Erschaffe deinen eigenen Helden – Skylanders Imaginators angespielt + Gewinnspiel

0 0
Erschaffe deinen eigenen Helden – Skylanders Imaginators angespielt + Gewinnspiel

Ab sofort können mit Hilfe der neuen Imaginator-Kristalle individuelle Skylander erstellt werden. Das verleiht dem beliebten “Toys-to-Life”-Spiel zusätzlichen Charme und noch mehr Vielfalt.

Die Skylands sind erneut in Gefahr: Der böse Kaos will sie mit Hilfe der legendären Geist-Magie zerstören, die damals zu ihrer Erschaffung beitrugen. Der Fiesling verfügt über die Macht, Doomlander nach seinem Geschmack zu formen; und er besitzt einen denkbar schlechten. Nur die Spieler und ihre tapferen Skylanders, die über das magische Portal in die Welt gelangen, können den drohenden Untergang noch verhindern!

Genre:
Mix aus Action-Rollenspiel und Jump’n’Run

Systeme:
PS4

Wer hat’s gemacht?
Entwickelt von Toys for Bob, wird die äußerst erfolgreiche Reihe seit jeher von Activision veröffentlicht.

Worum geht’s?
Erkundet mit euren Skylanders eine bunte Welt, die vor Geheimnissen nur so strotzt. Nur wer seine Figuren und deren individuelle Fähigkeiten geschickt einsetzt, wird alles sehen. Dabei ist „Skylanders Imaginators“ ein sehr charmantes Spiel, das mit einer Kampfarena, Minigames und zahlreichen Rätseln dafür sorgt, dass niemals Langeweile aufkommt. Dank der neuen Kreationskristalle können nun auch Helden ganz nach eurem Geschmack erstellt werden!

Wie spielt es sich?
Die Kämpfe sind eher einfach gehalten und gehen gut von der Hand. Dank des ordentlichen Tempos ist Action garantiert, und drei verschiedene Attacken sorgen für die nötige spielerische Vielfalt. Wer mehrere Figuren besitzt, kommt in den Genuss von noch mehr Abwechslung: Denn jeder Held bietet eigene Fähigkeiten, die spielerisch große Auswirkungen haben können; nur wer die passenden Skills parat hat, kann in bestimmte Levelbereiche vordringen. Und weil es so viel zu entdecken gibt, will man natürlich stets wissen, was hinter der nächsten Barriere steckt.

Quickie oder Langzeitbeziehung?
Das Spielprinzip ist eindeutig für langfristigen Spielspaß ausgelegt. Das Sammeln der unzähligen Figuren ist ein Abenteuer für sich. Und je nachdem, welche Figur gerade im Spiel ist, ergeben sich andere Herausforderungen und Möglichkeiten.

Gefällt euch, wenn ihr…
…gerne in bunten, lustigen Welten unterwegs seid, mit verschiedenen Helden experimentiert und viel Loot sammeln wollt. Und dann wäre da noch das Sammeln der Figuren, an dem für passionierte Skylanders eigentlich kein Weg vorbei führt.

Ideal, um…
…mit seinem selbst erstellten Helden die Welt zu retten. Auf dem Weg dorthin erlebt ihr spannende Kämpfe, meistert knifflige Sprungeinlagen und erbeutet massig Loot.

Besonderheiten:
Neu sind die Kreationskristalle: Damit können eigene Skylander erstellt werden. Dabei wird das Element der Figur vom Kristall bestimmt, der auf das Portal gelegt wird. Die Welt der Skylanders kennt insgesamt zehn Elemente (Feuer, Technologie, Magie etc.). Danach wird die Kampfklasse ausgewählt. Vorsicht: Lasst euch Zeit, denn diese Entscheidung kann nachträglich nicht mehr geändert werden.
Das Aussehen darf hingegen stets aufs Neue angepasst werden: Kopf, Körper, Ausrüstung, aber auch die Stimme sowie einen persönlichen Spruch. Die dafür nötigen Sets, die in den Skylands erbeutet werden können, bieten vielfältige Optionen zur Individualisierung. Natürlich dürfen auch die speziellen Kräfte der Figur selbst gewählt werden, die sich im Laufe des Abenteuers durch Gold verbessern lassen.

Können meine Kinder damit spielen?
Absolut, diese sind sogar Zielgruppe, wobei jedoch auch ältere Gamer nicht selten dem faszinierenden Spielprinzip verfallen. Der Titel ist ab 6 Jahren freigegeben.

Skylanders

Womit überrascht Skylanders Imaginators?
Neben der grandiosen Idee, seine eigenen Helden zu erstellen, erfreut uns Publisher Activision mit Crash-Bandicoot-Inhalten: Mit den „Umpa Wumpa“-Inseln wird ein Level der PlayStation-Ikone Crash Bandicoot gewidmet. Wer also mit der ikonischen Beutelratte seine Abenteuer bestreiten möchte, greift am besten zum PlayStation-exklusiven Starter-Pack, dem die Skylander-Figur Crash Bandicoot beiliegt.

Übrigens: In Zusammenarbeit mit Toys’R’Us veranstaltete Activision ein großes Gewinnspiel, das den besten selbst erstellten Skylander kürte. Auf der diesjährigen gamescom war es allen Besuchern möglich, ihren eigenen Helden zu erstellen und einzureichen. Eine Jury wählte die besten 10 Einsendungen aus, der Sieger wurde schließlich durch ein Online-Voting ermittelt. Als Gewinn lockte eine lebensgroße Skylanders-Figur, die am Launch-Tag in einem Toys’R’Us-Markt an den 13-jährigen Gewinner übergeben wurde. Außerdem könnt ihr euch momentan auf Netflix auch die Skylanders-Serie „Skylanders Academy“ reinziehen.

Gewinnspiel

Wenn ihr jetzt auch direkt loslegen wollt, haben wir die perfekte Gelegenheit für euch, den Sprung in die Skylands zu wagen! In unserem Gewinnspiel habt ihr ganz einfach die Chance auf den Hauptpreis, ein Skylanders Imaginators – Starter Pack inklusive drei Kreationskristalle oder einen der drei Nebenpreise, jeweils ein Thumpin‘ Wumpa Island Adventure Pack!

Was ihr dazu tun müsst? Ganz einfach: [Folgt uns auf Twitter] > [Retweetet den folgenden Tweet] > [Drückt die Daumen]

Die Teilnahmebedingungen findet ihr HIER.