GTA Online – So meistert ihr den Cayo Perico Heist

0 0
GTA Online – So meistert ihr den Cayo Perico Heist

Mit diesen Tipps macht ihr bei dem Überfall auf den Drogenbaron El Rubio fette Beute.

Die Heists sind immer eine ganz besondere Herausforderung in GTA Online und der brandneue The Cayo Perico Heist macht da natürlich keine Ausnahme. Welche Neuerungen ihr in dem bislang umfangreichsten GTA Online-Update geboten bekommt, haben wir euch bereits ausführlich in unserem Post Das erwartet euch beim The Cayo Perico Heist verraten. Jetzt möchten wir euch ein paar Tipps geben, wie ihr den Drogenbaron El Rubio, der sich auf seiner bestens bewachten Privatinsel sicher fühlt, in dem spektakulären Abenteuer richtig ausnehmen könnt und euch die Flucht zurück nach Los Santos gelingt. Übrigens könnt ihr erstmals den Heist auch ganz alleine spielen, wenn ihr gerade keine Crew für einen gemeinsamen Raubüberfall zusammen bekommt.

Club-Gespräche

Das Abenteuer beginnt in dem neuen Underground Club „The Music Locker“ in Los Santos, der Eingang befindet sich im Diamond Casino & Resort. Dort könnt ihr erst einmal den fetten Beats von renommierten Top-DJs lauschen und das Tanzbein schwingen, bevor ihr von Miguel Madrazo angesprochen werdet. Das Mitglied des mächtigen Madrazo-Clans hat Probleme mit einem Lieferanten, der auf die Ganovenehre pfeift. Das Ärgernis heißt El Rubio, ein Drogenbaron, der in einer gut gesicherten Villa auf seiner eigenen Privatinsel residiert. Klar, dabei handelt es sich um Cayo Perico, die neue, abwechslungsreiche. Location in GTA Online. Es versteht sich, dass ihr das lukrative Angebot gegen eine üppige Belohnung bei El Rubio einzubrechen und belastende Dokumente zu stehlen, auf keinen Fall ablehnt.

Money, Money, Money

Hoffentlich ist euer Konto mit reichlich GTA-Dollar gefüllt, denn als Heist-„Eintrittsgeld“ werden gleich mal 2.2 Millionen fällig, die ihr in ein U-Boot investieren müsst. Nach dem Gespräch mit Madroza steht dann die Kosatka zum Kauf im Onlineshop von Warstock Cache & Carry zur Verfügung. Fehlt euch das nötige Kleingeld, dann absolviert noch ein paar Missionen oder profitiert als PS Plus-Abonnent von der Extra-Überweisung in Höhe von stolzen $1.000.000, die ihr jeden Monat den ihr Grand Theft Auto Online spielt auf euer Maze Bank-Konto im Spiel bekommt.

Rüstet die Kosatka unbedingt weiter auf

Mit dem frisch erworbenen U-Boot, welches auch als neuer Social Space und Planungsraum mit der wichtigen Raubüberfall-Planungstafel fungiert, habt ihr nur die absolut notwendige Grundausrüstung für den Heist im Inventar. Investiert unbedingt so bald, wie nur machbar in zusätzliche Ausstattung. Lenkraketen, Waffenwerkstatt und zusätzliche Fahrzeuge erleichtern euch ungemein die anstehenden Aufgaben. Besonders nützlich ist die Sonarstation, die zwar mit üppigen $1.200000 euer Konto belastet, dafür aber die Möglichkeit bietet, täglich Unterwasser versteckte Pakete mit Geld- und RP-Boni aufzuspüren. Euer Konto wird es euch danken. 

Wer suchet, der findet 

Lasst euch unbedingt Zeit: Neben den zwingenden Ausrüstungsmissonen, habt ihr die Möglichkeit im Freien Spiel oder in optionalen Erkundungsmissionen jeden Quadratmeter der Insel in aller Ruhe zu durchstreifen. Das können wir euch auch nur empfehlen, denn jedes zusätzliche Ausrüstungsteil und jeder entdeckte Ort machen euch das knackige Finale erheblich leichter. Und ihr wollt doch bestimmt alle mit eurer Beute sicher nach Los Santos zurück. 

Neben nützlichen Einbruchswerkzeugen, beispielsweise Bolzenschneider, Fingerabdruck-Scanner oder Schneidbrenner, findet ihr auch neue Infiltrationspunkte, die alternative Wege in die Villa von El Rubio ermöglichen oder Fluchtwege, bei denen ihr schnell den alarmierten Wachen entkommt. Auch eine entdeckte Luftabwehrstellung macht es euch leichter, sonst werdet ihr wohl unangenehm überrascht, wenn ihr versucht mit einem Helikopter einzudringen. Wenn ihr alles in Ruhe ausgespäht und fotografiert habt, dann erledigt auch gleich ein paar Waffenhändler auf der Insel, damit nehmt ihr den Gegnern einiges an Verteidigungskraft oder holt euch Hilfe bei einer Unterstützungscrew aus Spezialisten, die euch allerdings zum Teil nur zur Verfügung stehen, wenn ihr bereits vorherige Heists gespielt habt. 

Der Planungsbildschirm auf der Kosatka

Natürlich sind nicht alle interessanten Orte auf der Karte markiert, ihr sollt schon die Vorbereitung weitgehend selber in die Hand nehmen. Ein wichtiges Werkzeug für die perfekte Planung ist dabei die Raubüberfall-Planungstafel auf eurem fahrenden Hauptquartier. Hier seht ihr zwar nicht alle Fundorte, könnt aber sehr gut erkennen, wie viele wichtige Orte, Werkzeuge, mögliche Zusatzbeute oder Zugangspunkte euch noch fehlen, um die beste Ausgangslage für das Heist-Finale zu erreichen. 

Auf der Jagd nach der goldenen Waffe

Die vielen Geheimnisse auf Cayo Perico sollt ihr natürlich möglichst selber entdecken und wir wollen euch ganz bestimmt nicht den Spaß nehmen. Ein kleiner Tipp ist aber vielleicht für euch noch hilfreich: Wenn ihr gerne die ganz spezielle Waffe im Heist-Finale ergattern wollt, dann schaut euch genau in der Villa von El Rubio um und nutzt auch unbedingt die Überwachungskameras. Vielleicht fällt euch das Versteck auf und ihr könnt dann trotz Hektik und bleihaltigen Gefechten einen zusätzlichen Fang machen. Wichtig: Wenn ihr nicht alleine, sondern mit einer Crew spielt, dann seht zu, dass ihr als erstes zugreift, denn nur der Schnellste darf die Waffe dann auch behalten.

Steig in die Unterhaltung mit ein

Einen Kommentar hinzufügen

Aber sei kein Idiot!

Please be kind, considerate, and constructive.

Schreibe einen Kommentar