Die großartige Zukunft von The Last of Us

16 0
Die großartige Zukunft von The Last of Us

Das Neueste zum bevorstehenden Online-Erlebnis, The Last of Us bei HBO und The Last of Us Part I

Egal, ob ihr nach unseren aktuellen Meldungen zum Summer Game Fest hier seid oder einfach nur die aktuellen Neuigkeiten aus dem Studio nachlesen wollt: Wir freuen uns, euch mitzuteilen, wie die Zukunft für The Last of Us aussieht. Viele von euch haben zum Ausdruck gebracht, wie stark die Serie The Last of Us bei euch Anklang findet. Wir sind von der Leidenschaft und Begeisterung der Community für die wachsende und sich entwickelnde Welt sowie die Figuren der Serie zutiefst berührt.

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass The Last of Us Part II in diesem Frühjahr die 10-Millionenmarke an weltweit verkauften Exemplaren geknackt hat. Unser Studio ist sich der Unterstützung, die wir erhalten, bewusst und arbeitet weiterhin an spannenden, neuen Möglichkeiten, ein neugieriges Publikum anzusprechen und Fans zu begeistern. Angesichts dieser Gelegenheiten wollen wir über die gewaltige Zukunft von The Last of Us sprechen.

 Eigenständiger Multiplayer

Es ist kein Geheimnis, dass viele von euch nicht nur von den Storys von The Last of Us begeistert sind, sondern auch von vom originalen Fraktionen-Multiplayer des Spiels. Seit der The Last of Us Fraktionen-Multiplayer vor fast einem Jahrzehnt erschienen ist, haben sich begeisterte Spieler für eine Erweiterung dieses Angebots stark gemacht.

Wir können nun jedoch endlich ankündigen, dass wir etwas viel Größeres als einen Modus erschaffen. Wir freuen uns, einen Teil einer Konzeptskizze aus unserem geplanten Multiplayer-Erlebnis zu teilen. Dieses Erlebnis ist ein äußerst ehrgeiziges Vorhaben. Wir bauen unser Studio deutlich aus, um sicherzustellen, dass wir dieses originalgetreue, eigenständige Spiel in seinem enormen Umfang und mit seiner riesigen Welt so entwickeln, wie es Fans von The Last of Us und Naughty Dog erwarten.

Wir wollen unseren neuesten Einstieg in den Multiplayer-Modus wagen, um neue Spieler zu gewinnen und gleichzeitig eine aufregende Herausforderung für unsere erfahreneren Fans zu bieten. Nächstes Jahr werdet ihr weitere Neuigkeiten erhalten und wir können es kaum erwarten, euch das Team vorzustellen, das hinter diesem neuen Erlebnis steckt!

The Last of Us bei HBO

Von Anfang an war unsere ursprüngliche Vision für die Story von The Last of Us filmreif und figurenorientiert. HBO setzte eben diese Vision begeistert fort, um die Story weltweit auf die Fernsehbildschirme zu bringen.

Geleitet von Craig Mazin, dem Schöpfer und Autor der Fernsehserie Chernobyl, im Tandem mit Executive Producer Carolyn Strauss und Neil Druckmann, bemühte sich die unglaubliche Besetzung und Crew um eine originalgetreue Nacherzählung der Story und ihrer detailreichen Welt.

Im Sinne der Zusammenarbeit und Authentizität hat Neil die Rolle als Executive Producer und Autor angenommen, und hat auch bei einer ganzen Folge Regie geführt. The Last of Us auf die Leinwand zu bringen, war eine äußerst kreative Zusammenarbeit zwischen unserem Studio und HBO.

Die Welten der Videospiele und des Fernsehens überschneiden sich noch weiter, da Ashley Johnson und Troy Baker, die Darsteller von Ellie und Joel im Spiel, jeweils Hauptrollen übernehmen. Wir können es kaum erwarten, sie zusammen mit neuen und langjährigen Fans von The Last of Us auf dem Bildschirm zu sehen.

The Last of Us Part I

The Last of Us wurde vor fast einem Jahrzehnt auf der PlayStation 3-Konsole veröffentlicht und hat in unserem Studio dauerhaft Spuren hinterlassen.  Die Story von Joel und Ellie bewegt Spieler weltweit weiterhin sehr und es berührt uns zutiefst, dass diese Charaktere weiterhin einen bleibenden Eindruck hinterlassen. 

Dank der Technologiesprünge und der Hardware, die es uns ermöglichen, die Grenzen der visuellen Wiedergabetreue und der Interaktivität zu erweitern, freuen wir uns sehr, dieses komplette Remake von The Last of Us anzukündigen, das am 2. September 2022 für die PlayStation 5-Konsole erscheint und für den PC in Entwicklung ist.

Die großartige Zukunft von The Last of Us

Wir haben modernisiertes Gameplay, verbesserte Bedienelemente und erweiterte Optionen zur Barrierefreiheit in diesem Einzelspieler-Erlebnis verwirklicht, damit noch mehr Menschen das Spiel genießen können. Effekte, Erkundung und Kampfsystem wurden allesamt optimiert. Unter Nutzung der leistungsstarken Hardware der PS5 haben wir außerdem 3D-Audio*, Haptik und adaptive Trigger implementiert. Alte Fans wie auch neue Spieler werden gleichermaßen die Möglichkeit haben, sowohl The Last of Us Part I als auch die Vorläufer-Story Left Behind auf eine ganz neue Art und Weise zu erleben.

Für diese Neuauflage hat Neil das direktoriale Zepter an Game Director Matthew Gallant und Creative Director Shaun Escayg übergeben, die dieses Projekt zum Leben erwecken. Matthew wurde vor 10 Jahren Teil unseres Studios, um an The Last of Us und UNCHARTED 4: A Thief’s End zu arbeiten. Er wurde Lead Systems Designer bei The Last of Us Part II und war mitverantwortlich für mehr als 60 Barrierefreiheitsfunktionen. Shaun begann als Lead Cinematic Animator bei The Last of Us und UNCHARTED 4: A Thief’s End. Shaun wurde später Creative Director bei UNCHARTED: The Lost Legacy. Mit ihrem tiefgreifenden kreativen und technischen Fachwissen über die Serie sind sie die perfekte Wahl, um dieses Projekt zu leiten und ihr werdet bald noch mehr von ihnen in Bezug auf The Last of Us Part I hören.

Neben dem Trailer freuen wir uns auch darüber, euch ankündigen zu können, dass ihr The Last of Us Part I für PS5 heute ab 1:00 Uhr MESZ** vorbestellen könnt. Wir haben zusammen mit PlayStation zwei Versionen des Spiels entwickelt: The Last of Us Part I Standard Edition (69,99 USD UVP/89,99 CAD UVP/79,99 EUR UVP/7.900 JPY UVP) und die Digital Deluxe Edition.

Die Digital Deluxe Edition (79,99 USD UVP/99,99 CAD UVP/89,99 EUR UVP/8.900 JPY UVP) enthält einen vorzeitigen Zugriff auf folgende Ingame-Objekte:

  • “Erhöhte Fertigungsgeschwindigkeit”-Fähigkeit 
  • “Erhöhte Heilungsgeschwindigkeit”-Fähigkeit 
  • 9-mm-Nachladegeschwindigkeitssteigerung-Verbesserung  
  • Gewehrclip-Kapazitätssteigerung-Verbesserung  
  • Sprengpfeile-Gameplay-Modifikator 
  • Dunkelblau-Filter 
  • Schnelllauf-Modus 
  • Sechs Waffen-Skins: “Schwarzgold”-Skin (9-mm-Pistole), “Silberfiligran”-Skin (9-mm-Pistole), Gummi-Skin (Taktische Schrotflinte), “Geformte Eiche”-Skin (Schrotflinte), Polarweiß-Bogenskin, Karbonschwarz-Bogenskin

Wenn ihr eine Version von The Last of Us Part I für PS5 vorbestellt**, erhaltet ihr folgende Ingame-Objekte***:

  • Bonus-Zusätze, um eure Fähigkeiten aufzuwerten
  • Zusätzliche Waffenteile, um euer Arsenal aufzuwerten

Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten vor der Veröffentlichung von The Last of Us Part I noch mehr Informationen mit euch zu teilen. Eure Liebe und Leidenschaft für unsere Spiele inspirieren uns wirklich und wir sind extrem stolz, dieses Erlebnis mit euch teilen zu können.

Durchhalten und alles durchstehen!

__

*3D-Audio über integrierte TV-Lautsprecher oder analoge/USB-Stereokopfhörer. Einrichtung erforderlich.

**Je nach Region kann es einige Zeit dauern, bis Disc-Versionen erscheinen. Mehr zu den Listen und der Verfügbarkeit erfahrt ihr beim Spielehändler eures Vertrauens.

***Vorbestellungsboni sind in einigen Regionen nicht verfügbar. Details zur Verfügbarkeit erhaltet ihr beim Händler eures Vertrauens.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

16 Kommentare

  • AdamantiumLive

    Moment Mal… Es wird die Firefly-Edition mit dem Steelbook und dem Reprint der American Dream-Comics doch auch in Deutschland geben, oder? 😳

    Wäre echt schade, wenn wir bei dieser Version übergangen werden… 🙁

  • Wie steht es um die Firefly Edition?
    Wäre nicht so toll wenn diese Version hier in Europa nicht veröffentlicht wird, habe gerne immer ein offizielles Steelbook zum Spiel, sieht einfach besser aus als so ne Plastik-Hülle.

    @Sony könntet ihr bitte dazu Auskunft geben, es ist schliesslich auch nicht möglich von Deutschland aus auf der Amerikanischen PS Direct Shopseite zu bestellen….

  • Man sollte Naughty Dog und PlayStation eine Unterrichtsstunde erteilen, dass nicht die ganze Welt nur aus den USA besteht.

    Hier keine physische Firefly Edition anzubieten ist einfach nicht nachzuvollziehen!

    Ich bin dann erst bei einen Angebot mehrere Monate nach Release bereit zu kaufen.
    Spart mir auch Geld!

    Da hat PlayStation sich die letzten Jahre global umstrukturiert, aber dann kommt es immer noch zu regionalen Sondergängen ohne Alternative bei Part 1.

    Einfach nur enttäuschend, aber Spiel sieht fantastisch aus plus Spielemechaniken aus Part 2 sjnd sehr gute Verbesserungen.

  • feigt100786

    Ich hoffe das es auch in VR kommt

  • Eine VR Version wäre wirklich wünschenswert. PSVR2 wird sicher sehr beeindruckend wenn man sich so die Daten anschaut.

  • Ich freue mich über das TLOU Remake und werde es definitiv nochmal spielen. Auf die TLOU Serie bin ich auch gespannt und hoffe sie fängt die Stimmung der Spiele gut ein & ein TLOU Part 3 wird eines Tages veröffentlicht.

  • Ich hab The Last of Us Remastered im Regal stehen. 80€ für ein Grafik-Update? Nein, danke!

  • Ich weiss auch nicht so recht was ich damit anfangen soll. Das Last of Us remaster ist doch noch ganz gut auf PS4/PS5 spielbar…wozu? und vor allem dieser Preis…

  • Lara_Groft_TGI

    Schade nur für PS5 obwohl der Sprung es auch auf die PS4 hätte schaffen können PS4/PS5 von der PC Version halte ich gleich gar nichts was den online Modus betrifft, aber ok. Ob man Ellie so nah ans heute bringen musste… hmmm ich weiß nicht war sie doch so süß und frech :). Im gesamten aber schön das es ein Remake gibt definitiv!

  • lokii-the-legend

    Einer der besten Spiele ever. Gameplay, Handlung,die Leidenschaft zum Detail, einfach nur Unglaublich.

  • DeepMagicOne

    Hallo Naughty Dog, hallo Sony!
    70,-€ für ein Remake?
    Schämt ihr euch nicht?
    Wirkt fast, als hättet ihr Geldnot.
    Ich bin seit Uncharted 1 Fan von euren Games.
    Hab alle eure Games, incl. Remasters, seit dem zum Vollpreis gekauft, fast alle als Collector‘s Edition & dementsprechend auch als Disc im Regal.
    Unter anderem auch die 2013 & 2014 Remastered Version von TLOU 1.
    Ich bin beruflich Vertriebler & mir ist auch bewusst, daß ihr gerade mit den Fans (Sammlern) das große Geld zu jedem Produktlaunch macht, aber anständiger wäre es, gerade die zu belohnen.
    70,-€ für ein neue Version eines Games von 2013 geht gar nicht.
    40,-€ wären o.k.
    Dann schließ ich mich meinen Vorrednern an & warte bis die Disc für ein paar Euro in der Wühlkiste im Einzelhandel liegt.
    Sorry!

    • Es ist von Grund auf ein Remake mit überarbeitetem Gameplay, Ki, Texturen, Beleuchtung und wahrscheinlich angepassten Arealen. Im Kino bezahlst du 20 Euro.. Also jetzt mal ernsthaft… In solchen Projekten steckt harte und lange Arbeit. Vollpreis ist völlig in Ordnung für so eine Perle.

  • Bitte zu diesem Remake noch eine native PS5 Version von Part 2 mit höher aufgelösten Texturen und besserer Beleuchtung. Selbst die E3 2018 Demo wirkt mehr “Next Gen” als Part 2 auf der PS5.

  • Werden die barrierefreien Funktionen wie in Last of uns 2 sein, dass sie auch blinde Personen spielen können?

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.