GT Academy Gewinner fahren für Nissan beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen von Le Mans

0 0
GT Academy Gewinner fahren für Nissan beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen von Le Mans

Und ein weiterer GT-Triumph beim letztwöchigen 12-stündigen Australia's Bathurst


Penrose Tackie, GT6:

In den letzten Wochen gab es tolle Neuigkeiten von der GT Academy und das geht heute weiter mit der Ankündigung von Nissan, dass Lucas Ordoñez und Jann Mardenborough unter den Fahrern sein werden, die mit dem innovativen neuen GT-R LM NISMO im Juni in der Topklasse des berühmten 24-Stunden-Rennen von LeMans teilnehmen.

Lucas und Jann sind beide Gran Turismo Gamer, die den GT Academy Wettbewerb gewannen – Lucas gewann 2008 als erster Sieger überhaupt, Jann gewann 2011. Beide sind dabei NISMO-Athleten zu werden und auf der ganzen Welt für Nissan zu fahren.

„Ich will zeigen, dass es auch einen anderen Weg an die Spitze des Motorsports gibt, als jahrelang kostspielig Go Kart zu fahren – indem man bei Le Mans gewinnt“, sagt Jann, der letztes Jahr ein Rennen in der ultra-kompetitiven GP3 F1-Feeder Serie gewann. „Der Nissan GT-R LM NISMO schaut nach einem historischen Rennwagen aus, und ich werde ihn fahren!“

Nissan GT-R LM NISMO

Jann wird die gesamte Saison 2015 der FIA World Endurance Championship im neuen Nissan-Prototypen bestreiten, während Lucas weiter in der japanischen Super GT Serie fahren wird – statt der GT300-Klasse nun im Nissan GT-R NISMO GT500.

„Als ich den Anruf erhielt und erfuhr, dass ich den Nissan GT-R LM NISMO und den Nissan GT-R NISMO GT500 fahren werde, war es, als ob ich erneut die GT Academy gewonnen hätte“, sagt Ordonez.

„Letztes Jahr war unglaublich, Rennen fahren in Japan. Nun werde ich in Japans Topklasse fahren und bei Le Mans werde ich in den ultimativen GT-R einsteigen! Ich weiß, es klingt wie ein Klischee, aber GT Academy lässt tatsächlich Träume wahr werden, gibt Leuten wirklich eine Chance, ihren Traumjob zu bekommen.“

GT-R wins Bathurst 12H 2015

Zwei weitere GT Academy Gewinner haben vergangenes Wochenende beim 12-stündigen Rennen von Australia’s Bathurst gewonnen (Mount Panorama Track, in Gran Turismo 6 verfügbar!). Wolfgang Reip (Belgien, Gewinner von 2012) fuhr zusammen mit Florian Strauss (Deutschland, Gewinner von 2013) im mächtigen Nissan GT-R NISMO GT3 zum Sieg in dem berühmten Rennen.

Und für unsere Rekruten aus 2014 gab es im Jänner einen Podiumsplatz im 24-Stunden-Rennen von Dubai; das zeigt einmal mehr, dass super schnelle Gran Turismo Gamer und super schnelle Nissan Rennautos einen echten Reallife-Erfolg darstellen!

Wir sind sehr stolz auf die GT Academy und unsere Partnerschaft mit Nissan und senden herzliche Gratulation an Lucas und Jann, Wolfie und Florian.

Wir wünschen auch dem ganzen Nissan NISMO Team viel Glück mit dem GT-R LM NISMO. Ihr könnt viel von der Action auf www.nismo.tv mitverfolgen und vergesst nicht euren Like auf www.facebook.com/gtacademy abzugeben, damit ihr immer bestens informiert bleibt. Man kann nie wissen, und vielleicht seid ihr in einigen Jahren bei Le Mans dabei!

Bathurst podium 2015 - Florian, Chiyo, WolfieLucas OrdonezJann Mardenborough

 

Was dich außerdem interessieren könnte:

Google+ CTA