Veröffentlicht am

Playstation Blog “Game of the Year Awards 2014”-Gewinner enthüllt

Findet heraus, welche Games es in unserer jährlichen globalen Umfrage an die Spitze schafften

Zuerst einmal, vielen Dank an euch. Mit beinahe 400.000 User Votes, waren die diesjähren PlayStation Blog Game of the Year Awards die mit Abstand größten und aktivsten überhaupt. Danke, dass ihr eure Meinung mitgeteilt und eure Lieblingsgames aus 2014 unterstützt habt.

Aber genug gesprochen. Lest weiter für unsere vollständige Liste an Gewinnern und Verfolgern.

2014_EC_AWARDS_V1-01

Best PS4 game 2014

 

Ein knappes Rennen, mit Dragon Age Inquisition, das eine frühe Führung hinlegte, bis Bungies Sci-Fi-Shooter Destiny aufholte und noch Platz 1 holte. Besondere Erwähnung finden Mittelerde: Mordors Schatten und Call of Duty: Advanced Warfare, die beide ebenfalls große Unterstützung bekamen.

Destiny Dragon Age Inquisition inFAMOUS Second Son Far Cry 4
PS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-Symbols
Best PS3 game 2014

 

RPGs dominierten das Voting in der PS3-Kategorie, mit Dark Souls II in einem erbitterten Kampf um die Spitze mit South Park: Der Stab der Wahrheit. Besondere Erwähnung finden FIFA 15 und The Walking Dead: Season Two.

Dark Souls II South Park: The Stick of Truth Destiny Far Cry 4
PS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-Symbols
Best PS Vita game 2014

 
Hitziges Voting in der PS Vita Kategorie brachte Ubisoft Montreals Platformer-RPG Child of Light als Sieger hervor, das die anfänglichen Favoriten Freedom Wars und The Binding of Isaac: Rebirth auf die Plätze verwiesen. Besondere Erwähnung verdienen Velocity 2X, MLB 14 The Show und Fez.

Child of Light The Binding of Isaac: Rebirth Freedom Wars Sword Art Online: Hollow Fragment
PS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-Symbols
Best digital release of 2014

 

In der digitalen Kategorie verzeichnete Sucker Punch einen glorreichen Sieg mit dem Standalone-Nachfolger zu inFAMOUS Second Son, wogegen um Platz 2 richtig hart gekämpft wurde. Besondere Erwähnung erfahren The Walking Dead: Season Two, The Wolf Among Us und Transistor.

inFAMOUS First Light The Walking Dead S2 Outlast The Binding of Isaac: Rebirth
PS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-Symbols
Best PlayStation Plus game 2014

 

BioShock Infinite war 2014 der definitive Liebling unter Playstation Plus Mitgliedern, der PS4-Fighter Injustice eroberte den zweiten Platz. Besondere Erwähnung finden The Binding of Isaac, Outlast und Dragon’s Crown.

BioShock Infinite Injustice: Gods Among Us Ultimate Batman: Arkham City Tomb Raider
PS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-Symbols
Most anticipated game of 2015

 

Die mit Abstand aktivste Kategorie bei den diesjährigen Awards. Uncharted 4: A Thief’s End stellte sich rasch als Liebling der Community heraus. Besondere Erwähnung erfahren Bloodborne und The Witcher 3: Wild Hunt, die ebenfalls großen Zuspruch erfuhren.

Uncharted 4: A Thief’s End Batman: Arkham Knight Persona 5 Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
PS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-SymbolsPS-Symbols
Studio of the year

 

Fans wurden nicht müde, ihr liebstes Entwicklerstudio zu unterstützen, mit Naughty Dog und Rockstar North im Kampf um Platz 1. Besonders zu erwähnen sind Monolith Productions, From SoftwareUbisoft Montreal.

Naughty Dog Rockstar North Bungie Bioware

Das sind also eure diesjährigen Gewinner. Was sagt ihr zu den Ergebnisssen? Haben sich eure Favoriten durchgesetzt?

Was dich außerdem interessieren könnte:

Facebook CTA

12 Kommentare
0 Autorenantworten

Wirklich gute Ergebnisse mit welchen sich mein Gewissen zufrieden gibt.
Und Persona 5 ist auf Platz 3 der meist erwarteten Spiele.

Bitte lasst es das erste Persona sein, welches auf Deutsch Lokalisiert wird. Ich liebe diese Serie, doch ohne Englischkenntnisse kam ich noch nie zum genuß.

1.1

Ja, Persona 5 ist definitiv ein heißes Eisen! ^_^/

Allerdings möchte ich unbedingt eine japanische Sprachspur und nur die Untertitel in Deutsch. Es sei denn, die Synchro wird richtig gut gemacht, dann spiele ich das Spiel einmal im Original und einmal auf Deutsch durch…und dann wiederhole ich das wohl noch 10-mal. xD

facehugger1962 08 Januar, 2015 @ 21:18
2

Bei einem Spiel in der Kategorie Bestes PS Plus Spiel 2014 lag ich bei meinem Voting richtig und das war Bioshock Infinite das sich diesen Platz wie auch die anderen preisgekrönten Spiele mit Recht verdient hat.

2.1

Also ich finde es sehr schade, dass Journey gar nicht auf der Liste ist. Bioshock hat seinen Platz durchaus verdient, aber Journey war dennoch ein tolles Erlebnis.

Warum sollte Journey auch mit auf der Liste für das beste PS Plus Spiel sein, wenn es das gar nicht als Playstation Plus gab?

3

Klar doch,das Story lose und Inhaltslose Destiny auf Platz 1 bei den Game of the Year Awards.Wer’s glaubt!Wen der Fehlkauf des Jahres als Preis Titel Vergeben worde wäre.Dann Ok ….Mit dem Schlecht gemachten Grafik Blender Killzone und dem Grenzen brechenden Knack.Genauso gehõrt Bloodborne Erwähnt ? Bei oder wegen Was ? Ich habe die Beta gespielt,Nein danke.Das einzige hier wo meine Zustimmung erhält ist der 1 Platz bei den Studios mit Naughty Dog.Die Leute machen einen guten Job.

EVILution_komah 09 Januar, 2015 @ 00:20
4

Destiny – Enttäuschung #1 Betrug #1 Abzocke #1
Alles aber ganz sicher nicht GotY.

4.1

Zu Destiny:
Das Gameplay finde ich, als ursprünglicher PC-Zocker richtig gelungen.
Einige Stunden hatte ich richtig Spaß mit dem Spiel.
Leider konnten mich die lahme und schwach präsentierte Story und das spätere ständige grinden auf Dauer nicht genügend unterhalten.
Für mich ist die Wahl daher nicht nachvollziehbar.

The Binding of Isaac: Rebirth hätte durchaus den ersten Platz bei den digitalen Releases verdient gehabt.

Infamous Second Son fand ich dieses Jahr auch unterhaltsam – aber für mich auch kein Spiel des Jahres.

Meine Persönlichen Spiele des Jahres:
GTA V und The Last of Us Remastered

Beide Titel habe ich auf der PS3 verpasst – Da es Neuauflagen sind, ist es nur gerecht dass Sie im Ranking nicht auftauchen.

5

Sry, aber der Platz 1 von Destiny riecht ein bisschen nach einem gekauften Ergebnis.

Arkham City kam 2012 ins ps plus, nicht 2014… Und wenn ihr Arkham Asylum meint, dann ist es aber überhaupt nicht wert in der top 5 zu erscheinen. Das Spiel ist von 2009 und ihr stellt es 5 Jahre später als ps plus spiel rein und noch als ps plus spiel des Jahres. Da ist glaub was schief gelaufen.

Der Hammer da bekommt man gleich das Gefühl das die ganze Sache eine Nacht und Nebel Aktion war und das man am Schluss um das ganze schnellst möglich abzuschliesen,wurde es letztendlich,um niemanden vorzuziehen,ganz einfach ausgewürfelt.

Destiny kann ich leider nicht zustimmen. Das gefällt mir ganz und gar nicht. Für mich ist auf Platz 1 Far Cry 4. Most Wanted 2015: Dying Light, Dead Island 2, Bloodborn, The Order 1886, Uncharted 4 und eventuell eine Uncharted Trilogie? Wäre jedenfalls der Hammer! Naughty Dog Bestes Studio? Logo! Die Typen wissen Jahr für Jahr und Tag für Tag was sie da machen! Und sind sehr sympathisch!

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf