Spielt ab dem 10. März Call of Duty: Warzone

0 0
Spielt ab dem 10. März Call of Duty: Warzone

Über 100 Spieler kämpfen in den Modi

Stephanie Glover, Activision


Warzone ist ab dem 10. März verfügbar und für alle Spieler kostenlos*. Warzone ist ein atemberaubendes neues Erlebnis in Call of Duty: Modern Warfare in der weitläufigen und dicht besiedelten Stadt Verdansk. Springt ab in diese riesige Stadt, in der mehr als 100 Spieler in einem intensiven, taktischen Kampf um den Sieg ringen.

Call of Duty: Warzone erscheint heute. Bereitet euch also mit PlayStation PS Plus-Vorteilen und Tipps zum Überleben in den Modi Plunder und Battle Royale auf die Action vor:

Holt euch gratis Gegenstände für Warzone, Multiplayer und Special Ops (Modern Warfare) für PlayStation Plus

PlayStation Plus-Mitglieder erhalten das Call of Duty: Warzone Combat Pack kostenlos, das gerade rechtzeitig zum Start von Warzone verfügbar ist. Das Paket umfasst sechs einzigartige Gegenstände:

  • Yegor Operator Skin „Trackstar“ (schaltet Operator Yegor als spielbaren Charakter frei)
  • Bauplan für Schrotflinte ‚Showstopper‘
  • ‚Skilltrack 56‘ Armbanduhr
  • ‚Covert Operation‘ Visitenkarte
  • ‚Shredded‘ Waffen-Anhänger
  • 60 Minute Double XP Token

PlayStation Plus-Mitglieder können die Gegenstände jetzt direkt vom Plus-Tab des PlayStation Store herunterladen. Nach dem Download werden sie eurem Inventar hinzugefügt. Ihr könnt sie ausrüsten, bevor ihr euer erstes Match in Warzone startet. Diese Gegenstände sind für Warzone, Multiplayer und Special Ops verfügbar.

Die Kriegsmodi

Macht euch bereit für zwei Spielmodi, die beide zur Veröffentlichung von Warzone verfügbar sein werden: Battle Royale und Plunder.

Battle Royale

Im Battle Royale-Modus tretet ihr als Trio in einem Wettkampf ums Überleben mit mehr als 100 Spielern. Zu Beginn des Spiels landet ihr mit dem Fallschirm an einem Ort eurer Wahl in Verdansk. Ihr könnt Waffen, Rüstungen, Ausrüstungsgegenstände und vieles mehr erbeuten.

Zusätzlich zu den Standardwaffen können Spieler auf der gesamten Karte Geld finden oder sich Geld verdienen, indem sie Aufträge abschließen. Mit Geld könnt Ihr Artikel an Kaufstationen kaufen, die auf der Tac-Karte eingezeichnet sind. Dazu gehören Abschussserien, Selbstwiederbelebungs-Kits oder ein Wiedereinsatz-Token, um ausgeschaltete Teamkollegen wiederzubeleben.

Bei eurem ersten Tod werdet ihr zum „Gefangenen der Warzone“ und im Gulag kämpfen. Im Gulag könnt ihr euch mit einem anderen Gegner in einem 1-gegen-1-Feuergefecht messen. Der Gewinner kehrt in das Spiel zurück, der Verlierer scheidet aus. Aber selbst nach einer Eliminierung im Gulag könnt ihr immer noch wieder zurück ins Geschehen geholt werden, solange mindestens ein Mitglied eures Teams noch am Leben ist.

Steuert Fahrzeuge, findet Baupläne legendärer Waffen und nutzt Gegenstände wie Gasmasken, um den sich schließenden Kreis zu überleben und den Kugelhagel anderer Teams zu überleben. Es geht ums Überleben in Call of Duty: Warzone – also schnappt euch euer Team und macht euch bereit für den Kampf. Hier sind einige Taktiken, die ihr ausprobieren solltet:

Tipps für Battle Royale

  1. Sprecht miteinander: In teambasierten Spielmodi sollte die Kommunikation mit eurem Team schon lange begonnen haben, bevor ihr euch überhaupt in den Kampf stürzt. Sprecht euch in der Spiel-Lobby oder im Flugzeug darüber ab, wo jeder abspringen möchte… Und verlasst das Flugzeug nicht, ohne es den anderen zu sagen!
  2. Einfach markieren: Selbst wenn ihr kein Mikrofon habt, könnt ihr mit der Ping-Funktion mit euren Teamkollegen kommunizieren.
  3. Bleibt zusammen: Ein Team, das gemeinsam landet, überlebt gemeinsam. Das Team aufzuteilen führt selten zum Erfolg, da Teams, die sich als eine Einheit bewegen, häufig Einzelgängern den Garaus machen.
  4. Erneuter Einsatz: Es gibt viele Möglichkeiten, in den Kampf zurückzukehren, nachdem man niedergestreckt oder eliminiert wurde. Mit Selbstwiederbelebungs-Kits, die an Kaufstationen erworben werden können, erweckt ihr einen niedergestreckten Spieler wieder zum Leben. Wenn ihr im Gulag gewinnt (nur einmal möglich) oder wenn ein Teamkollege für euch einen Wiedereinsatz kauft, könnt ihr nach dem Ausscheiden in das Spiel zurückzukehren.

Plunder

In Plunder kämpfen Trios darum, auf der gesamten Warzone-Karte Geld zu sammeln. Wenn das erste Team 1 Million Dollar erreicht, beginnt die Bonusrunde, und die Spieler haben weitere zwei Minuten Zeit, um Geld zu sammeln, es von den gegnerischen Teams zu stehlen und alles zu tun, was nötig ist, um das meiste Geld anzuhäufen, bis die Zeit abgelaufen ist. Das Spiel endet nach der Bonusrunde, und das Team mit dem meisten Geld gewinnt.

In Plunder gibt es drei Möglichkeiten, Geld zu verdienen: Beute aus verschiedenen Quellen, Aufträge abschließen, und natürlich: es von Gegnern stehlen. Wenn ihr getötet werdet, müsst ihr einen Anteil eures Geldes abgeben, um wieder ins Spiel einsteigen zu können. Gegnerische Spieler können euer Geld einsammeln und zu ihrem Gesamtvermögen hinzufügen.

Geld findet ihr am Boden, in Vorratsboxen, bei Banken und über Geld-Pakete – diese werden aus Flugzeugen abgeworfen und ihr könnt sie finden, indem ihr auf Ingame-Hinweise achtet oder die Tac-Karte überprüft.

Um euer Geld zu schützen, könnt ihr es einzahlen. Zahlt euer Geld über das Einzahlungs-Helipad oder über einen Einzahlungsballon ein. Einzahlungs-Helipads sind auf der Tac-Karte markiert. Ihr solltet euch mit Vorsicht nähern, da Gegner diese Bereiche bewachen könnten. Einzahlungsballons findet ihr in Vorratsboxen oder könnt sie mit Geld, das ihr in der Runde verdient habt, an Kaufstationen erwerben.

Checkt während eines Kampfes in Plunder die Tac-Karte, um besonders interessante Zielkreise angezeigt zu bekommen. Der erste Kreis steht für das führende Team, die anderen beiden Kreise sind Teams mit dem meisten Geld, das nicht eingezahlt wurde. Wenn ihr getötet werdet, könnt ihr noch nicht eingezahltes Geld stehlen. Wenn euer Team die 1-Million-Dollar-Marke zuerst knackt, wird euer Geld automatisch eingezahlt und ist sicher. Aber ruht euch nicht darauf aus. Sammelt weiterhin Geld ein, um sicherzustellen, dass ein anderes Team am Ende der Bonusrunde nicht mehr Geld hat als ihr.

In Plunder gibt es kein Gulag, weil ihr unbegrenzte Wiedereinstiege habt. Ihr startet mit einem Loadout ins Spiel, das in der Warzone-Lobby erstellt wird. Nach jedem Wiedereinstieg könnt ihr zwischen euren Loadouts oder den Standard-Loadouts wählen.

Tipps für Plunder

  1. Geld sammeln: Beim Siegen im Plunder-Modus geht es darum, möglichst viel Geld zu sammeln. Habt keine Angst vor dem Sterben. Schließt so viele Aufträge wie möglich ab, während ihr Verdansk plündert und angreift. So kann euer Team die 1-Million-Dollar-Marke knacken, um die Bonusrunde zu starten.
  2. Einzahlen: Das Geld eines Teams kann entweder über Einzahlungsstationen oder einen Einzahlungsballon eingezahlt und damit geschützt werden. Es wäre ratsam, dies häufig zu tun, es sei denn, ihr wollt Zehntausende Dollar verlieren, weil ihr ein paar Mal gestorben seid.
  3. Frei bewegen: Die Zone schließt sich in Plunder nicht, sodass ihr Verdansk ohne Angst erkunden könnt – oder zumindest nur mit der Angst vor gegnerischen Spielern. Sucht in diesem Spielmodus nach entlegenen Orten, und ihr werdet vielleicht mit unberührten Vorratsboxen belohnt, die verschiedene Gegenstände enthalten.
  4. Ein Leben als Söldner: Das Abschließen von Scavenger- oder Recon-Aufträgen kann ein sichererer Weg sein, Geld zu verdienen, als Gegner zu bekämpfen, aber ihr werdet nicht die Genugtuung spüren, eure Gegner besiegt zu haben. Ihr könnt auch andere Teams nicht ausschalten, die euch voraus sind. Denkt daran, dass euer ungefährer Standort auf der Tac-Karte angezeigt wird, wenn ihr die Führung übernehmt. Seid also wachsam.

Ein riesiges Schlachtfeld

Warzone findet an verschiedenen Orten in der Stadt Verdansk statt, die für die Spieler von Call of Duty: Modern Warfare bekannt sein dürfte. Diese dichte und riesige Karte bietet mehr als 300 abwechslungsreiche Orte und eine Vielzahl von Terrains, an die ihr euren Spielstil anpassen müsst.

Auf dieser umfangreichen Karte findet ihr eine Mischung aus Umgebungen wie der Innenstadt von Verdansk mit hohen Gebäuden, dem ländlicheren Ackerland von Kronvik und städtischen Gebieten mit vielen begehbaren Gebäuden, die sich ideal zum Plündern eignen.

Die Spieler können Verdansk mit fünf verschiedenen Fahrzeugen erkunden – ATVs, Tactical Rovers, SUVs, Cargo Trucks oder Hubschrauber. Fahrt mit eurem Team zu eurem nächsten Ziel, schaltet rivalisierende Teams aus oder fahrt weiter, um dem Gas zu entkommen.

Call of Duty: Warzone on PS4 Call of Duty: Warzone on PS4Call of Duty: Warzone on PS4

Mehr als nur Battle Royale – Plunder wird eingeführt

Obwohl der Kampf bei jedem Absprung ein anderer ist, bietet Warzone beim Start zwei Spielmodi, für die jeweils unterschiedliche Strategien erforderlich sind. Im Battle Royale-Modus kämpft euer Trio gegen alle anderen Teams ums nackte Überleben. Das tödliche Gas im sich schließenden Kreis sorgt für mehr Gefechte und erhöht gleichzeitig die Intensität des Kampfes.

In Plunder, einem Modus mit unbegrenztem Wiedereinstieg, kämpfen die Spieler darum, das meiste Geld zu sammeln. Dieses kann man auf der gesamten Karte finden, indem man Gegner eliminiert, Aufträge abschließt oder bestimmte Aufgaben erfüllt.

Call of Duty: Warzone on PS4 Call of Duty: Warzone on PS4Call of Duty: Warzone on PS4

In Plunder geht es darum, die Karte zu erkunden, Geld und andere nützliche Gegenstände wie Abschussserien zu finden, Strategien für den Abschluss von Aufträgen auszuklügeln und dafür bereit zu sein, andere Gegner auszuschalten oder sich gegen sie zu verteidigen.

Weitere Informationen

Am Tag der Veröffentlichung von Warzone präsentieren wir weitere Details, darunter einen tieferen Einblick in die Modi Battle Royale und Plunder sowie Strategien und Tipps, um in beiden Modi erfolgreich zu sein.
Um den Start von Warzone zu feiern, erhalten PlayStation Plus-Mitglieder das exklusive** und kostenlose* Call of Duty: Warzone Combat Pack aus dem PlayStation Store.

Weitere Informationen erhaltet ihr zum Launch.
Warzone ist ab dem 10. März um 16 Uhr (deutscher Zeit) für Besitzer der Vollversion von Modern Warfare verfügbar und kann ab 20 Uhr (deutscher Zeit) von PS Plus-Mitgliedern kostenlos* heruntergeladen werden. Für Nicht-PS Puls Mitglieder kostet Call of Duty: Warzone 25 Cent.

*Für Nicht-PS Plus-Mitglieder in Deutschland gilt eine Altersüberprüfungsgebühr von 25 Cent.
**zeitlich begrenzter Exklusivinhalt bis 1. Oktober 2020

So werdet ihr zum Profi in Call of Duty: Warzone

Egal ob Warzone euer erstes Battle Royale-Spiel ist, oder ihr euren Gegnern einen Schritt voraus sein wollt: Unsere wöchentliche Tutorial-Serie wird euch bestimmt weiterhelfen: