Debatte am Freitag: Aufregung in Entenhausen – gewinnt DuckTales Remastered! (update)

63 0
Debatte am Freitag: Aufregung in Entenhausen – gewinnt DuckTales Remastered! (update)

UPDATE
Wir haben uns drei Posts aus der Debatte herausgepickt und an jene Online-IDs einen Code zu DuckTales via PSN-Nachricht verschickt. Checkt euren Posteingang. 😉

  • Destinys_Judge
  • skyabes
  • monday01

ORIGINALNACHRICHT
Hi Leute. Es ist wieder einmal Zeit für unsere Debatte am Freitag, die sich über das liebe lange Wochenende ziehen wird, und wie immer greifen wir ein aktuelles Thema auf, das die Welt bewegt.
Diesmal: Die DuckTales. Denn wir ihr vielleicht wisst, hat Capcom fleissig an einem Remake des alten NES-Klassikers DuckTales gearbeitet und das ist diese Woche im PlayStation Store erschienen. Erinnerungen an gute alte Zeiten erwachen und das zurecht, denn die Jungs und Mädels bei Capcom haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um das Feeling des originalen DuckTales auf PS3 zu bringen. Alle Infos zum brandneuen Titel findet ihr hier.
Was haben wir noch? Achja, wir verlosen im Zuge der Debatte auch gleich 3 Exemplare zu DuckTales Remastered in Form von im PlayStation Store einzulösenden Codes, und die sollen denjenigen gehören, die die verrücktesten, innovativsten und entigsten Antworten zu folgendem Thema der dieswöchigen Debatte liefern:
Was würdet ihr tun, wenn ihr eines Tages aufwacht und unerwartet eine Ente seid, im Besitz eines gefüllten Geldspeichers?
Seht euch oben den Trailer zum Spiel an, damit ihr etwas in das Feeling hineinkommt. Wir freuen uns schon sehr auf eure Ausführungen. Viel Spaß!

Kommentare sind geschlossen.

63 Kommentare

  • LeMuchacho666

    Erstmal wäre ich verdammt schockiert weil Enten keine Hände zum zocken haben und außerdem einige andere Dinge unmöglich wären wobei im Gegenteil durchs Geld wieder anderes ermöglicht würde.
    Am Ende wäre ich wahrscheinlich verzweifelt und würde mir nen riesen Backofen kaufen und zur Backente werden. 😀

  • Destinys_Judge

    Naja, ich würde als Ente aufwachen und einen Geldspeicher haben, huh. Da allerdings nicht davon ausgegangen wird, dass ich eine super-Ente wie im Disney Universum bin, sodass ich halt nur eine Ente bin, nicht reden kann und schon gar kein Geld nutzen, würde ich wohl Brotkörner essen, welche mir am Rhein zugeworfen werden.

  • Jorda_Ridder

    Alle Enten die im Disney Universum einen Stellenwert haben zu ner großen Sause einladen.
    Danach bei den Jungs von Capcom eine nicht gerade unbedeutende Summe hinterlaßen, um meinen Kollegen (Darkwing, Chip und Chap, Bonkers..) ebenfalls zu einem Remake zu verhelfen. Wir Disney-Afternoon Helden müssen einfach wieder ins Gespräch kommen!
    Und den Krachbumenten-Anzug in Massenanfertigung schicken um eine Gerechtigkeitsliga ins Leben zu rufen.

  • Ich würde dann wie eine Ente im Wasser schimmt, in Geld schwimmen und mir das Spiel kaufen ^^

  • Als allererstes würde ich mal testen wollen wie es so ist im Geld in meinem Geldspeicher zu baden, anschließend ein bisschen mit Quack den Lauftraum unsicher machen und nachdem ich meinen Neffen Donald und alle anderen auch mal getroffen habe würde ich zu Daniel Düsentrieb gehen und ihn fragen, wie es zu meiner seltsamen Verwandlung kam und wie man dies wieder rückgängig machen kann.

  • KlaasDeJung

    ich würde nichts machen
    wie heisst es doch?:
    1. Das dicke Ente kommt noch
    2. Ente gut – alles gut

  • Erst einmal dafür sorgen das es keine Ente mehr zu Essen gibt.
    Danach würde ich darauf bestehen das „Die DuckTales“ auf allen PS4-Konsolen standartmäßig dabei ist! Und wenn wir schon dabei sind, würde ich mir sofort eine PS4 beosrgen 😉

  • clipsy_xv12

    Quack Quack, Quack Quack Quack, Quack, Quack, Quack, Quack, Quack, Quack, Quack, Quack, Quack, Quack.
    Nak Nak, Nak Nak, Nak Nak, Nak Nak, Nak Nak Nak Nak, Nak Nak Nak Nak, Nak Nak, Nak Nak, Nak Nak, Nak Nak!!!
    Quack, Nak Nak, Quack!!!

  • So schnell wie möglich zusehen das ich an diesen Phantomias Anzug komme! War immer mein größter Traum den mal zu besitzen

  • Nachdem ich mich zu Recht gefunden habe in meiner neuen Rolle als Enterich und eine Übersicht der Möglichkeiten gewonnen habe….
    …ein neues, spannendes Abenteuer in Entenhausen beginnen…
    Ich würde ausnahmsweise mal die Panzerknacker anheuern für eine Million oder zwei und sie dann Klaas Klever ausrauben lassen ^^. Nachdem sie zurück sind das gleiche nochmal mit Mac Moneysac. Danach ginge es um die Verteidigung meines riesigen Vermögens welches Klaas Klever und Mac Moneysac natürlich zurück haben wollen, wobei sie sich natürlich die Dienste von Gundel Gaukeley sichern.
    Wohl wissend und vorausschauend das das passieren würde, habe ich mir natürlich Daniel Düsentrieb geschnappt und ihn, wie er es gewohnt ist, man will den Mann ja nicht verwirren, umsonst für mich arbeiten lassen.

  • Donald und die Kinder versuchen mich natürlich dabei zu unterstützen, denn während diese den Geldspeicher bewachen, muss ich noch nebenbei in der Weltgeschichte umherdüsen, um die Teile der ULTIMATIVE-Gaunerabwehrmaschine 2.0 zu besorgen, aber der Neffe von Onkel Dagobert macht natürlich wieder mehr kaputt, als das er helfen kann, worauf hin ständig die Großneffen entführt werden, um mich zu erpressen… und wer muss sie wieder retten???? -.-‚ TA TA TA TAAAAA
    Da ich leider nicht an allen Orten gleichzeitig sein kann und die Zeit nun mal drängt, da böse Menschen Böses planen und Donald nicht der verlässlichste ist und nun mehrfach Blödsinn gemacht hat, hab ich nach Phantomias schicken lassen mir zu helfen, dieser kümmert sich ab und an auf seinen seinen Patrouillen um den Geldspeicher.
    …und dann wache ich auf und bin wieder eine arm wie eine Kirchenmaus, freue mich aber über den schönen Traum.

  • Für eine Ente mit Geldspeicher sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
    Ich würde zu einem hübschen stillen Tümpel fliegen, bisschen staatsfinanzierte Brotkrumen verspeisen die mir die lieben Rentner zuwerfen und wenn vielleicht mal ne knusprige Ente süß-sauer vorbeikommt ihr zeigen, was sich denn so unter meinem First Class Daunenmantel versteckt.

  • Maniac-Norton

    Zwar zu spät, aber egal:
    Ich trete vor den Spiegel und betrachte meinen Bürzel, bevor ich eines Bad im Geldspeicher nehme. Danach schwinge ich mich wieder in meinen Bademantel, dazu noch Hut und Zylinder, den mir Johann reicht, bevor ich mit den Kindern ins nächste Abenteuer aufbreche.
    Mit dabei natürlich Frida, die während der Reise auf Tick, Trick, Track und Nicky aufpasst. Ich hoffe nur Gundel Gaukeley oder Klaas Kleever machen uns keinen Streich durch die Rechung. Noch schlimmer wäre allerdings, wenn Daniel Düsentriebs Erfindungen versagen und wir nicht nach Hause kommen, denn die Panzerknacker versuchen den Geldspeicher zu leeren und wir nicht nach Entenhausen zurück kommen, weil Quack wieder einmal das Flugzeug gebruchlandet hat… Ohhh man, was für ein Stress; Manchmal beneide ich Donald, der von alle dem nichts auf seinem Flugzeugträger weiß. Lieber gleich noch eine Runde im Geldspeicher. 🙂