Alles, was ihr über Joe Danger für PS Vita wissen müsst

1 0
Alles, was ihr über Joe Danger für PS Vita wissen müsst

Außerdem gibt es Neuigkeiten zu drei überraschenden Gastauftritten ...

Im August letzten Jahres wurden sie für PS Vita angekündigt, heute haben wir neue Informationen bekommen. Die rede ist natürlich von Joe Danger und Joe Danger 2! Bei seinem Gastauftritt auf PS Vita werdet ihr euch auf ein paar Bonuscharaktere freuen können. Stuntman Alex Wiltshire von Hello Games weiß mehr.


Alex Wiltshire, Hello Games:

Hallo PlayStation Blog! Ich bin Alex! Ich arbeite mit Sean und der Truppe von Hello Games zusammen. Wir haben Joe Danger kreiert – eine sehr farbenfrohe und äußerst herausfordernde Reihe mit einer Mischung aus Rennspiel und Plattformer und einem kleinen fetten Stuntman! Den Leuten schien es sehr zu gefallen, und es fielen sogar Worte wie „erstaunlich“ (offizielles PlayStation Magazine) und „perfekt“ (Game Informer).

Nun denn … Ihr werdet euch vielleicht daran erinnern (Joe Danger 1 und 2 rasen auf PS Vita zu), dass wir zurzeit Joe Danger auf PS Vita bringen, und ich bin hier, um zu verkünden, dass wir beinahe fertig sind! Außerdem möchte ich euch auch noch ein paar ganz besondere Neuigkeiten überbringen.

Erstens: Unsere beiden Spiele für große Konsolen – Joe Danger und die Fortsetzung Joe Danger 2: The Movie – laufen auf PS Vita mit 60 Bildern pro Sekunde weich wie Butter, sehen gestochen scharf aus und spielen sich fast herzerwärmend angenehm in euren Händen. Es war uns immer sehr wichtig, dass wir 60 FPS schaffen, denn so sind auch die Spiele gelaufen, mit denen wir groß geworden sind. Es ist also wirklich fantastisch, dass das PS Vita-System das ermöglicht, besonders auch, weil das Spiel ebenso toll aussieht wie in der PS3-Version. Wir haben um die 4.000 Polygone pro Bild geschafft, was ziemlich umwerfend ist. Und es fühlt sich wahnsinnig schnell an 🙂

Ihr könnt euch nicht vorstellen, was für eine unglaubliche Arbeit dahinter steckt, um das zu ermöglichen – unsere Freunde von Four Door Lemon haben sehr gute Arbeit geleistet, als sie Danger in einen so kleinen Plastikkasten gezwängt haben. Wir waren immer sehr stolz darauf, dass unsere Spiele perfekt laufen, und wir sind überglücklich, dass es auch mit PS Vita klappt.

Was könnt ihr also von den beiden Spielen erwarten? Lasst uns mal in Zahlen sprechen. Es gibt 84 Levels in Joe Danger, darunter die „Director’s Cut“- und „Labor“-Levels, und 25 spielbare Charaktere. Joe Danger 2 enthält 85 Levels, darunter 15 aus dem Filmpaket „Wandelnde Tote“, das wir ursprünglich als Download-Content für die PS3-Version veröffentlicht haben, und unglaubliche 35 spielbare Charaktere. Es sind – ganz im Ernst – Dutzende Stunden Gameplay in diesen beiden Veröffentlichungen enthalten. Unser Tester Gareth hat beinahe drei volle Tage gebraucht, die beiden Spiele durchzuspielen. Und das hat ihn ehrlich gesagt sehr glücklich gemacht.

Außerdem haben wir in Joe Danger 2 jede Menge Verbesserungen zum Original hinzugefügt. Beide Spiele laden automatisch Geister herunter, gegen die ihr antreten könnt, sie verfügen beide über Online-Bestenlisten und es gibt eine ganze Reihe Trophäen zu gewinnen. Wir wollten, dass diese Versionen die besten sind, die ihr kriegen könnt 🙂

„Aber Alex!“, ruft ihr jetzt wahrscheinlich. „Ich freue mich riesig, das zu hören, auch, wenn es etwas mehr ist als das, was ich von Joe Danger erwartet hätte. Trotzdem gibt es noch etwas, das ich wissen möchte. Die Originalspiele beziehen so ziemlich jede Taste des DualShock-Controllers ein; wie soll man das also bitte auf einem PS Vita-System spielen?“

Eine gute Frage! Wir haben lange daran gearbeitet, damit sich die Steuerung für PS Vita so richtig gut anfühlt, und wir sind uns ziemlich sicher, dass euch das Ergebnis gefallen wird. Sie ist nämlich sehr einfach! Zuerst haben wir die Berührungssteuerung für die Menüs und den Editor-Modus hinzugefügt! Somit ist das Spiel sehr leicht zu bedienen. Und während des Spielens ist der einzige Unterschied, dass ihr mit der Kreis-Taste sowohl Tricks ausüben als auch schubsen könnt. Die Dreieck-Taste ist jetzt hingegen eine zweite Trick-Taste.

Unterm Strich bedeutet das, dass es sich sehr natürlich anfühlt. Wir haben auch schon ein paar gewaltige Punktzahlen reingeholt 🙂

Okay, so viel also zum Hauptgang. Kommen wir zum Dessert: die ganz besonderen Neuigkeiten. Nach einer kleinen Unterhaltung mit unseren Freunden von Media Molecule in einem Pub (und einigen übermütigen, spätabendlichen Versprechen) dürfen wir euch mit großer Freude mitteilen, dass wir mit ihrer Hilfe drei neue Charaktere in Joe Danger 2 einführen konnten!

Ihr könnt zum Beispiel atoi und iota aus Tearaway spielen (Tearaway ist, nebenbei bemerkt, ein absolut liebenswertes Spiel, das jeder spielen sollte).

Atoi_1

Iota_1

Und es gibt da auch noch so einen Typen namens Sackboy. Ihr habt vielleicht schon von ihm gehört.

Sackboy_1

SackboyJoe_1

Sie passen einfach wunderbar in Joes bunte Welt. Sackboy ist in unserem Spiel! Sackboy! Das ist so toll. Danke, Media Molecule! Hey, vielleicht kann Joe ja auch irgendwann mal Ferien in LittleBigPlanet machen!

So viel zu uns. Wir werden schon sehr bald die Veröffentlichungsdaten preisgeben. Aber für weitere Infos zu Hello Games und Joe Danger könnt ihr uns einfach auf Twitter und Facebook folgen und uns natürlich auch auf unserer Webseite besuchen! Vielen Dank fürs Lesen!

Was dich außerdem interessieren könnte:

PS4 Headset / inFAMOUS Gewinnspiel CTA

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar