Sony präsentiert die Highlights des kommenden Jahres auf der PlayStation Experience 2016 in München

3 0
Sony präsentiert die Highlights des kommenden Jahres auf der PlayStation Experience 2016 in München

Die diesjährige PSX steht ganz im Zeichen großer Blockbuster und neuer Technologien!

Auch dieses Jahr lädt Sony PlayStation Medien, Händlern und Community-Mitglieder zur PlayStation Experience, dem annualen Round-up der schärfsten Highlights des Jahres — darunter natürlich auch PlayStation VR!

Die zahlreichen geladenen Gäste dürfen sich am 06. April einen ganzen Tag lang durch einen beachtlichen Katalog an kommenden Titeln arbeiten und sich einen guten Eindruck von den Blockbustern verschaffen.

Ihr steht nicht auf der Gästeliste? Macht nix, denn wir nehmen die PlayStation Nation natürlich mit hinter die verschlossenen Türen des Events!

#psxmuc & Snapchat

Der Hashtag klingt vielleicht ein wenig exotisch, doch unter #psxmuc findet ihr auf Twitter und Instagram alles rund um die PlayStation Experience 2016. Wer jedoch alles gerne auf einen Blick sieht, kann auch einfach ab dem 06. April unsere Social Wall zur PSX 2016 unter socialwall.4theplayers.de besuchen.

Auch unsere Follower auf Snapchat können sich über spannende Snaps direkt von der Location und ihren Gästen freuen. Um uns auf Snapchat zu folgen, scannt mit der App einfach unseren Snapcode ein, den ihr auf allen unseren Profilen findet, oder sucht uns einfach unter der Snapchat-ID PlayStationDACH.

Eure Fragen zu PlayStation VR

Natürlich sind auch die Kollegen Anne & Wolf von Inside PlayStation vor Ort. Wie es der Zufall so will, interviewen die beiden Simon Benson vom PlayStation VR-Team und zählen dabei auf euch — oder viel mehr auf eure Fragen.

Schaut im PlayStation.Forum vorbei und postet dort eure brennensten Fragen an Simon Benson, damit das Inside PlayStation-Team genügend Munition für die Q&A-Runde mitbringt!

Wir sehen uns in München!

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • Warum ist das #psxmuc nur für „geladene Gäste“? Warum macht ihr daraus nicht so ein Event wie das PSX in den USA?

    Wäre doch schön wenn DE bzw. Europa was vergleichbares hätte, ein reines PlayStation Event für die PlayStation Nation (nein die gamescom zählt nicht) 😉

  • Natürlich werden europäische „normale“ Gamer wieder vernachlässigt. Warum sollten wir auch ein grandioses PSX bekommen, wo ECHTE FANS DER MARKE und keine „geladenen Gäste“ (Journalisten, Handelsvertreter) die Gelegenheit bekommen, die Spiele der kommenden Monate und die neue Hardware PSVR zu testen?

    Und wenn wir schon bei dem Thema sind: Die PSVR Erfahrung muss der Konsument am eigenen Körper erfahren und nicht in einem drittklassigen Blog darüber lesen, wie toll sich die Demos anfühlen und spielen.

    Manchmal frage ich mich wirklich, wer bei euch im Marketing/Eventmanagement so krasse Fehlentscheidungen trifft und Jahr für Jahr die treuen PS-Fans hängen lässt.

    Shame on you.

  • Schade, dass sowas nur für geladene Gäste ist. Im Zuge von PSVR wäre es eine gute Gelegenheit gewesen das Ding mal auf die Köpfe von ein paar Usern zu bekommen. PSVR wird kein Selbstläufer werden. Und dass es immer wieder Journalisten vorgesetzt wird, die es alle schon 20x probiert haben, hilft dem normalen User auch nicht weiter insbesondere da die meiste Berichterstattung doch eher zurückhaltend ist und den Spielern eher zum Abwarten rät.
    Ich hoffe ihr fahrt diese Strategie nicht wieder auf der Gamescom dieses Jahr.