Veröffentlicht am

PlayStation Plus-Mitglieder können an diesem Wochenende den taktischen PS VR-Shooter Firewall Zero Hour kostenlos testen

Probiert die ganze Bandbreite der Modi im PS VR-Hit vom 18. bis 20. Januar aus

Hallo Leute! Hier ist Shabs von First Contact Entertainment, dem Entwicklerstudio hinter Firewall Zero Hour. Heute darf ich voller Freude verkünden, dass der PS VR-Exklusivtitel Firewall Zero Hour vom 18. bis zum 20. Januar kostenlos für alle aktiven PS Plus-Mitglieder spielbar sein wird!

Wir können es kaum erwarten, all die neuen PS VR-Spieler auf dem Schlachtfeld zu begrüßen! Während des Testwochenendes von Firewall Zero Hour stehen euch alle spannungsgeladenen Modi der Vollversion (Einzelspielertraining – Spieler vs KI, Mehrspielertraining – Koop vs AI und Mehrspieleraufträge – PVP Spieler vs Spieler) sowie alle Karten zur Verfügung, darunter auch die brandneue Karte „Eindämmung”!*

Worum geht es in dem Spiel?

Firewall Zero Hour ist ein teambasierter, taktischer 4v4-Multiplayer-FPS, der von Grund auf für die Immersion von PS VR entwickelt wurde. In Firewall Zero Hour schlüpft ihr in die Rolle eines Söldners, der von einem anonymen Koordinator angeheuert wird, um streng vertrauliche Informationen auf versteckten Laptops rund um den Globus entweder zu beschützen oder zu stehlen.

Ihr werdet als Teil eines Teams von vier Kontraktoren angeheuert und gegen ein zweites Team aus vier Kontraktoren ins Rennen geschickt. Egal ob Angreifer oder Verteidiger, in den rasanten Feuergefechten und unvorhersehbaren Situationen hängt alles von der Kommunikation mit euren Teammitgliedern ab.

Nach der Veröffentlichung im August 2018 eroberte Firewall Zero Hour die PS VR-Community im Sturm und bis dato wurden über 1 Million „Verträge” im Spiel erfüllt! Seit dem Launch haben wir außerdem 3 Updates mit neuen kostenlosen Inhalten veröffentlicht, darunter eine neue Karte, Kontraktor-Fähigkeiten und Waffen. Außerdem haben wir das Spiel um kosmetische Gegenstände, wie Gesichtsbemalungen, Trinkets und Waffen-/Charakter-Skins, bereichert, die ihr im PS Store* kaufen könnt – und für 2019 sind noch viele weitere Inhalte in Planung.

Viele verschiedene Arten, das Spiel zu spielen

Ihr könnt Firewall Zero Hour mit einem PS VR-Headset, einer PS Camera und einem DUALSHOCK 4 Wireless-Controller oder einem PS Ziel-Controller spielen.

Wenn ihr das Spiel zum ersten Mal startet, ist es eine gute Idee, euch mit den verschiedenen Einstellungen für die VR-Bewegungen vertraut zu machen. Im Spielmenü könnt ihr zwischen sanfter und rascher Drehbewegung wechseln. Außerdem könnt ihr die Einstellungen für den „Sprint-Effekt” anpassen, um quasi „Scheuklappen” beim Sprinten ein- oder auszuschalten. Besitzer einer PS4 Pro können sich zudem über Anti-Aliasing-Optionen freuen.

Ihr wollt euch vor dem kostenlosen Testwochenende noch weiter auf Firewall Zero Hour vorbereiten? Dann kann ich euch diesen Blogbeitrag mit jeder Menge hilfreicher Tipps ans Herz legen.

Außerdem freut es euch sicherlich, zu hören, dass jegliche EP/Crypto, die ihr während des kostenlosen Testwochenendes verdient, beim Kauf von Firewall Zero Hour über den PlayStation Store in die Vollversion übernommen werden.**

Kontraktoren … seid ihr bereit für Strategie, Kommunikation und den Sieg?

Dann sucht euch ein Team und nichts wie los!

*Kostenpflichtige DLCs für Firewall Zero Hour sind in der Demoversion nicht enthalten.
**Während des kostenlosen Testwochenendes erhaltene Trophäen werden beim Kauf der Vollversion nicht übernommen.

6 Kommentare
0 Autorenantworten
1

Leider startet das Spiel nicht. 🙁

CaylerAndSonsXx 19 Januar, 2019 @ 01:14
2

Bei mir genau das gleiche man ist im Hauptmenü…

Achtundsechziger 20 Januar, 2019 @ 11:44
3

Die Meldung “Testzeitraum ist abgelaufen” wird angezeigt. Stand 20.01.19, 11:00 Uhr 🙁

Bei Mir steht auch Testversion abgelaufen!! Heute ist der 20.01.!

Ja bei mir leider auch abgelaufen um 10 Uhr Morgens Heute. Schade hat da Sony wohl einen Bock geschossen oder war nur 20.01 bis 00.01 Uhr gemeint 😉

Sonntag den 20.1. vormittags endlich Zeit zum Testen gefunden und das Spiel gestartet. Blöderweise ist der Testzeitraum jetzt schon abgelaufen. Also gleich wieder deinstalliert, und Tschüss…

SO EIN SCHROTT, SONY !!!!!!!!!!!!!!

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf