Das Ü30 PlayStation-Team im Uncharted 4-Talk

0 0
Das Ü30 PlayStation-Team im Uncharted 4-Talk

Könnt ihr euch noch an die Community-Gruppierung erinnern? Wenn nicht, wird's Zeit für eine Auffrischung!

Hallo Community! Vier Jahre ist es her, dass wir euch an dieser Stelle das Ü30 PlayStation Team in Verbindung mit Uncharted vorstellten, damals noch unter dem Namen Ü30-Uncharted Team. Seither ist viel Zeit vergangen und die Gruppe hat sich mittlerweile zu einer festen Konstante innerhalb unserer PlayStation Community entwickelt.

Von Uncharted zu Assassins Creed, von Assassins Creed zu The Last Of Us. Und anschließend der Namenswechsel, was die Gruppe von nun an nicht nur mit Uncharted, sondern mit der Welt von PlayStation in Verbindung brachte. Die Entwicklung der Gruppe war zu jederzeit sichtbar und es war für unsere Community immer wieder ein Freude, die neuen Entwicklungen und die Sprünge der Gruppe zu beobachten.

Nach unserem letzten Interview mit Sir_Lancelot zu Destiny im September 2014 ist es nun wieder an der Zeit ihn an den Tisch zu bitten und mit unserer Uncharted Forum Legende einen kleinen Plausch zu halten, denn auch vor Uncharted 4: A Thief’s End hat die Truppe selbstverständlich keinen Halt gemacht!

Uncharted und noch viel weiter

Hallo Lance! Nach vier Jahren wieder am Tisch. Danke, dass du der Einladung gefolgt bist.

Hallo rockette! Na wenn du 780 km Luftlinie als „Tisch“ bezeichnest, dann gern! 🙂

Vor eineinhalb Jahren hatten wir uns zum letzten Mal zusammengesetzt, was hat sich seither verändert? Eure Gruppe hatte damals gerade Destiny integriert. Wie ist es euch ergangen?

Destiny! Ja stimmt, das war September 2014. Wie ist es uns ergangen?! Tja, Destiny hatte uns wirklich vor eine ungeheuerliche Herausforderung gestellt. Nach dem Blog- Beitrag war bei uns die Hölle los und wir konnten uns vor Anfragen kaum retten.

Das war eine wirklich großartige Erfahrung, denn natürlich freut es einen als „Chef“ zu sehen, dass die Gruppe Anklang findet. Jedoch rein organisatorisch war das ein Horror! Unsere Strukturen waren damals nicht auf große Mitgliederzahlen ausgelegt, sondern viel mehr auf höchstens 30 bis 40 Leutchen, die man gut im Blick hat. Den unerwarteten Ansturm eingangs zu meistern war unglaublich schwer und herausfordernd.

Aber ihr habt es ja ganz gut in den Griff bekommen…

Ja, mit geänderten Strukturen und Aufnahmerichtlinien war es uns möglich, 150 Mitglieder und dazu noch 50 ausgewählte Spieler auf der Warteliste anständig zu betreuen.

Nun ist ja Uncharted 4: A Thief’s End letzte Woche erschienen und wie wir im Forum gesehen haben, gab es einige Veränderungen. Wieso diese Entscheidung?

Nun, natürlich freuen wir uns über Uncharted 4 und haben die Stunden bis zum Release gezählt. Aber wir freuen uns nicht nur auf das Spiel selbst, sondern eben auch auf die Veränderung, die unsere Gruppe erneut durchmachen wird. Das wird nun aber keine neue Erfahrung sein, sondern eher eine alte/neue – denn wir kehren zu unseren Wurzeln in Uncharted zurück. Dies beinhaltet eben auch, dass wir mehr Übersichtlichkeit bieten müssen um auch von neuen Spielern leicht und unproblematisch gefunden werden zu können. Außerdem wollten wir erneut unsere Liebe zur Serie präsentieren. Daraus resultierte die Entscheidung, den Hauptteil unserer Aktivitäten in das offizielle Uncharted-Forum zu verlagern.

Ich merke, du machst dir viel Gedanken und steckst mitten in der Planung. Hast du denn auch schon konkrete Pläne, was das Spiel angeht? Was werdet ihr in den ersten Wochen unternehmen?

Ja, die Gedanken bleiben ja nicht aus. Man möchte ja weitergehen und die Gruppe immer in die richtige Richtung führen. Ich bin da ein wenig eigen und unsere Mitglieder wissen das. Unsere Gruppe ist wie ein Unternehmen. Verstell eine Schraube nur sehr leicht und es ändert sich einfach alles. Also bin ich auch immer sehr, sehr nervös und aufgeregt, wenn unsere Gruppe neue Schritte geht oder neue Wege einschlägt.

Gerade bei Uncharted sind diese Wege wahnsinnig schwer vorauszusehen und zu planen. Wie immer bei Uncharted war bis kurz vor der Veröffentlichung über den Multiplayer kaum etwas bekannt. Das macht die Planung unheimlich schwierig. Daher gibt es bisher noch nichts Genaues was wir anstellen werden. Es gibt einen Termin den wir fest haben. Das ist das Aufeinandertreffen mit der UK Community am Freitag, 13. Mai 2016. Das wird mit Sicherheit ein super Erlebnis… und danach sehen wir weiter.

Es gab auch bereits einen ersten internationalen Termin am 13. Mai. Dies war ein Aufeinandertreffen mit der UK Community, bei welchem wir diese auch vernichtend geschlagen haben. Eine Revanche steht uns bereits für nächste Woche ins Haus und auch die russische PlayStation Community hat uns bereits für Anfang Juni herausgefordert. Für beide Spiele gibt es noch Plätze im Team. Wer sich gerne anmelden möchte, kann dies hier tun:
DE Community vs UK Community – 27. Mai 2016, 20 Uhr (nur Reserve)
DE Community vs RU Community – 4. Juni 2016, 16 Uhr (Team und Reserve)

Vorab wurde ja viel über den Multiplayer bekanntgegeben. Was sagst du dazu?

Ja, habe ich sofort gelesen als es am PlayStation.Blog auftauchte. Natürlich lässt sich das alles erst richtig bewerten, wenn der Mutliplayer ausgiebig getestet wurde und man seine Erfahrungen gemacht hat. Aber was ich bisher gelesen und getestet habe, klang wirklich gut bzw. lässt positiv in die Zukunft blicken. Gerade die kostenfreien Updates sind wichtig. Das war bisher immer so ein Thema und spaltete zu einem kleinen Teil die Gruppe. Ich bin froh, dass ich mir darüber nun keine Sorgen mehr machen muss.

Ebenfalls sehr gut gefällt mir die Einführung eines Ranking-Systems. Das gibt eine vollkommen neue Perspektive für die Planung von Events und Veranstaltungen. Das wird sicherlich großartig und wird auch bei neuen Spielern gut ankommen.

Wo wir schon bei Events und Veranstaltungen sind. Es ist bei euch immer schwierig, bei euch unter dreißig Jahren mitzumachen. Ändert sich daran was?

Gut, dass du das ansprichst! Ich hatte ja vorher von „veränderten Strukturen“ und „verschärften Aufnahmerichtlinien“ gesprochen. Diese waren bisher für Destiny gültig und auch unbedingt nötig, werden es aber für Uncharted nicht mehr sein. Auch hier machen wir also eine Kehrtwende. Ist am Ende des Tages wie früher. Die Teilnehmerliste steht im Forum-Thread, wer Lust hat – auch neue Spieler – trägt sich einfach ein. Neue Spieler sollten nur ein paar Zeilen schreiben und sich vorstellen, damit wir wissen mit wem wir es zu tun haben. Und das war’s schon.

Zu deiner eigentlichen Frage: ja, es ist immer noch schwierig und nein, daran ändert sich nicht viel. Wir haben in der Hinsicht sehr durchwachsene Erfahrungen gemacht und sind noch vorsichtiger geworden als früher. ABER, und das muss man ganz klar betonen, wir werden die Community nicht vergessen. Immerhin sind wir aus ihrer Mitte geboren. Wir werden also wieder unsere bereits bekannten „Tag der offenen Türen“ haben. Dieses Event ist bisher immer gut angekommen. Und natürlich werden wir das ein oder andere Event auch öffentlich anbieten.

Zusätzlich werden in der PlayStation Community noch weitere Fun Nights angeboten, die für jedermann zugänglich sind. Auch dort kann man sich direkt im Thread mit seiner PSN ID eintragen um mitzumachen. Wir haben dafür im PlayStation Forum auch extra eine komplette Übersicht an Uncharted 4-Events angelegt.

Ich denke nun sind wir wieder auf dem neusten Stand was eure Gruppe angeht und freuen uns auf die nächsten Jahre mit euch. Vielen Dank das du dir die Zeit genommen hast.

Ich danke ebenfalls, ist jedes Mal eine Ehre!


Wenn die Uncharted Ü30 Gruppe etwas für euch ist, dann schaut mal in der PlayStation Community vorbei und meldet euch im Thread an oder schaut euch hier die Ü30 Event-Übersicht an. Wir freuen uns auf neue Gesichter!