Veröffentlicht 10:58

So entsteht die Musik zu Soul Sacrifice

Wenn wir gefragt werden, können die meisten von uns sich an eine oder zwei Szenen aus einem Film erinnern, einen Ausschnitt oder eine Sequenz, an die wir noch lange zurückdenken, nachdem die Lichter wieder angegangen sind und wir das Kino verlassen haben. Wir bewahren uns die Bilder, aber oft ist es so, dass wir die Musik erst dann entdecken, wenn wir uns die gleiche Szene noch einmal ohne Ton ansehen. Die akustische Begleitung war doch ein viel größerer Teil unseres Erlebnisses, als wir gedacht hatten.

Genau wie im Kino, ist Musik ein großer Teil des perfekten Spielerlebnisses. Sie ist sehr wichtig, um eine gewisse Erhabenheit zu erschaffen und dem Spiel etwas Episches zu verleihen.

Soul Sacrifice, der kommende Titel des legendären Entwicklers Keiji Inafune, strebt genau danach.

Das Spiel mag vielleicht ein Action-Titel für eine tragbare Konsole sein, aber der Umfang oder die Darstellung ist alles andere als klein. Ein Paradebeispiel dafür ist der Soundtrack, der von zwei der anerkanntesten Komponisten der Branche, Yasunori Mitsuda und Wataru Hokoyama, komponiert wurde. Darüber hinaus wurden diese wundervollen und aufregenden Musikstücke mit einem kompletten Orchester und Chören auf der Scoring Stage bei Skywalker Sound in Marin County, Kalifornien, aufgenommen. Es ist ein weltbekanntes Aufnahmestudio, das mit die beste Akustiktechnologie und die versiertesten Toningenieure der Welt beherbergt.

Die ausgezeichnete Action und das Abenteuer von Soul Sacrifice passen zwar perfekt in eure Hände, aber macht euch darauf gefasst, dass sich die Grafik und der Sound wesentlich größer anfühlen werden.

Seht euch an, wie die Musik von Soul Sacrifice in diesem speziellen, gekürzten Teil unseres “Behind the Scenes”-Videos zum Leben erweckt wird.

Es wird noch viele Neuigkeiten über die Musik von Soul Sacrifice geben – und natürlich auch über das Spiel – bleibt also dran!

Hat dir der Artikel gefallen?

Kommentare