Die PS5-Features von The Gardens Between im Spotlight – erhältlich ab 16. Juni

0 0
Die PS5-Features von The Gardens Between im Spotlight – erhältlich ab 16. Juni

Haptisches Feedback, visuelle Verbesserungen: The Voxel Agents verraten uns, wie sie die definitive Version ihres preisgekrönten Adventures geschaffen haben

The Gardens Between wird am 16. Juni 2022 auf PS5 veröffentlicht! Wir haben Monate damit zugebracht, The Gardens Between für den Einsatz auf PS5 vorzubereiten. Das Ergebnis sind schärfere Texturen, leuchtende HDR-Farben und besondere Features, maßgeschneidert für den PS5 DualSense™ Wireless-Controller.

Um ehrlich zu sein, dachten wir, dass nach vier Jahren Entwicklungszeit endlich Ruhe einkehren würde. Dass wir uns einen faulen Lenz machen könnten. Aber die Reise war noch lange nicht zu Ende und die Resonanz war so überwältigend positiv, dass wir uns das in unseren kühnsten Träumen nicht hätten vorstellen können. Wir wurden für über 30 Auszeichnungen vorgeschlagen, darunter mehrere „Spiel des Jahres“-Preise, und haben dafür die ganze Welt bereist!

Da wir alle unglaubliche Perfektionisten sind, hat die Entwicklung des Spiels für jede neue Plattform doch mehr Zeit in Anspruch genommen, als wir ursprünglich eingeplant hatten. Schon Anfang 2021 haben wir kleine Änderungen und Verbesserungen am Spiel vorgenommen, um es für die PS5 bereit zu machen, aber dabei hatten wir so viel Spaß, dass wir einfach immer weiter rumgetüftelt haben, um es noch besser zu machen. In diesem Blogpost werde ich euch erzählen, was wir alles geändert haben und warum die PlayStation 5 jetzt die beste Plattform ist, um The Gardens Between zu zocken.

Kurze Zusammenfassung

The Gardens Between ist ein surreales Rätsel-Adventure über die Freunde Arina und Frendt, die in eine mysteriöse Welt voller wunderschöner Garteninseln gesogen werden. Sie wachen in einer prächtigen, an einen Traum erinnernden Welt auf, die aus ihren wichtigsten Erinnerungen ihrer abenteuerlastigen Freundschaft besteht, seit sie Nachbarn geworden sind. Ihr kontrolliert und manipuliert die Zeit selbst, um Arina und Frendt dabei zu helfen, Rätsel zu lösen und die Geheimnisse der Gärten zu lüften. Gemeinsam mit den beiden Protagonisten ergründet ihr ihre aufkeimende Freundschaft über ihre Erinnerungen, bis ihr das dramatische Ende erreicht, das ich euch hier natürlich nicht verraten möchte.

Das Spiel ist auf jeden Fall sehr eigenwillig. Die Story wird ohne Sprache oder Text erzählt. Stattdessen lassen wir die abstrakten und surrealen Umgebungen, die ausdrucksvollen Reaktionen der Figuren und ihre immer stärker werdende Freundschaft für sich sprechen. Ihr müsst schon gut aufpassen, um die Story zu verstehen. Dafür empfängt euch das Spiel mit offenen Armen und setzt euch nicht unter Druck. Es gibt keine Zeitlimits, keine Game Over und keine komplizierte Benutzeroberfläche, die ihr erst in- und auswendig lernen müsst.

Unser Spiel wurde mal als „das simpelste und dennoch tiefgründigste Spiel aller Zeiten“ und als „Meisterwerk in Sachen minimalistisches Storytelling“ beschrieben – und darauf sind wir enorm stolz.

Okay, jetzt schauen wir uns aber endlich an, was es Neues gibt!

DualSense™ Wireless-Controller

Die DualSense™ Wireless-Controller für PlayStation 5 sind einfach phänomenal. Dank des neuen, extrem sensiblen haptischen Feedbacks könnt ihr genau spüren und kontrollieren, was um euch herum passiert. Deswegen haben wir das Spiel komplett darauf ausgerichtet, um diese neue Technologie gebührend zu würdigen. Diese neuen Haptik-Features sind ausschließlich für den PlayStation 5 DualSense™ Wireless-Controller verfügbar!

Dabei dreht sich alles um das, was Arina und Frendt in den Gärten erleben. Wir haben uns gefragt: „Was würden sie wohl beim Durchqueren der üppigen Gärten spüren?“ Das tiefe Grummeln des Donners. Die flüchtigen Lichtstrahlen, die in die Laterne gesogen werden. Das Knirschen beim Absetzen der Laterne auf einem steinernen Untergrund.

Die responsiven Trigger des DualSense™ Wireless-Controllers kommen ebenfalls nicht zu kurz. Wenn ihr euch gegen ein Hindernis lehnt, das euer Vorankommen durch die Zeit behindert, werdet ihr spüren, wie sich die Zeit selbst dagegenstemmt.

Grafische Offenbarung

Dank der Leistungsfähigkeit der PS5 sieht The Gardens Between nicht nur besser aus als je zuvor, es spielt sich auch noch besser. Durch das Upgrade zu HDR (auf Bildschirmen, die diese Funktion unterstützen) und echter 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde sowie temporaler Kantenglättung (zuerst auf PlayStation 5 verfügbar) ist das Spiel hochdetailliert und flüssig spielbar. Wir haben dann überall dort hochauflösende Texturen angewandt, wo sie noch gefehlt haben, das Bildzeilen-Rendering verbessert, die Schattengenauigkeit erhöht und eventuell übermäßig viel Zeit damit verbracht, die Wasserreflexions-Shader anzupassen 🤓. Das Ergebnis sieht einfach prächtig aus!

Ab 16. Juni steht The Gardens Between weltweit auf PlayStation 5 zur Verfügung! Wir können es kaum erwarten, dieses massive Update zu veröffentlichen, damit auch ihr in den Genuss des aktualisierten Spiels kommen könnt.

Außerdem freut es uns, euch zu verkünden, dass das Upgrade für alle PlayStation 4-Fans kostenlos ist! Ihr müsst nur eine Version kaufen und bekommt dafür beide. So könnt ihr euch selbst von den Änderungen überzeugen.

Herzlichsten Dank, dass ihr unsere Ode an Kindheitsfreundschaften miterlebt habt. Wir haben uns wirklich über das viele positive Feedback gefreut und es bedeutet uns unglaublich viel, dass wir von euch so dafür gewürdigt wurden, dass wir diese innige und herzergreifende Geschichte so tiefgründig und zuweilen auch mit persönlicher Note erzählen.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.