Veröffentlicht am

PlayStation Now: So funktioniert der Spiele-Service

Trophäen erhalten, Speicherstände verwalten und eure Lieblingsspiele auch offline zocken

Für einen monatlichen Preis von nur 9,99 Euro, oder beim Abschluss eines Jahres-Abonnements sogar nur für 5 Euro/Monat, bekommt ihr mit dem Cloud-Gaming-Service PlayStation Now unbeschränkten Zugriff auf eine riesige Bibliothek mit rund 700 PS4-, PS3- und PS2-Spielen. Ihr könnt jedes Spiel aus dem stetig wachsenden Angebot auf einer beliebigen PS4 oder einem Windows-PC mit euren Anmeldedaten starten, zum Beispiel auch eine Session auf der PS4 beginnen und unterwegs auf einem Laptop einfach weiter spielen.

Vorausgesetzt wird lediglich eine aktive Internetverbindung, die mindestens eine Geschwindigkeit von 5 Mbit/s leistet, um ein einwandfreies Spielerlebnis zu garantieren. Am besten schließt ihr dabei eure Konsole mit einem Ethernetkabel an.

Wie ihr in wenigen Minuten mit PS Now einsteigt, haben wir für euch in dem Beitrag “PlayStation Now: So einfach richtet ihr den Spiele-Service auf PS4 und PC ein.” zusammengefasst. Die Spiele werden dabei in der Regel nicht auf eurer PS4 oder dem PC ausgeführt, sondern laufen auf den leistungsstarken Servern von Sony.

Auf dem Bildschirm oder Fernseher wird also nur ein Stream des Spiels übertragen. Aber keine Sorge, wenn ihr die moderaten Anforderungen an die Internetverbindung erfüllt, trüben keine merklichen Verzögerungen oder Artefakte das Spielvergnügen.

Jeden Monat neue Top-Titel

Das Angebot an PS4-, PS3- und PS2-Spielen wird regelmäßig erweitert. Freuen könnt ihr euch neben echten Klassikern zudem auf besonders ausgewählte Top-Titel, die jeden Monat hinzukommen und für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung stehen. Aktuell stehen im Oktober bis zum 2. Januar 2020 die folgenden Blockbuster für euch zur Verfügung:

  • God of War
  • Grand Theft Auto V
  • inFAMOUS: Second Son
  • Uncharted 4: A Thief’s End

Streaming oder Download

Auf der PlayStation 4 habt ihr die Möglichkeit PS4- und PS2-Spiele nicht nur zu streamen, sondern alternativ auch herunterzuladen, wenn ihr über genügend Festplattenspeicher verfügt. Der Vorteil eines Downloads: Während die Bildschirmauflösung im Stream bei 720p liegt, könnt ihr bei einer Installation die maximalen Einstellungen des Spiels nutzen und ihr spart euch einiges an Bandbreite. Ideal, wenn ihr nur eine langsame Internetverbindung habt. Wichtig: Das Herunterladen ist nur auf der PS4, nicht aber auf dem PC, möglich.

Speicherstände übertragen

Wenn ihr ein Spiel streamt, braucht ihr euch keine Gedanken über den Spielfortschritt zu machen: Eure Spielstände werden automatisch im Cloud-Speicher von PS Now abgelegt und stehen auf jedem Gerät zur Verfügung. Wenn ihr aber auf der PS4 ein Spiel heruntergeladen habt, werden die Spielstände lokal auf der Festplatte abgelegt.

Spielt ihr auf einem anderen PS4-System oder einem PC weiter, müsst ihr die Daten synchronisieren. Spielstanddaten werden nicht automatisch zwischen gestreamten und heruntergeladenen Spielen übertragen. Die Aufgabe erledigt ihr bequem über den Onlinespeicher von PS Plus, dazu benötigt ihr ein kostenpflichtiges PS Plus-Abonnement.

Speicherstände mit dem PS Plus-Onlinespeicher synchronisieren

  1. Während ihr gerade ein Spiel auf der PS4 oder dem PC streamt, drückt ihr auf die PS-Taste. Aus dem Menü wählt ihr dann den Punkt „Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten”.
  2. Dort geht ihr auf „Gespeicherte Daten auf PS Now”, markiert den gewünschten Spielstand und wählt „In Online-Speicher kopieren” aus.
  3. Jetzt könnt ihr den Spielstand auf ein anderes Gerät herunterladen. Dazu ruft ihr dort, während ein Spiel gestreamt wird, wieder „Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten” auf und kopiert die Daten in den PS Now-Speicher.

Wenn ihr die Daten eines heruntergeladenen und auf der Festplatte der PS4 installierten Spiels über den Online-Speicher synchronisieren möchtet, dann geht ihr dazu auf eurer PS4 in die Bibliothek, markiert das gewünschte Spiel, drückt die Options-Taste und wählt „Gespeicherte Daten hochladen”, respektive „Gespeicherte Daten herunterladen” aus.

Was ist mit meinen Trophäen?

Natürlich könnt ihr, wie bei Disc- oder Download-Spielen, auch in PS Now Trophäen verdienen. Sobald ihr eine erhalten habt, wird diese in der Cloud gespeichert und in eurer Liste angezeigt. Sollte das mal nicht der Fall sein, kannst du die Trophäenliste manuell mit dem PlayStation Network synchronisieren. Dazu Geht ihr auf der PS4 auf das Symbol für Trophäen, drückt die Options-Taste und wählt den Befehl „Trophäen mit PSN synchronisieren aus”.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf