Neues Video zeigt, wie PlayStation VR in 360 Grad für Immersion sorgt

2 0
Neues Video zeigt, wie PlayStation VR in 360 Grad für Immersion sorgt

Seht euch das zweite Video unserer Serie von PlayStation VR-Entwicklertagebüchern an

UPDATE: Heute ist die zweite Episode unserer Serie erschienen, die sich mit der Entwicklung von PlayStation VR befasst. Während sich die erste Episode (seht sie euch unten an) mit den frühen Tagen der Entwicklung beschäftigte, werfen wir diesmal einen Blick auf das Display und wie es komplette Immersion für den Spieler ermöglicht.

URSPRÜNGLICHER ARTIKEL: Heute starten wir eine Videoreihe, die hinter die Kulissen blickt; die Teams hinter PlayStation VR haben die lange Reise des Headsets vom ersten Prototypen bis zur bevorstehenden Veröffentlichung dokumentiert.

Das erste Video, das ihr euch oben ansehen könnt, blickt zurück auf die ersten Tage des Projekts, während zukünftige Ausgaben sich damit befassen werden, wie Entwickler-Teams das innovative Display, 3D-Audio und die intuitive Kontrolle des Headsets nutzen, um beeindruckend immersive Gameplay-Erfahrungen zu schaffen.

In den nächsten Wochen erwarten euch regelmäßig neue Folgen – folgt uns auf Twitter, am am Ball zu bleiben.

Für mehr zum Thema PlayStation VR werft einen Blick auf die offizielle Seite.

Die PlayStation VR-Tour läuft auf Hochtouren

Habt ihr euch schon für ein Event in eurer Nähe angemeldet? Falls nicht, solltet ihr das schleunigst nachholen! Mehr Infos.

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Wenn Sony das PSVR auch noch für Android und PC öffnen würde, dann hätten Vive und Rift keine Chance mehr, weil die viel zu teuer sind.

  • Sie haben ja bereits angemerkt dass die PS VR eine Unterstützung für den PC nicht ausschließt. Android kannst du aber vergessen da die nötige Schnittstelle, Leistung etc. fehlt.