Call of Duty: Black Ops III und eSports – hier wird einiges geboten!

0 0
Call of Duty: Black Ops III und eSports – hier wird einiges geboten!

Seit gestern dürfen sich Call of Duty-Fans weltweit über den neuesten Teil freuen.

Mit Black Ops III bringt Activision bereits den zwölften Titel der meistverkauften First-Person-Actionspielreihe an den Start. Wie schon Black Ops und Black Ops II wurde auch der dritte Teil des Ego-Shooters in den Studios von Activisions Tochterfirma Treyarch entwickelt.

Das bietet Black Ops III

Das Spiel wartet mit drei komplexen eigenständigen Spielerlebnissen auf: Koop-Kampagne, Multiplayer und Zombies.

Die Koop-Kampagne stellt die direkte Fortsetzung der Handlung von Vorgänger Black Ops II dar. Wie in den früheren Teilen der Black Ops-Serie handelt es sich demnach um ein Szenario in naher Zukunft, welches der Spieler in der Rolle eines Black-Ops-Soldaten erlebt. Dabei kann die Kampagne offline zu zweit via Splitscreen und online mit bis zu drei weiteren Spielern kooperativ gespielt werden. Außerdem erfahren die Spielcharaktere eine hohe individuelle Anpassbarkeit.

Diese wird vorrangig im Mehrspieler-Modus deutlich. Hier erfährt der Spieler zum einen ein neues Bewegungssystem, das sich durch technische Antriebe am Boden wie auch im Sprung definiert. Das neue Klassensystem hingegen ermöglicht dem Spieler, sowohl seine Waffe individuell anzupassen als auch seine eigene Tarnung zu erstellen.

Natürlich ist auch bei Black Ops III wieder der Zombie-Modus inbegriffen. Survival-Fanatikern wird dabei wie gewohnt ein nervenaufreibender Überlebenskampf gegen immer stärker werdende Zombiewellen geboten. Doch auch hier hat Activision eine einmalige Neuerung zu präsentieren: erstmals bietet Call of Duty Durchspielen der Hauptgeschichte eine zweite Einzelspielerkampagne. Es handelt sich hierbei um eine Zombiekampagne, die zwar dieselben Missionen wie die Hauptstory beinhaltet, deren Einsätze aber in anderer Reihenfolge und selbstverständlich in Begleitung von Zombiehorden absolviert werden müssen. Dadurch ergibt sich eine andere Geschichten und damit ein eigenständiges Spielerlebnis für den Spieler.

Einen ausführlichen Bericht über alle Aspekte des Spiels findet ihr hier.

Call of Duty-eSports

ESL 11-06

Die Kombination Treyarch und Activision verspricht bahnbrechendes Vorantreiben des Call of Duty-eSports. Seit Black Ops II mit den implementierten Funktionen COD Caster, Ligaspiel und der Möglichkeit, aus dem Spiel heraus live zu streamen, stellt Treyarch seine treibende Kraft unter Beweis. Mit der Call of Duty Championship, die ebenfalls mit Black Ops II im Jahre 2013 startete, hat auch Activision neue Maßstäbe im Konsolen-eSport gesetzt.

Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Ankündigung der Call of Duty: World League eSport-Fan-Herzen einige Takte höher schlagen ließ. So dürfen wir uns auch in dieser Saison wieder an erstklassigen Wettkämpfen in Call of Duty: Black Ops III mit den besten Teams und Castern weltweit erfreuen. Das gesamte Event wird auf der PlayStation 4 ausgetragen. Die Qualifikationen für die Call of Duty: World League beginnen bereits in der ersten Dezemberwoche, wir dürfen in den kommenden Wochen also auf weitere Neuigkeiten seitens Activision gespannt sein.

Ihr wollt noch mehr?
Dann verpasst nicht den Start der Black Ops 3-Sektion auf ESL Play sowie in der PlayStation LIGA und werdet Teil der deutschen eSports-Community!

Call of Duty: Black Ops 3

Technik beherrscht den Krieg – Kämpfe um deine Menschlichkeit

Call of Duty: Black Ops 3

  • Im PlayStation Store vorbestellen
  • Amazon
  • GameStop
  • Media Markt