Mystery trifft Baller-Action in Yurukill: The Calumniation Games

0 0
Mystery trifft Baller-Action in Yurukill: The Calumniation Games

Findet heraus, worum es in The Calumniation Games geht - ab dem 5. Juli auf PS4 und PS5

Da wir nur noch einen Monat vom Release von Yurukill: The Calumniation Games entfernt sind, freuen wir uns ankündigen zu können, dass die Demo zum kostenlosen Download ab heute im PlayStation Store verfügbar ist. Angesichts des einzigartigen Mix’ von Genres wollen wir heute mit euch einen Blick darauf werfen, wie alle zusammenkommt, um eine zusammenhängende und aufregende Erfahrung zu bieten.

Und wenn ihr Yurukill: The Calumniation Games für PS4 kauft, könnt ihr eure Version später kostenlos digital für PS5 upgraden.

Mystery trifft Baller-Action in Yurukill: The Calumniation Games

Was sind die Calumniation Games?

Calumniate ist ein englisches Verb, das so viel bedeuten wie „völlig falsche Behauptungen, Beschuldigungen oder Unterstellungen machen“. Auf Deutsch würden wir sagen Verleumdung.

In Yurukill: The Calumniation Games dreht sich alles um Sengoku Shunju, einen Mann, der in einer Gefängniszelle wach wird und sich nicht erinnern kann, wie er dahin kam. Eine maskierte Frau namens Binko taucht plötzlich vor ihm auf und erklärt ihm die Situation: „Gefangener Sengoku Shunju: inhaftiert wegen Mordes. Er büßt eine 999-Jahre-Strafe ab, mehr als alle anderen Gefangenen!“

Ihr müsst die verschiedenen „Attraktionen“ in einem gewissen „Vergnügungspark“ überleben, damit eure Strafe erlassen wird.

“Nein, das ist alles falsch, ich wurde fälschlich beschuldigt! Ich bin unschuldig!“

Sengoku beteuert seine Unschuld an allen Verbrechen, die ihm zur Last gelegt werden, aber problematischerweise taucht eins der Opfer der Verbrechen auf: eine Frau namens Rina Azami.

“Sengoku Shunju. Ein Name, den ich nie vergessen werde. Sie töteten meine gesamte Famile! Ich werde Ihnen nie verzeihen.“

Sengoku ist des Mordes und der Brandstiftung angeklagt – 21 Menschen sind in dem Feuer ums Leben gekommen, auch Rinas Familie. Und jetzt ist er deswegen in Yurukill Land, dem bereits erwähnten „Vergnügungspark“, in dem beschuldigte Verbrecher (Gefangene) und die Opfer ihrer Verbrechen (Henker) gemeinsam die makabren Attraktionen und Herausforderungen bestehen müssen.

Neben Sengoku gibt es vier weitere Gruppen aus Gefangenen und Henkern, die sich auf Yurukill Land wiederfinden: das Death Dealing Duo, die Crafty Killers, die Sly Stalkers und die Peeping Toms. Es gibt sechs Gefangene und fünf Henker im Spiel, insgesamt in fünf Teams.

Die Gefangenen hoffen, dass sie die Aufgaben bestehen und damit ihre Vergebung verdienen. Aber wenn die Henker gewinnen, werden ihre Wünsche gewährt und sie können den Tod ihrer Angehörigen rächen. Auf dem Weg werden alle möglichen Geheimnisse gelüftet, wenn die Teams den Attraktionen begegnen.

Leben oder Tod wartet auf jeden, der das Spiel spielt. Wer wird das grausame, verdrehte Yurukill Land überleben?

Mystery trifft auf Action

In Yurukill findet ihr eine einzigartige Mischung aus Geheimnis-Lösen und intensiver Shooter-Action. Ihr bewegt euch hin und her zwischen cineastischen Momenten von intensiven Dialogen und rasender Action, die euren Verstand und eure Reflexe fordern. Obwohl jede Stufe eigene Herausforderungen bietet, gibt es typischerweise immer die folgenden Aspekte in jeder davon:

Escape-Abenteuer: Erkundet die Attraktionen und findet Hinweise und Beweise für eure Unschuld.

High-Speed-Quiz: Taucht in die Details eurer angeblichen Verbrechen ein, während ihr durch einen futuristischen Subraum fliegt.

Ballern: Testet eure Pilotenskills während ihr gegnerische Schiffe zerstört, Angriffen ausweicht und Power-Ups sammelt, und gleichzeitig die Details eures Falls enthüllt.

Vorurteils-Synapse: Nutzt die Beweise, die ihr auf euren Abenteuern gefunden habt, um die Vorurteile zu zerstören, die sich in ihren Köpfen befinden und befreit sie von der Vorstellung dass ihr, der Gefangene, schuldig seid.

Gedankenlabyrinth: Vervollständigt die Sätze zu den Vorfällen und findet einen Weg durch das Labyrinth der Gedanken.

Bosskampf: Überlegt die Befragung durch euren Henker und beweist eure Unschuld. Kämpft euren Weg durch die Verteidigungen und Waffen, die aus den Zweifeln, Annahmen und Willenskraft der Henker entstehen, um zu gewinnen und die Wahrheit zu enthüllen!

Die Schöpfer von Calumniation

Natürlich wäre das einzigartige Angebot von Yurukill nicht möglich ohne ein Team talentierter Geister und Schöpfer. Die vielschichtige Geschichte entstammt der Feder von Homura Kawamoto, der schon für seine Arbeit am Manga Kakegurui – Compulsive Gambler bekannt ist, und Hikaru Muno. Diese beiden konstruieren gemeinsam ein Netz der Geheimnisse und Mysterien, das wir durch intensive Dialoge zwischen komplexen Charakteren kennenlernen, die uns dazu bringen, diese Charaktere anzufeuern oder zu verdammen.

Der Baller-Anteil am Spiel ist ebenso interessant und der bekannte Entwickler G.rev steht hier am Steuer für diese Abschnitte. Früher waren sie bei Taito (G-Darius, RayStorm), aber das Team hat sich jetzt schnell selbst einen Namen gemacht mit einem herausragenden Katalog an hochwertigen Baller-Titeln, für die sie die gleiche Begeisterung und Exzellenz mitbringen, wie hier. Wer Arkade-Top-Down-Shooter liebt, die eure Reflexe testen, wird sich hier wohlfühlen.

Bereit fürs Spiel?

Yurukill: The Calumniation Games startet am 5. Juli 2022 auf PS4 und PS5.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.