Yooka-Laylee schließt sich den Brawlout-Kämpfern an, erscheint heute auf PS4

0 0
Yooka-Laylee schließt sich den Brawlout-Kämpfern an, erscheint heute auf PS4

Lasst Helden aus Hyper Light Drifter, Guacamelee, Yooka-Laylee und weiteren in diesem neuen Party-Fighter gegeneinander antreten.

Bogdan Iliesiu, CEO, Angry Mob Games


Heute möchte ich euch einen Blick hinter den Kulissen bei der Erschaffung unseres neuen Spiels, Brawlout, geben. Es ist ein wilder Party-Fighter für Hardcore-Fighting-Fans und Freunde, die einfach nur brüllen und ohne viel zu überlegen kämpfen wollen. Und es erscheint heute auf PS4.

Brawlouts Reise begann vor vier Jahren mit dem Ziel, ein kompetitives Action-Spiel zu erschaffen, das eine breite Auswahl an Spielern ansprechen können sollte. Von Gruppen aus Freunden, die ein spaßiges Party-Spiel wollten, bis hin zu den Spielern, die ihre Fertigkeiten trainieren und perfektionieren wollten.

Zwar wussten wir, dass wir ein Versus-Fighter wie die Street Fighter-Serie kreieren wollten, wir wollten aber unbedingt diese übertriebenen Special Moves. Also schlugen wir eine eher unrealistische Richtung ein und entschieden uns für das albere Kampfsystem aus Plattform-Fightern.

Die Designs der Moves und Charakter-Archetypen basieren auf das, was ihr in Spielen wir Mortal Kombat oder Street Fighter vorfindet. Das Ziel war es, euch die Strapazen des Kampfes tatsächlich fühlen zu lassen, die Schwere eurer Tritte spürbar zu machen. Und wir verwendetet das zusammen mit den flüssigen Bewegungsmehaniken und Rückstoß-Regeln, die von Plattform-Fighter-Klassikern etabliert wurden.

TITLE

Spult ein paar Jahre vor und wir hatten das große Glück, Spieler unseren Titel zum ersten Mal auf der EVO 2016 anspielen zu lassen. Und wir hätten uns kein besseres Debüt wünschen können. Da standen wir, Seite an Seite mit Spielen wie Street Fighter V und Tekken 7, mit einigen der hingebungsvollsten Spielern von Fighting-Spielen, die Brawlouts Mechaniken bis zu ihren Grenzen stoßen ließen. Und sie hatten Spaß dabei.

Diese Erfahrung war die Bestätigung, die wir benötigten. Wir bewegten uns in die richtige Richtung und erhielten eine Unmenge wertvoller Einblicke. Über da nächste Jahr hinweg nahmen wir uns das Feedback der Top-Spieler zu Herzen und begannen mit der Feinjustierung des Gameplays und der Implementierung neuer Mechaniken, wie Ledge Grabs, Teching und Dash Dancing.

Diese Art von Techniken stellen kein einfachen Weg zum Überrumpeln eurer Freunde dar. Doch sie stellen sicher, dass Leute, die sich eine ernste kompetitive Erfahrung wünschen, Raum für Verbesserungen vorfinden.

TITLE

Natürlich ist das Design der Charaktere ein ausschlaggebendes Element eines guten Fighters und Spieler möchten Charaktere, mit denen sie sich identifizieren können. Jeder unserer originalen Charaktere stammt aus einer realen Kultur.

Wie Paco der mexikanische Wrestler oder die Hindu-Einflüsse bei King Apu. Von dem Punkt an entwickeln wir ein Set an Fähigkeiten, das nicht nur einmalig ist, sondern auch in Relation zu den Sets anderer Charaktere richtig balanciert ist. Balancing ist extrem wichtig für uns und wir perfektionieren diese Charaktere seit Jahren.

Selbstverständlich haben wir auch einige Gesichter dabei, die ihr vielleicht wiedererkennt. Zum Launch gesellen sich Helden aus Hyper Light Drifter, Guacamelee! und Yooka-Laylee der Kämpferauswahl hinzu. Zudem haben wir erst kürzlich den kopflosen Protagonisten aus Dead Cells angekündigt, der im Herbst erscheint.

TITLETITLE

 

Es muss nicht gesagt werden, dass wir unglaublich aufgeregt sind, unser Baby nach all den Jahren der harten Arbeit auf die Welt loszulassen. Für uns ist der Launch aber nur der Anfang. Spieler an der Stange zu halten, ist unser Priorität Nummer Eins. Und wir werden unermüdlich daran arbeiten, euch noch mehr Modi, Charaktere und Turniere zu bringen, während Brawlout sich in der Zukunft stets weiterentwickelt.