Mit Alters Ankunft startet Apex Legends am 7. Mai in die neue Saison

1 0
Mit Alters Ankunft startet Apex Legends am 7. Mai in die neue Saison

Alles zur neuen Legende, der Rückkehr von Solos Takeover und mehr.

Es wird ernsthaft chaotisch in der neuen Saison von Apex Legends. Ab dem 7. Mai kommt Umbruch auf euch zu und bringt jede Menge neuen Content und Änderungen mit, die auch die erfahrendsten Legenden noch mal herausfordern. Bereit für die Neuigkeiten, die bald zu Apex Games kommen? Lest weiter.

Mit Alters Ankunft startet Apex Legends am 7. Mai in die neue Saison

Begrüßt das Chaos

“Das Leben ist ein Spiel und du hast Glück mit mir zu spülen.“

Es wird heiß diese Saison und die neue Legende Alter ist diejenige, die die Streichhölzer in der Hand hat. Wir wissen noch nicht viel über diesen neuen Void-Tech-User – außer, dass ihr Chaos zu folgen scheint. Ist sie der Grund dafür oder hat sie einfach Pech? Das kann jetzt noch keiner sagen – aber sie scheint die Katastrophen definitiv zu genießen und im Chaos der Konsequenzen aufzuleben. Das ist vielleicht moralisch fraglich, aber ihre Fähigkeiten sind alles andere:

Gift from the Rift – Sie kann auf Distanz mit der Deathbox interagieren und einen Gegenstand sichern (außer Rüstungen)

Void Passage – Kreiert ein Portal durch eine Oberfläche.

Void Nexus – Erschafft einen Gruppensicherungspunkt, zu dem Teammitglieder durch einen Phasentunnel zurückkehren können.

Was bringt die mysteriöse Alter also zu den Apex Games? Das kann noch keiner sagen – aber was sicher ist: das Leben wird nie langweilig um sie herum.

Alleine in Solos antreten

Keine Duos mehr, aber dafür kommen die von vielen heiß erwarteten Solos Takeover mit dem Beginn der Saison zurück. Dieser Liebling der Fans kommt mit ein paar neuen Steuerungen zurück, die die Sachen neu und interessant halten. Jede Legende kämpft für sich und das heißt, das niemand euch den Rücken freihält – ihr müsst also wirklich auf euren Battle Sense setzen, um Gegner in der Nähe zu finden.

Vorbereitete Waffen und Ausrüstungen werden euch helfen, an der Spitze zu  bleiben – während der Auto-Heal-Mechanismus mit Second Chance euch länger fit halten kann, damit ihr am Ende vorne liegt. Ab dem 7. Mai könnt ihr euch in Solos Takeover schmeißen.

Der Broken Moon ist kaputt

Ein Mond-Alptraum wird zur Realität, wenn Olympus scheinbar in Cleo’s Stasis Array Node stürzt – und damit das Schlachtfeld mit neuen POIs und einer schlankeren Karte ausstattet (inklusive neuer Rotationen und neuen Zip-Rails, die euch überall hinbringen, wo Chaos gebraucht wird). Geröll vom Sturz und Meteroriten-Einschläge sowie etwas, das von einigen „unbekanntes biologisches Material“ genannt wird, haben einen Lockdown und eine Quarantäne im Bereich ausgelöst, der die Promenade war. Willkommen also in der Quarantäne-Zone!

Wenn ihr Lust auf intensive Action auf beengtem Raum und schnelles Looten habt, könnt ihr hier aufhören, zu suchen.

Breaker Wharf hat sich dahin verschoben, wo früher die Backup Amostation war. Das ist nicht die einzige Veränderung, die ihr sehen werdet: Die Oberfläche hat sich dank herunterregnendem Geröll verändert und gibt euch neue Optionen für euren Spielstil – für mehr Chaospotenzial. Die Bewegung vom Space Port sollte euch ein paar spannende Möglichkeiten zum Looten bieten – und die Cliff Side bietet euch interessante Layouts für intensive Kämpfe zwischen hohen und niedrigen Positionen. Die neuen Mondgebäude der Solar Pods bieten euch Gelegenheiten zur Bewegung und bieten euch neue Kampfmöglichkeiten.

Ihr braucht eine Pause? Der Underpass sollte eurem Team die Möglichkeit geben, Luft zu holen und dann zurück ins Spiel zu finden. Und das Experimental Labs ist ein großartiger Ort für alle, die nach kleinen hochriskanten aber auch sehr lohnenden Actionmomenten suchen. Und schließlich: neue Rotationen runden das Angebot ab und ihr habt eine Reihe von Möglichkeiten, das Leben für die anderen Squads spannender zu machen.

Das Chaos kommt

Es kommt sogar noch mehr mit Apex Legends: Umbruch – unter anderem die Möglichkeit, euren Style in anpassbaren Apex-Artefakten auszudrücken und eure Zerstörung ganz individuell zu gestalten. Und sonst könnt ihr euren Style dann noch mal aufmischen, wenn ihr im Umbruch Battle Pass über 100 Belohnungen freischaltet, zu denen auch Exotic Shards gehören.

Es ist eine neue Welt, Legenden – macht euch bereit, den Frieden zu stören.

Spielt Apex Legends jetzt kostenlos* auf PS5 und PS4.

* Ein Account für die Plattform und ein passendes Abo (gesondert erhältlich) kann notwendig sein. Eine ständige Internetverbindung und ein EA-Account warden benötigt. Altersbeschränkungen beachten. Mit In-Game-Käufen.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

1 Kommentar


    Loading More Comments

    Schreibe einen Kommentar

    Bitte gib dein Geburtsdatum ein.

    Date of birth fields