Veröffentlicht am

inFamous 2: Singleplayer, UGC und das USK-Rating

Der Release von inFAMOUS 2 rückt immer näher und so setzen sich viele Gerüchte, Informationen und Vermutungen immer mehr zu einem fertigen Gesamtprodukt zusammen. Inzwischen kann ich den 16- und 17-jährigen deutschen Fans der Franchise eine gute Nachricht mitteilen: inFAMOUS 2 ist von der USK ab 16 Jahren freigegeben worden.

Ich habe aber noch viel mehr hochinteressante Informationen für euch, die die Vorfreude auf den Release immer weiter in die Höhe treiben werden.

Vor einer Woche veröffentlichte Sucker Punch ein paar neue Missionen zu inFAMOUS 2, wie auch die Downloadmöglichkeit von Tools zur Erstellung von User-generierten Inhalten.

Ein UGC Anzug in einem Spiel wie I2 ist eine neue Erfahrung auf PS3. Was könnt ihr also damit tun? Und wie schwer ist es, etwas derartiges zu verbinden? Senior Game Designer von Sucker Punch, Karl Deckard setzte sich mit uns zusammen, um uns diesen Spaß zu demonstrieren.

Als großer Anhänger des ersten inFAMOUS, war ich sehr gierig darauf, meine Hände an den DualShock 3 zu bekommen, um die neuen Einzelspieler-Levels auszuprobieren. Hier sind meine Eindrücke, die nachstehend die Videos begleiten sollen.

“Forced Conduits”

In dieser Mission auf der zweiten Insel von New Marais schlüpfe ich in die Turnschuhe von Evil Cole. Er besitzt eine kränkliche Blässe im Gesicht und jede seiner Attacken glüht in wütendem Rot. Eeee-vil.

Die Mission sendet Cole auf die Suche nach einer Sprengladung – und mehr Kräfte – irgendwo im Warenhaus-Bezirk. Während ich meinem Ziel auf der Minimap entgegenlaufe, probiere ich das neue Parkour-System.

Jene, die fanden, dass Cole im ersten Spiel etwas zu “bodenständig” war, werden diesmal anderer Meinung sein. Springe einer Stange entgegen und Cole macht den Rest. Allgemein scheint der neue Cole etwas schneller zu sein.

inFAMOUS 2 for PS3

Ich sprenge Wände weg und finde einen Tresor. Sorry Cole, unser Sprengladung ist in einem anderen Warenlager! Wir sind zum Glück nicht komplett leer ausgegangen – es waren darin Hinweise auf 3 weitere potentielle Verstecke unseres Schatzes.

Ich stehe Eis-durchtränkten Bösewichten mit vereisten Schildern gegenüber, die resistent gegen meine elektrischen Attacken sind. Ich werfe eine handvoll Mini-Granaten. Diese helfen ihm nicht nur aus dieser misslichen Lage, sie zerstören auch die Wand hinter ihm – eine nette Überraschung. Generell ist die Stadt selbst nicht gegen Cole’s Angriffe immun. Der angestellte Schaden gibt euch das Gefühl noch böser zu sein.

Auf der Jagd nach der Ladung begegne ich weiteren gefrorenen Feinden: Truppen, die am Boden auf einer Eisspur rutschen (a la Iceman), und ein großer Ice Crusher, der mir ordentlich den Hintern versohlt.

inFAMOUS 2 for PS3

Als ich das dritte Warenlager betrat, sperrten mich meine Gegner darin ein und füllten es mit Gas. Ich klettere nach oben auf der Suche nach einem Ausgang, um dem Gas zu entkommen. Die Idee – Granaten!

Ich sprenge ein Stück Wand weg und das Gas verflüchtigt sich nach draussen. Der gefundene Tresor war wieder einmal leer. Einen gibt’s noch.

inFAMOUS 2 for PS3

Dieser muss es sein – nicht nur aufgrund des Eliminierungsprinzips, sondern auch weil er von Gegnern umringt ist. Wozu die Tür benutzen? – ich sprenge mir ein Loch direkt zum Tresor. Alles ist gut – ausser dieser große Eis-Boss!

Einige gut platzierte Granaten sprengen seinen linken Arm weg. Dann seinen Rechten. Ich habe jetzt die Möglichkeit, ein Quick Time Event abzuspielen. Das verpass ich nicht… Oh, die Scharfschützen, die mich vom Dach des Warenhauses beschiessen, hab ich nicht miteinberechnet – die machen mich platt, ehe ich das Ungetüm umlege. In der Zwischenzeit hab ich mich regeneriert, so wie der Boss – mit ein paar neuen Armen.

Ihr müsst den gesamten Prozess jetzt nicht nochmals wiederholen. Mit ein paar wirkungsvollen Angriffen geht er zu Boden. Die Sprengladung ist in meinem Besitz inklusive einem Bonus: Betrands Aktenkoffer. Der Tag gehört mir!

“Demons”

Die Demo startet mit Cole, der in den Überresten eines abgestürzten Helikopters nach einem “alten Mann” sucht,vermutlich Bertrand, Stattdessen findet er einen 10 Fuß großen Giganten, der beim großen Cloverfield Familientreffen offenbar nicht fehlen wollte.

inFAMOUS 2 for PS3

Der Panzer des Monsters wehrt alles ab, das ich entgegenzubringen hab, und der einzige Schwachpunkt scheint der geöffnete Mund zu sein. Zuerst nehme ich Abstand und jetzt zoome ich mit dem Steuerkreuz heran und löse einen Schuss meines Präzisionsgewehres. Über die Schulter schiessen hört sich leichter an, als es ist, aber der Schuss hat ordentlich gesessen.

Gewalt erzeugt Gewalt, und die Kreatur reagiert erschreckend wütend darauf. Es beginnt Säure zu spucken und Autos nach mir zu werfen – ich laufe. Nachdem ich einiges auf die Fresse bekommen habe, stellt es sich auf die Hinterbeine und öffnet den Brustkorb wie die Tore von Mias Tirith. Es kommen leuchtende und empfindlich wirkende Teile zum Vorschein, die ich nur zu gerne mit Cole’s Kräften attackieren würde.

inFAMOUS 2 for PS3

Der Einsatz wurde erhöht – das Biest ruft nach Verstärkung in Form von kriechenden Larven und einer Horde menschgroßer Mutanten (die euch bekannt vorkommen sollten, wenn vergangene I2 Demos gesehen habt).

Diese komplizieren die Sache etwas, da ich meine Aufmerksamkeit jetzt auf den Schwachstellen der Monströsität und gleichzeitig auf den kleinen Gegner aufteilen muss.
Die Bürger von New Marais beginnen jetzt auch allmählich das Biest mit allen Möglichen Waffen zu bekämpfen, was sie eben gerade in ihren Händen halten.

An einer Straße erwische ich den Giganten von hinten. Kein Schwachpunkt in Sicht, laufe ich zwischen den Beinen hindurch, nur um anschließend herauszufinden, dass ich zu knapp dran bin – eine Tentakel packt Cole und zieht ihn hinein. Nur ein gezielter Schuss rettet unser Versteck.

Es ist Zeit diese Sache zu beenden, indem ich eine neue Kraft von Cole teste. Ich bringe ein Polizeiauto mit R2 zum Schweben und werfe es auf das letzte intakte Organ des Biests.

Der Tag ist gewonnen. Doch was ist das? Ich finde es gemeinsam mit euch am 7. Juni heraus.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf