Marvel‘s Spider-Man Remastered schwingt sich heute auf PC

1 0
Marvel‘s Spider-Man Remastered schwingt sich heute auf PC

Nixxes spricht über die technische und grafische Anpassung für Ultrawide-Formate.

Hallo zusammen, ich bin Julian Huijbregts, Community-Manager bei Nixxes. Heute feiern wir die Veröffentlichung von Marvel‘s Spider-Man Remastered auf PC!

Marvel‘s Spider-Man Remastered schwingt sich heute auf PC

Im vergangenen Jahr hat unser Team eng mit unseren Freunden von Insomniac Games zusammengearbeitet, um diesen PlayStation-Hit mit seiner eigenen Marvel-Story auf PC zu bringen. Gemeinsam mit einigen Mitgliedern unseres Nixxes-Teams möchte ich euch die Unterstützung für Ultrawide-Monitore und mehrere Bildschirme* genauer vorstellen.

Grafikprogrammierer Hilze Vonck spielt selbst leidenschaftlich gerne auf Ultrawide-Monitoren. Er hat an der technischen Implementierung der Ultrawide-Seitenverhältnisse für die PC-Version von Marvel‘s Spider-Man Remastered gearbeitet. „Seit fünf Jahren nutze ich einen Ultrawide-Monitor im Format 21:9. Für mich hat die Unterstützung von Ultrawide-Auflösungen in Videospielen eine besondere Bedeutung. Schließlich wollen wir den Spielern, die viel in ihre Setups investieren, die Möglichkeit geben, das Spiel auf die bestmögliche Weise zu erleben. Es macht wirklich einen riesigen Unterschied, den Titel auf Ultrawide- oder drei Monitoren zu spielen. So in das Spiel einzutauchen, ist einfach supercool!“

Lead Software Engineer Coen Frauenfelder erzählt, dass einer der Hauptgründe für die vollständige Unterstützung von Ultrawide-Monitoren das begeisterte Feedback der Community zu anderen PC-Spielen war, die das Verhältnis 21:9 anbieten. „Die Unterstützung von 21:9 hatten wir von Anfang an geplant. Nach einigen internen Test sind wir dann sogar noch weiter gegangen und unterstützen jetzt Bildschirme mit dem Verhältnis 32:9 sowie 48:9 für drei Monitore. Das Spiel ist dafür hervorragend geeignet. Sich auf einem Ultrawide-Monitor durch die Straßen von Marvel‘s New York zu schwingen, verleiht ein völlig neues Gefühl der Immersion.“

Die PC-Version von Marvel‘s Spider-Man Remastered ist für Ultrawide-Gaming komplett optimiert. Nicht nur das Gameplay, sondern auch die zahlreichen Filmsequenzen wurden an die Panoramaverhältnisse von bis zu 32:9 angepasst. Coen erzählt von den Herausforderungen, die Nixxes bewältigen musste, um dies zu ermöglichen:

„Die Ultrawide-Unterstützung im allgemeinen Gameplay zu implementieren, ist relativ einfach. Schwieriger wird es da bei den Filmsequenzen, die von den Grafikern bewusst für das Verhältnis 16:9 entworfen wurden. Außerhalb dieses Sichtbereiches passieren viele Dinge, die wir ändern mussten. Es kann zum Beispiel sein, dass Charaktere einfrieren oder plötzlich verschwinden. Am leichtesten wäre es gewesen, in den Filmsequenzen schwarze Balken einzubauen, damit man diese Bereiche auf Ultrawide-Bildschirmen nicht sieht, doch dann könnten die Spieler auf PC ihre Bildschirme nicht voll ausschöpfen. Darum prüfte unser QA-Team akribisch sämtliche Filmsequenzen in Ultrawide-Ansicht, um alle Details aufzulisten, die unsere Techniker und Grafiker ändern mussten.“

Coen betont, wie schwer es war, alles richtig hinzubekommen: „Wir wussten, das würde viel Mühe kosten, doch unser Team war leidenschaftlich darauf fixiert, das Maximum herauszuholen. Hilzes Enthusiasmus führte dazu, dass er an einer ganzen Reihe technischer Aspekte der Ultrawide-Unterstützung arbeitete.“

Dank dieser Bemühungen könnt ihr die Filmsequenzen in Marvel‘s Spider-Man Remastered auf PC jetzt komplett in Seitenverhältnissen von bis zu 32:9 erleben. Kommen noch breitere Seitenverhältnisse ins Spiel, wie etwa bei drei Monitoren, verschwimmen während der Filmsequenzen die Randbereiche. Auf diese Weise werden Sichtbereiche ausgeblendet, die Grafikfehler aufweisen könnten. Neben der Arbeit an der Engine für die Ultrawide-Unterstützung widmete Hilze sich auch diesem Problem: „Das war gar nicht so leicht zu lösen. Es hat ein Weilchen gedauert, doch das Ergebnis dürfte für sich sprechen.“

Neben dem Gameplay und den Filmsequenzen sorgten die Systemingenieure bei Nixxes auch dafür, dass die Benutzeroberfläche und die Menüs an die neuen Seitenverhältnisse angepasst sind. Wer auf einem Ultrawide-Monitor spielt, kann das HUD an verschiedene Positionen verschieben.

Uns ist bewusst, dass nicht alle von euch über einen Ultrawide-Monitor oder mehrere Bildschirme verfügen. Aber auch auf den gewohnten 16:9-Monitoren bietet die PC-Version von Marvel‘s Spider-Man Remastered viele Verbesserungen. Das Spiel glänzt mit verbesserten Raytracing-Reflexionen**, unterstützt NVIDIA DLSS sowie andere Hochskalierungstechniken und bietet eine ganze Palette individueller Rendering-Einstellungen.

Wir alle bei Nixxes haben mit großer Begeisterung an diesem Projekt gearbeitet, zusammen mit unseren Freunden von Insomniac. Wir würden uns freuen, von euren Erlebnissen mit Marvel‘s Spider-Man Remastered auf dem PC zu hören. Meldet euch auf Twitter bei uns und folgt uns, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Marvel‘s Spider-Man Remastered für PC ist jetzt auf Steam und im Epic Games Store erhältlich.

* Kompatibler PC und kompatibles Anzeigegerät erforderlich.

** Kompatibler PC erforderlich.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

1 Kommentar


    Loading More Comments

    Schreibe einen Kommentar

    Bitte gib dein Geburtsdatum ein.