Debatte am Freitag: Zombie-Invasionen-Invasion

144 1

Die meisten von euch werden es längst wissen: In dieser Woche hat eines der besten PS2-Spiele aller Zeiten sein Comeback für PlayStation 3 gefeiert: Resident Evil 4 HD ist die Neuauflage eines von Fans wie Presse geliebten Klassikers.

Zum Re-Release haben sich wiedereinmal die fantastischen Kollegen von Capcom bei uns gemeldet und einen genialen Preis für unsere Debatte am Freitag ausgelobt: Zu gewinnen gibt es fünf Codes für Resident Evil 4 HD! Da läuft euch doch das Wasser im Mund zusammen, oder? Unter allen Teilnehmern, die 18 Jahre oder älter sind und an der Diskussion teilnehmen, werden wir am Montag die Gewinner ziehen und dann auch hier im Post bekannt geben.

Resident_Evil_4_48

Also, kommen wir zum Thema: Warum sind Zombies so beliebt, dass dieses Thema immer und immer wieder aufgegriffen wird? Wo liegt die Faszination bei diesem Mythos? Aber vor allen Dingen: Welche Zombie-Interpretation war eurer Meinung nach bisher die beste? Sind es die legendären Resident Evil-Spiele oder vielleicht einer der zahlreichen Filme? Lasst es mich wissen, ich freue mich auf die Kommentare!

UPDATE: Die Gewinner stehen fest! Die Glücklichen sind: Tommy84Ge, acondoin980, cyph7, Zahnersatz und schlingel! Herzlichen Glückwunsch. Wir lassen euch die Codes im Laufe des Abends per PS3-Message zukommen.

Kommentare sind geschlossen.

144 Kommentare

1 Antwort des Autors

  • Ch33seHunt3er

    Zombies sind wie andere erfudnen Wesen so beliebt weil es sie nicht in echt gibt, obwohl es natürlich schon mythen gibt. Ich denke Zombies sind auch so populär weil es eigentlich immer welche gibt und es eigentlich nie langweilig wird sie niederzumetzeln, ob nun mit einem schwert oder nun mit pistolen, gewehren, schrotflinten und co.. Viele zombiespiele spielen auch in einer zeit nach unserer zivilisation wo man hart um sein eigenes leben kämpfen muss da es nur begrenz vorräte und mitstreiter gibt. Der Überlebenskampf war schon imemr ein teil des menschen. Deswegen, danke ich, sind so zombiesurvival spiele auch sehr erfolgreich. Zombies sind aber auch sehr vielseitig, mal sind sie in einen witzigen film (shaun of the dead) mal in ein witziges/spaßiges spiel eingebaut (plants vs zombies) mal sind sie aber auch einfach nur grausam und kaltblütig, aber oft passen sie einfach in ein horro survival rein…wenn man ganz vertieft in das spiel ist ist, ein rätsel löst udn nicht bemerkt wie ein zombie von hinten an einen herankommt und dann auf einmal alles aufleuchtet man fast am sterben ist, der adrenalinausschuss riesig ist und den schock seines lebens bekommt…und das ist manachmal einfach nur geil!

  • Knochenhaus

    Zombies sind wohl deshalb so beliebt da der lebende Tote nichts zu verlieren hat, bewegt er sich frei und gewinnt dadurch ständig hinzu. Weil sein Wille abgestorben ist, ist er unbeeinträchtigt von Abhängigkeiten eines von bornierten Wünschen bestimmten reduktiven und qualitativ normierten Egoismus. Die willenlose Welt des Zombie ist „immun“ gegenüber den Bedingungen und Gefahren eines durch Moral, Wille, Absicht, Emotion und Individualität determinierten Lebens. Da der Zombie bestimmte Repräsentationsformen des Fleischs und der Seele verloren hat, ist er auf diesen Gebieten auch nicht mehr zerstörbar. Daher fasziniert er einen immer wieder aufs Neue und es steckt immer etwas Sehnsucht nach dem was sein könnte.

    Im Videospiel Sektor gab es wohl vor Erscheinen von Resident Evil für die PSOne kein Spiel das sich so intensiv mit der Thematik Zombies beschäftigt hat und ist daher bis heute die Nummer Eins in Sachen Zombie Spiele, kein anderes konnte so gut die Angst, das allein sein, das Streben nach überleben rüberbringen wie dieses Spiel.

    Bei Filmen ganz klar „Night of the Living Dead“ unübertroffen und bis heute Makaber, obwohl es auch lustiger geht mit „Return of the Living Dead“. ;D

  • Ich kann mir gut vorstellen dass Zombies bei Filmproduzenten so beliebt sind, weil sie schon früher leicht und gut in Filmen darstellbar waren als Monster. Und dass sind sie immer noch! Man braucht jemanden nur richtig zu schminken und schon hat man den perfekten Zombie.
    Was spielen angeht, werden sie oft (leider nicht mehr so oft wie früher 🙁 ) eingesetzt, weil so eine große Anzahl an Gegnern gerechtfertigt ist (siehe zum Beispiel Dead Rising).

    Wieso sie gut beim Publikum ankommen? Zum Ersten, sie sehen gruselig aus. Sie sind von allen erfundenen Monstern, die woran am meisten glauben könnte (zusammen mit Geistern, aber die sind sowohl schwer dar zustellen, noch schwer zu „killen“). Außerdem ist man ein bißchen neidisch auf sie – immerhin sind SIE vom Tod zurückgekehrt 😀 – und es macht deshalb um so mehr Spaß sie zu killen.

    Wenn ich heute an Zombies denke, dann verbinde ich sie sofort mit den alten Resident Evil Teile (1&2 hauptsächlich), und mit der Serie „The Walking Dead“ (<- sehr sehr zu empfehlen wenn man Zombies mag!).

    PS: Wie wäre es mit ein Remake von RE 2 ähnlich wie das RE1 Remake für die GameCube? Und wie wäre es mit einer HD-Collection von RE: Rebirth und RE 0 für die PS3?

  • Die Resistance Zombies, sind die Zombies der neuen Generation. Stimmt ihr mir zu?^^

  • Vielleicht ist es der „faszinierende“ Kampf um die eigene Existenz und den damit verbundenen Nervenkitzel, die Zombies so beliebt machen um sie immer und immer wieder in Games, Filmen oder gar Büchern in immer wieder neuer Weise wiederzuverwerten. Oder man will seine Grenzen an ertragbarer bedrückender Angst ergründen wenn man sich selbst in einem der Medien diesen Horrorszenarien stellt.

    Für mich sind die Resident Evil Games zwar stellenweise sehr schreckhaft, jedoch erschafft Silent Hill mit jedem Teil eine viel beklemmendere Atmosphäre und schrecklichere skurillere Zombies, die nur im entferntesten Menschen ähneln. Aber Zombies können nicht nur Angst und Schrecken verbreiten, wie man wohl am besten in „Plants vs Zombies“ sieht, wenn man lustig gekleidete Zombies mit Pflanzenkernen beschießt und einen Riesenspaß dabei hat.

    Das alles macht Zombies zu so einer vielseitig einsetzbaren Gegnerart, die wohl auch in ferner Zukunft nie langweilig werden wird! =)

  • KaiTo_-DeVilL

    Meine liebste Zombie-Interpretation ist wohl Nemesis aus Resident Evil Apocalypse, weil er auf der einen Seite die reinste Killermaschine ist, aber auf der anderen Seite noch immer seinen Menschlichen willen beibehalten hat, um nicht ganz in die Hände von Umbrella zu fallen…

    In Videospielen sind sie meiner Meinung nach deshalb so beliebt, weil sie nun mal schon Tot sind, sich von allem lebenden ernähren und meistens auch zahlenmäßig deutlich überlegen sind.
    Dazu kommt noch das man selbst fast immer nur mit begrenzter Munition umher läuft und man deshalb (gezwungener maßen) des öfteren lieber den Rückzug antritt…
    Und da sie ja schon tot sind braucht man auch überhaupt kein Mitleid zu empfinden wenn man Sie z.B. mit einem Kettensägenmotorrad über den Haufen fährt XD

    Was natürlich auch noch hinzukommt ist die bedrückende Atmosphäre die man verspürt wenn man in dunklen gebieten unterwegs ist und man die ganze zeit Ihre schlurf Geräusche hört und man einfach nicht weiß woher Sie kommen werden…

    Schließlich haben Zombies immer nur ein Ziel, DICH!!!

  • Zombies sind faszinierende Gegner weil sie mehr oder weniger ideale Opfer von so etwas wie „Gesellschaftsfähiger“ Gewalt darstellen. Zombies haben keine Lobby. Niemand schreit auf wenn man einen Zombie ins Jenseits befördert. Im Besten Fall tut man Ihnen damit sogar einen Gefallen. Groteskte Gewalt, über die man zeitweilen sogar herzhaft lachen kann und darf.

    Kenne Resident Evil nur von den Filmen, und diese haben mich immer begeistert. Sie stellen nicht das non-plus-ultra einer zermürbenden und beklemmenden Atmosphäre dar, sondern sind etwas lockerer gehalten mit viel Action und coolen „Gemetzeln“.

    Ich mag die Zombies im neulich erschienen Dead Island. Das liegt in erster Linie in der Vielfallt wie diese aus dem Weg geräumt werden können, gepaart mit einigem schwarzen Humor.

  • Zombies sind schon lange eine Faszination. Ich denke, es hat alles mit der Frage angefangen, wie das Ende der Menschheit aussehen könnte. So entstanden zahlreiche Filme, in denen eine Gruppe Überlebender versucht, sich aus einer Stadt zu retten und danach merkt, dass die Erde untergeht und es kaum noch Hoffnung gibt. Resident Evil – hat es mir verrückten Forschungen begonnen, eine Stadt infiziert, die danach ausgelöscht wurde, sind wir nun auf einer höheren Stufe – was ist, wenn Zombies nicht mehr die Hirntoten dummen Kreaturen sind, sondern wirklich intelligent sind und der Mensch kaum eine Chance hat, sich zu retten?
    Und das macht meiner Meinung nach Resident Evil 4 von allen Zombie-Sachen am besten. Doch ist eine Frage unbeantwortet: Wie entwickelt sich das alles? Kann es sein, dass die Zombies immer so ein Bild haben werden, als blutrünstige dumme Kreaturen angesehen zu werden, oder ob sie sich entwickeln, eine eigene Identität entwickeln und schließlich ein neues Volk bilden, dass die Menschheit überrumpel wird und selber etwas darstellt – das ist die Frage (natürlich hier auf Film und Spiel bezogen). Wie sehen Zombie Spiele in 50 Jahren aus? Fragen über Fragen, die uns nur die Zeit beantworten kann..

  • Zombies sind einfach beliebt weil es einfach interessant ist nach dem Tod sich in einen blutrünstigen menschenfressendes Monster sich zu verwandeln. Ausserdem gibt es ja auch Zombies in tropischen Ländern gibt es den Zombie-kult. Also wer kann sagen dass es keine Zombies gibt. Ausserdem kann man schon sagen Zombies sind die modernen Monster. Seit Jahren gibt es keine Monsterfilme mehr. Damals gabs King Kong das Monster aus dem See aber der Zombie hat einfach alle verdrängt. Warum ? Weil man halt nicht genau sagen kann ob es welche gibt oder nicht. Und dadurch wurden Zombies zu einer Popfigur in der heutigen Gesellschaft.

    Zombies sind einfach SPITZE!

  • Zombies sind eifach faszinieren.
    Das beste an ihnen ist, das man nie weis wann und wo sie auftauchen.
    Zombies sind halt besser als normale Gegner da sie nicht einfach so sterben. Horror ist besser als normaler Shooter.

  • Für mich macht die Faszination aus, dass man in den meisten Fällen gar nicht weiss was es verursacht hat das die Leute zu Zombies wurden.
    Das ist bei der Resiserie zwar nicht der Fall. Aber ein Fan der ersten Stunde bin ich dennoch. War sogar erst 17 als mich damals der erste Teil in seinen Bann gezogen hat. 😉

  • Ich finde Zombies sind einfach die sympathischsten Freunde, die dich einfach zum Fressen gern haben.
    Sie haben ein starkes Gruppengefühl und würden am liebsten jeder mit ihre ‚Freude‘ anstecken. Mal sind sie langsam, Mal sind sie schnell, aber auf jeden Fall will jeder dich am liebsten umarmen. Sie haben auch nichts dagegen, wenn du Mal ‚ausversehen‘ sie in die Luft sprengst, paar Patronen aus deinen Schotflinten rausrutschen oder sie mit einer Feuerzeug in Flammen aufgehen. Sie nehmen es eher stöhnend und öfters schweigend hin. Sie waren schon Schauspieler in berühmten Filmen wie Resident Evil oder Shaun of the Dead. Und da gibt’s noch die sportlichen Zombies, die in Dead Space ihr Unwesen treiben und die schüchternen Zombies, die gerne in Silent Hill rumschleichen. Nicht zu vergessen sind die vegetarischen Zombies, die in Gärten eure liebsten Gemüse aufessen. Also was stellen wir fest? Zombies sind die cool!

  • Es ist wie Ying und Yang. Ohne Menschen, würden keine Zombies existieren und keine Zombies, würden wir Menschen uns totlangweilen ohne spezielle Bedrohung. Deshalb sind Zombies die besten.
    Die Residentevilteile finde ich am besten, aber den witzigsten Zombiefilm ist dann für mich Zombieland.

  • Krautpaprika44

    Zombies sind so faszinierend, weil sie einerseits furchterregend sind aber andererseits so herrlich schön niedergemetzelt werden können – am Liebsten natürlich in Resident Evil oder Dead Rising!

  • arrrghhh …
    wir zombies lieb …
    warum ihr uns immer abschießen …

    wooorrrrr …
    wir nur krank und hungrig …
    nix böse …

    bbrrrrraaaaa …
    ihr uns nicht verstehen …
    immer umbringen …

    würrggggggggg …
    film und spiele falsches bild …
    wir wollen nur futter und liebe …

    gggrrrrrrrrrrrr …
    mir ist schlecht …
    ah, da kommt mensch …

    BOOOOOOOOMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM

  • Über Zombies wird sehr viel geredet, weil in vielen Filmen bzw. Spielen Zombies vorhanden sind. Das sind einfach nur Tote Menschen, die Lebendige Menschen brauchen, um zu leben. Ich finde die Zombies bei Resident Evil am besten. Bei Left 4 Dead zum beispiel rennen die Zombies und das finde ich scheiße. Bei Resident Evil gehen viele Zombies langsam, was auch so sein muss.

  • claudia-dora

    Lest update von letzter woche! Dann wisst ihr …

  • acondoin980

    Ich errinere mich noch gut an meine erste Begegnung mit Resident Evil. Ich war 14 als ich den ersten Teil gespielt habe. (Meine Tante hatte mir das Spiel gekauft). Wie der erste Zonbie sich umdrehte, oder die Hunde durchs Fenster gesprungen sind werde ich niemals vergessen. Wenn es um Zombies geht, denke ich immer zuerst an Resident Evil.

  • TheDesertFalcon

    Das Spiel ist wirklich ein Klassiker aber leider bekommen wir hier nich die Teile 1-3 wie im US Store was ich sehr sehr schade finde! Die hätten mich noch sehr viel mehr interessiert!

  • Zombies sind halt Kult !
    Genau wie Resident Evil.
    Das macht den Hipe aus 🙂

  • Christian2310

    Zombies sind eigentlich immer gut 🙂
    Meine spontanen Lieblingsfilme mit Zombies wären:
    – Dawn of the Dead (Remake)
    – 28 Weeks later
    – Dead Snow

    Sonst gibt es ja noch zahlreiche Spiele mit Zombies, die eine menge Spaß machen:
    – Plants vs. Zombies
    – Call of Duty (Zombie Modus(
    – Dead Island
    – Dead Nation
    – RDR Undead Nightmare
    etc.

  • „Part 1“
    Zombies werden in der Filmwelt immer wieder aufgegriffen weil man bedrohliche Monster erschaffen kann die auch der letzte Vollidiot von Schauspieler spielen kann, wenn nur die Schminke passt. Ansonsten sind sie so populär da mit ihnen eine apokalyptische Welt den Überlebenden/Protagonisten eröffnet wird, wessen Atmosphäre oft bedrohlicher ist als die Zombies selbst. Wenn ich Left 4 Dead oder Resident Evil 4 spiele weiß ich, dass Untote mich angreifen wollen. Dies weiß ich aber nicht wegen der Zombies sondern der Soundtrack und Atmossphäre sind genug ,sodass ich kauernd auf dem Stuhl sitze und mich erst innerlich sammeln muss bevor ich ins nächste Areal gehen kann. Bei solchen Gefühlen weiß ich: „Hier bin ich richtig.“

    Als beste Zombieumsetzung liegt bei mir in der DVD Sammlung Dawn of the Dead. Der Horror, wie früh am Morgen eine ganze Stadt im Chaos versinkt und jeder Mensch allein für sich gestellt um sein bares Überleben kämpft, ist besonderes angsteinflößend weil es hier wie auch bei vielen anderen Zombiefilmen um eine Zerstörung/Aufhebung der Gesellschaft und Ordnung geht. Hier liegt der wahre Horror für mich weil wenn auch Zombies fiktiv sind, sind die oben genannten Konsequenzen es nicht.

  • „Part 2“

    Das Zombiespiel welches für mich den größten Einschlag in meiner Jugend hatte war Resident Evil 2. Hier merkte man das Zombies nicht ohne Grund existierten sondern meist eine Geschichte dahinter steckt. Diese Story war der Grund warum ich trotz Furcht und keiner Volljährigkeit (zu dem Zeitpunkt) weitergemacht habe.

    Ich kann nur hoffen das Zombiespiele/filme nie aufhören werden, denn auch wenn viel Schrott dadrunter ist, so wird man auch immer Perlen im weiten Meer finden.

  • Der Grund dafür das Zombies immer und immer wieder in Spielen und Filmen aufgegriffen werden liegt an der Faszination des Menschen an unerklärbaren Phänomenen.
    Doch wie genau wird ein Zombie definiert? Es heißt ein Zombie ein zum Leben erweckten Toten (Untoter) oder eine seiner Seele beraubtes willenlosen Wesens. Der Begriff Zombie leitet sich dabei von dem Wort nzùmbe aus afrikanischem ab, wo es ursprünglich einen Totengeist beschreibt. In vielen Kulturen besteht die Angst davor, dass Tote wieder ‚auferstehen‘ um sich dann an den lebenden schon seit 100 von Jahren. So heißt es zum Beispiel, das es die Aufgabe der Totenwache war, den Toten zu erschlagen, falls er vom Totenbett erheben würde. Da sich diese Faszination bis heute fortsetzt und sich durch die moderne Medien zu gutem Geld machen lässt, wird der Zombie immer wieder aufgegriffen.

    Bei der beste Zombie-Interpretation meiner Meinung spielen die Resident Evil teile ganz weit vorne mit, dennoch finden ich schafft es der Film Zombieland am besten. Der Film vereint eine gute Mischung aus Humor, Action und Schocker.

  • Zombies Ate My Neighbors!!! 🙂

  • ich persönlich finde am besten die zombie versionen bei allen george A. romero filmen… er hat mit den ganzen „- of the dead“ filmen den ganzen mythos erst richtig besonders gemacht. Natürlich sind dür die meisten menschen die splatter effekte, blut und gedärme der grund sich einen solchen zombiefilm anzusehen, aber was ich auch interessant an diesen filmen finde ist der psychologische gedanke hinter den filmen, also die reaktionen die verschieden charaktere in diesen typischen zombie situationen aufweisen ( zB. diese typische situation in der einer gebissen wird und dieser erschossen werden muss). Des weiteren hat das ganze oft irgendwie etwas gesellschaftskritisches, aber das ist natürlich etwas was jeder für sich selbst in einen solchen film hineininterpretieren muss… Denn für die meisten sind das eh blos untote die den „nicht untoten“ die eingeweide klauen wollen!

  • Mittlerweile bin ich ein wahrer Zombie-Maniac.
    Residen Evil 5, Red Dead Redamption – Undead Nightmare und natürlich Dead Nation sin in letzter Zeit in meiner Konsole heimeisch geworden.
    Ich hoffe es werden nich mehr. Dead Island steht auf meiner Liste, nun allerdings ais Resident Evil 4 HD. Super!

  • Ich finde es genial, dass immer mal wieder ein „Retro“ Titel auf den Markt kommt und wenn es dann noch der Zombie Titel schlecht hin ist, dann ist es perfekt.

  • Der volle Bringer ist ja wohl Pflanzen gegen Zombies.

  • Ahhh, mein Avatar-Bild ist falsch, so gibt mein text ja gar kein Sinn :'(

  • Zombies sind so beliebt, weil sie schlichtweg cool sind. Halbtot oder halb verwest mit dem alleinigen Trieb Menschen zu töten und vorzugsweise zu fressen :). Die beste Filminterpretation, bisher unübertroffen ist natürlich braindead, wohingegen im Bereich der Videospiele Resident Evil einfach das absolute Non-Plus-Ultra darstellt.

    Resident Evil Rocks!

  • Sidewinder-Snake

    Als damals der Klassiker Film „Zombies“ (Dawn of the Dead – Im Kaufhaus) in den Kinos kam, war ich schon hin und weg! Da ich eh schon auf Horrorfilme abgefahren bin „Frankensteins Monster“, „Dracula“ usw. war der Zombiefilm die Krönung…!
    Nun muss ich noch sagen ich war vorher mit einer anderen Konsolenmarke im einklang, bis mein Kumpel sagte ich solle mal vorbei kommen er muss mir was zeigen. So ging ich dahin, er dämmte das Licht lies die PSX rennen und ich erblickte das beste Horror-Adventure Game das es je gegeben hat!!! Steigerte mich so rein als ob ich mit dabei wäre… Ein Schauderndes Horrorspektakel, Hammer!
    “ R E S I D E N T E V I L“ ( B I O H A Z A R D )
    Fand ich so Fett Geil das ich gleich am nächsten Tag ins Geschäft gerannt bin und das beste Zomiegame der Welt geholt habe und das schlimmste daran war ich hatte noch nicht mal eine PSX dazu. Hab mir dann eine geliehen von nem anderem Kollegen dann konnnt ich Zocken. Woche drauf, dann konnte ich mir ne eigene kaufen 😉
    Tja, was soll ich sagen… Seid dem bin ich Playstation-Fan!!!!!

  • Lord_Zocker

    >.<
    Ich bin wiedermal sowas von angefressen von eurem Kundendienst. Da läßt man haufenweise Geld im Store liegen und als dank wird man pausenlos ****. Es ist nicht zu fassen wie unfähig man da zur Sache geht! Wenn man schon kein korrektes Nutzungssystem für den Video Store entwickeln kann, sollte man es wenigstens schaffen über den Support die Lücken zu füllen. Aber auch da übersteigt das wohl die Fähigkeiten einiger Mitarbeiter. Jetzt hat man nur einen kleinen Fehler gemacht. Gut, kann ich verstehen. Aber ich gehe nicht erneut für 20 Minuten in die Warteschleife! Da wird es doch wohl nicht so schwer sein kurz auf meine Mails zu reagieren. Genau das regt mich ja auf.

  • Sie sind untot, sie sind viele und vorallem sind sie fair! Zombies sind die einzigen Monster gegen die man eine realistische Chance hat, zumindesten gegen die klassischen langsamen strohdummen. Obwohl sie Angst und Schrecken verbreiten und immer zahlenmäßig überlegen sind, hat man das Gefühl man kann es schaffen so lange man genug Munition in seiner Schrottflinte hat^^

  • Wann werden denn die Gewinner bekannt gegeben?

  • Lord_Zocker

    So, unglaublich aber der Support hat doch noch geantwortet. Eine vernünftige Entschuldigung inklusive. Einfach toll 😉 Man hat mir gesagt das Problem behoben zu haben. Das haben sie sicher auch, ich gucke später erst nach…
    Aber immerhin eine nette Entschuldigung. So gefällt mir das 😉

    Und schwupps, man ist auf den Kundendienst nicht mehr böse. So soll’s doch sein 🙂

  • vielen dank, hab gewonnen…. nur, der code funktioniert irgendwie nicht.. und was ist das nen code? ist das für das komplette resi 4 hd spiel aus m store??? wenn ja, würd ich mich tierisch freuen….wie dem auch sei…… EIN DICKES FETTES DANKESCHÖN AN DIE GLÜCKSFEE das die mich gezogen hat, war ganz überrascht als ich die pn in meinen Nachrichten gefunden habe, damit hatte ich nicht gerechnet, und hab mich sehr drüber gefreut… lieben dank, frank

  • Unheilig_69

    wo kann man sehen wer die gewinner sehen ? ich glaub das hat jemand schon mal gefragt wo kann man hier die post sehen ?

  • Is ja ne ganz tolle auswahl von Gewinnern -_-
    Die einen schreiben nur 2-3 Sätze, der andere hats schon auf der ps2 und weiß nicht mal „wat es hier zu gewinnen gibt“…..tz

  • acondoin980

    Coole Sache, hab´ vorher noch nie was gewonnen, danke! ^^

  • Knochenhaus

    Versucht man etwas Ernsthaftigkeit reinzubekommen ins Thema und da werden Gewinner gezogen die nichts zum Thema zu sagen haben, tolle Auswahl, trotzdem Glückwunsch an die Gewinner!

  • Ja naja, Glückwunsch auch von mir… 😉

  • 😀 Vielen Dank, freut mich riesig!
    Danke! Gratulation auch an die anderen Gewinner!

  • Re4 ist gekauft so bald mein psn problem gelöst ist