Vorgestellt: Flight Control HD

3 0

Hallo, PlayStation-Fans. Wir freuen uns sehr, euch Flight Control HD im PlayStation Network anbieten zu können. Ihr seid die Ersten, die Flight Control auf dem großen Bildschirm erleben dürfen! Falls ihr Flight Control noch nicht von anderen Plattformen her kennt, es handelt sich um ein simples aber elegantes Spiel, das ein neues Genre begründet hat, eine Kombination von Routenmechanik und Zeitmanagement. Und ganz nebenbei macht es extrem süchtig. 😉

[viddler id= c2f94ff2 w=545 h=327 playertype=simple]

3D? Bei Flight Control?

Ob ihr’s glaubt oder nicht, der stereoskopische 3D-Modus von Flight Control HD hat echte Vorteile. So lässt sich die wichtige Action (die Flieger in der Luft) von der Landschaft trennen, die weiter entfernt ist. Ihr könnt jede Karte im 3D-Modus spielen und habt dabei das Gefühl, ihr schaut in ein Diorama oder eine Schneekugel. Und ihr könnt kinderleicht in den 2D-Modus zurückschalten, um die HD-Auflösung von 1080 p voll auskosten zu können.

Welche Steuerung wird verwendet?

Flight Control HD unterstützt sowohl den PlayStation Move-Motion-Controller als auch den DUALSHOCK-Controller. Wir hatten nicht erwartet, dass der PS Move-Motion-Controller so gut funktioniert, aber er ist unglaublich präzise! Ihr bewegt einfach den Controller oder zeigt mit ihm, haltet die T- oder die Move-Taste gedrückt, um ein Flugzeug auszuwählen, und zieht dann einfach einen Pfad zur richtigen Start- und Landebahn.

Flight Control HD

Der DUALSHOCK 3 Wireless-Controller hat uns echte Probleme bereitet und unsere Programmierer viel Zeit gekostet. Der Trick lag darin, die richtige Geschwindigkeit und Beschleunigung für den Auswahl-Cursor zu finden, in Kombination mit unauffälligen Zielmagneten und ein paar weiteren Tricks, damit sich die Steuerung wirklich natürlich anfühlt. Wer mit den Analog-Sticks vertraut ist, wird keine Probleme haben. Im Mehrspieler-Modus könnt ihr die Controller mischen, wie ihr wollt – sie funktionieren in jeder Kombination.

„Collaborative Multiplayer“-Modus (Koop-Multiplayer-Modus)

Wir nennen unseren Multiplayer-Modus „collaborative (kooperativ)“, aber nach dem zu urteilen, wie unsere eigenen Spielrunden im Studio verlaufen sind, halte ich „collaborative (kooperativ)“ für einen sehr schwammigen Begriff. Jeder Spieler kann jederzeit bei einem Spiel einsteigen oder es verlassen, und es geht darum, zusammenzuarbeiten, um so viele Flieger wie möglich zu landen. Da kann es ganz schön verrückt zugehen. Wir haben festgestellt, dass es am besten ist, wenn jeder ganz spezifische Aufgaben zugeteilt bekommt, damit sich nicht alle auf dasselbe Flugzeug stürzen.

Flight Control HD

Doch wenn man ein Problem im Bereich eines anderen Spielers ignoriert, könnte das das Aus für alle bedeuten, also ist die Versuchung, sich bei den anderen einzumischen, groß. Aber wenn jeder seinen eigenen Kontrollbereich hat, ist zumindest klar, wer bei einem Absturz die Schuld in die Schuhe geschoben bekommt!

Hier ein paar Fluglotsen-Archetypen, die wir während unserer ausführlichen „Test“-Sitzungen entdeckt haben:

  • Der Kontrollfreak reißt sich jedes Flugzeug unter den Nagel, tut aber nur selten irgendetwas Nützliches damit, sodass die anderen ihm ständig hinterherräumen müssen.
  • Das Ass lehnt sich total entspannt auf dem Sofa zurück (was den anderen unheimlich auf die Nerven geht). Irgendwie gelingt es ihm, niemals abzustürzen.
  • Der Tourist genießt die Landschaft und fliegt große, ausgedehnte Schleifen. Ihr brennt darauf, seine Flugbahnen zu korrigieren, die so absolut gar nichts mit den Begriffen „effizient“ oder „optimal“ zu tun haben.
  • Ihr habt gerade den perfekten Kurs ermittelt. Die Flugzeuge rauschen elegant aneinander vorbei, manchmal nur haarscharf, doch stets auf optimaler Flugbahn, die auf den Millimeter genau berechnet ist … wäre da nicht der Kopilot auf dem Rücksitz, der euren perfekten Kurs zunichtemacht, weil er überzeugt ist, dass es gleich einen Crash gibt.
  • Der Feldmarschall ist so damit beschäftigt, den anderen Anweisungen zuzubrüllen, dass er nicht auf seine eigenen Flieger achtet und einen Crash verursacht. Meist ist er an dem hochroten Gesicht gegen Spielende zu erkennen.
  • Das Weichei schreit ununterbrochen „Ach herrje, ach herrje, ach herrje!“ und neigt dazu, auf dem Sofa auf und ab zu hüpfen.

Flight Control HD

So, damit übergebe ich an euch – lasst uns wissen, wie sich eure „Flight Control“-Partner verhalten!

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • ne demo wäre sicherlich sinnvoll, denn SO,… würde ICH das nicht holen, um ehrlich zu sein.

    ich finde sowieso, dass Sony sich Xbox zum beispiel nehmen sollte und zu jedem PSN-Game trials anbieten sollte… es ist

  • Ich habe es selbst nicht ganz verstanden was das Spiel so besonders macht. BIS ich es am iPhone gespielt habe. Lange. Sehr lange. Und es macht höllisch viel Spaß und das obwohl es watscheneinfach und sehr simpel ist! Eine PSN-Version ist sicherlich eine Bereicherung für PlayStation 3-Spieler! 😉

  • Ich kenn´s schon vom iphone/ipod und es macht wirklich Spaß mit dem Touchscreen. Da ich jetzt zumindest einen Movecontroller besitze (kann mir jemand sagen wo man was anderes ausser den Starterpack bekommt???) werd ich mir das Game wohl auch für die PS 3 holen. Aber erstmal ohne 3D. Auch wenn ichs gerne testen würde. 🙂