Das siebte GT Academy Race Camp startet eine neue Karriere für einen talentierten Fahrer!

0 0
Das siebte GT Academy Race Camp startet eine neue Karriere für einen talentierten Fahrer!

Romain Sarazin, ein Gran Turismo-Spieler, zeigte sich siegreich beim European Race Camp


Tim Hodges, SCEE:

Gestern ging das siebte GT Academy European Race Camp zu Ende, und damit beginnt für einen anderen Gran Turismo-Spieler die Jagd nach der Traumkarriere, professioneller Rennfahrer zu werden.

Romain Sarazin, ein 22-jähriger Student aus Frankreich, ging nach acht Tagen, einer Vielzahl faszinierender Herausforderungen und einem aufregenden Acht-Runden-Rennen – das allererste für alle Teilnehmer – als Sieger hervor.

E3_2015_Mediakit_018

Viele Veränderungen liegen vor Romain, aber er hat die einzigartige Chance, sein Leben für immer zu verändern, sein Talent und die im Lauf der Jahre beim Gran Turismo Spielen erworbenen Fähigkeiten zu entwickeln, um die Möglichkeit zu bekommen, sich einen Platz bei einer der besten Strecken der Welt als NISMO-Athlet zu ergattern.

Die letzte Woche hier in Abu Dhabi ist nur so verflogen, während sich die Konkurrenten bei mehr als 40 Grad ein Kopf an Kopf-Rennen lieferten. Es gab Blut, Schweiß und Tränen, Zusammenstöße und den Geruch von verbranntem Gummi, als die Fahrer einer nach dem anderen eliminiert wurden.

Es war aber nicht nur harte Arbeit. Die Zeit in Abu Dhabi gab ihnen die einmalige Chance, den Lifestyle der Racing Elite hautnah zu erleben – mit Luxushotels, Trips in die Wüste, einige spektakuläre Locations und, noch wichtiger, Zugang zu einigen beeindruckenden Nissan Sportautos.

E3_2015_Mediakit_018

Gegen Ende des Race Camps hieß es für die Fahrer wieder Gran Turismo zu spielen, um die Grid Positionen für das finale Rennen festzulegen – das Rennen, das für einen Spieler eine völlig neue Zukunft bereit halten wird. Während des GT Qualifying erhitzten sich die Gemüter etwas, und ihr müsst euch die TV Show anschauen, um die Entwicklung sehen zu können. Glücklicherweise war das echte Wettrennen am letzten Tag viel klarer.

Nach einem harten erwies sich Romain als würdiger Gewinner und neuer GT Academy Champion. In den nächsten Wochen wird er seine ersten Schritte auf seinem Weg zum Podium machen. Zuerst geht es nach Großbritannien, wo er am Fast Track Driver Development Programme teilnehmen wird, das früherer GT Academy Gewinner wie Jann Mardenborough, Lucas Ordoñez und Gaëtan Paletou vom Podium im Race Camp zum Podium einiger der berühmtesten Rennen im Motorsport geführt hat.

E3_2015_Mediakit_018

Er wird an Lokalrennen teilnehmen, um sich für seine internationale Rennlizenz zu qualifizieren. Wir werden seinen Fortschritt von Gamer zuhause zum internationalen Rennfahrer weiterhin verfolgen.

Es war ein ganz besonderes Race Camp, und ihr könnt euch viel von der Action auf unseren Social Channels und auf Gran-Turismo.com anschauen. Nächstes Jahr werdet ihr all das in einer Fernseh-Show, die in ganz Europa gezeigt wird, sehen können. Wirklich sehenswert.

E3_2015_Mediakit_018