sich entscheidet. Euer Ziel sollte es sein, sieben Matches ohne Niederlage für euch zu entscheiden, denn mit diesem perfekten Lauf besucht ihr den Leuchtturm und holt euch echtes Spitzenloot ab.

Bevor ihr teilnehmen könnt, steht aber noch ein Besuch beim 14. Heiligen an. Den findet ihr auf dem Turm ganz rechts im Bereich Hangar. Hier kauft ihr euch einen Prüfungen-Pass und am besten noch ein paar Beutezüge, die euch zusätzliche Belohnungen einbringen. Es gibt fünf verschiedene Pässe, die alle unterschiedliche Boni bieten. Wollt ihr zum Beispiel auch bei einer Niederlage noch eine Chance auf die Besteigung des Leuchtturms haben, dann nehmt den Pass der Gnade.

Noch mehr Tipps zu Destiny 2

Destiny 2 Guide: Strikes und Schlachtfelder
Destiny 2 Guide: Gambit

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar