Das GT Academy Race Camp 2013 hat begonnen

0 0
Das GT Academy Race Camp 2013 hat begonnen

Nissan 307Z with gaming pod

Das Deutschlandfinale der GT-Academy ist entschieden. Die übrig gebliebenen 12 GT-Gamer aus Deutschland reisen am 12. September nach Silverstone und versuchen ihren Traum vom Profi-Rennfahrer wahr werden zu lassen. Währenddessen geht es für den Rest Europas schon jetzt los. Penrose Tackie über das europäische Race Camp.

Hallo alle. Dies ist eine großartige Woche für eine spezielle Gruppe von Gran Turismo-Gamern. Das GT Academy Race Camp ist endlich da – der legendäre Wettbewerb, bei dem ein glücklicher Gamer den Karrieresprung vom GT-Spieler zum Real-Life Rennfahrer für Nissan schaffen wird.

Es ist unglaublich, wenn man darüber nachdenkt, dass es schon mehr als ein Jahr her ist, seit Wolfgang Reip von Belgien – liebevoll Wolfie genannt – vierter European GT Academy Champion wurde. Seit dem stand er schon mit seinem Nissan 370Z am Podium des 24-Stunden-Rennens in Dubai und durfte als Nismo Athlere den Nissan GT-R Nismo GT3 im FIA GT und in den Blancpain Endurance Series fahren.

Wolfgang Europe 2012 Champion

Bei den 24 Stunden von Spa, eines der härtesten Ausdauerrennen der Welt, konnte das GT-Gamer Line-up, bestehend aus Wolfie, Lucas Ordoñez, Jann Mardenborough und Peter Pyzera, die Sieben in der Gesamtwertung holen und den dritten Podiumsplatz in der Pro-Am Class belegen, bei der eine Menge routinierter Fahrer mitgemischt haben.

Diese Woche wird Wolfie nach Silverstone zurückkehren und vom ehemaligen Schüler zum Mentor der neuen, super-schnellen GT-Racers werden, die beim GT Academy Race Camp den Sprung vom virtuellen ins echte Cockpit wagen.

2012 race camp finalGT Academy announcement event

Le Mans 2013 nightRace Camp 2012

Dies wird das größte Race Camp der fünf-jährigen GT Academy-Geschichte sein. Insgesamt werden sich 42 PlayStation-Spieler aus 16 Nationen in Silverstone zusammenfinden. Es geht um nichts geringeres als ein intensives Trainingsprogramm für eine Rennfahrerlizenz und die Chance ein echter Nissan-Rennfahrer im GT3 Championship 2014 zu werde.

Diese Jungs haben sich gegen über 765,000 Mitbewerbern in der GT6 Qualifying-Demo durchgesetzt und die Konkurrenz in den nationalen Finali hinter sich gelassen. Aufgeteilt in Ländergruppen, werden sie in Silverstone eine unglaubliche Zeit erleben, wenn sie sich ins Cockpit eines Nissan-Wagens setzen und ihre virtuellen Skills auf den Asphalt übertragen.

Stellt euch hinter die Jungs und folgt der Action auf der GT Academy Facebook-Seite und auf Gran-Turismo.com.

Und an alle 42 Teilnehmer – Viel Glück! Was auch immer passiert, genießt das Erlebnis.