Gran Turismo 7 Trophäen Guide

2 0
Gran Turismo 7 Trophäen Guide

Holt euch die GT7 Platin Trophäe!

Ihr habt Benzin im Blut und bekommt Gänsehaut, wenn ihr das Röhren der Motoren hört? Dann seid ihr bei Gran Turismo 7 genau richtig. Spätestens nach Abschluss der Kampagne habt ihr sicher gemerkt, dass es jede Menge Trophäen zu erspielen gibt. Und ihr wollt sie alle, oder?

Damit ihr die Platin Trophäe von Gran Turismo 7 euer Eigen nennen könnt, müssen zuvor alle erreichbaren Trophäen erspielt werden. Wie das funktioniert könnt ihr in diesem Leitfaden Schritt für Schritt nachlesen. Der Trophäen Guide ist in Zusammenarbeit mit ViioZero* entstanden – ein großes Shoutout und Dankeschön an dich!

Es gibt 54 Trophäen zu erspielen:

  • 1x Platin
  • 2x Gold
  • 4x Silber
  • 47x Bronze (inkl. 4 Multiplayer Trophäen)

Insgesamt wird der Zeitaufwand für die Platin Trophäe auf ca. 90+ Stunden geschätzt. Aufgrund von “Legendärer Händler” ist eine genaue Zeitangabe nicht möglich. Bevor es mit den einzelnen Trophäen losgeht, gibt es hier noch ein paar hilfreiche Tipps für euch, um auch wirklich alle Trophäen zu erhalten – eine ist nämlich verpassbar!

Verpassbare-Trophäe – 3 Legendäre Autos – Silber-Trophäe

 Diese Trophäe ist insofern verpassbar, da die benötigten Fahrzeuge ausschließlich im “Legendärer Händler” auftauchen und diese Fahrzeuge dann für einen kurzen Zeitraum erhältlich sind. Solltet ihr die benötigten Fahrzeuge nicht in diesem Zeitraum kaufen, so müsst ihr solange warten, bis die Fahrzeuge erneut in der Rotation auftauchen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um folgende:

  • Ford Mark IV ’67 (4.600.000 Credits)
  • Jaguar XJ13 ’66 (12.000.000 Credits)
  • Ferrari 330 P4 ’67 (9.000.000 Credits)

Somit wird eine Summe von 25.600.00 Credits für alle 3 Fahrzeuge benötigt.

Um 4 Trophäen erspielen zu können, benötigt ihr insgesamt 7 unterschiedliche Fahrzeuge. Die Trophäen, sowie Fahrzeuge, sind folgende:

  • Tempokönig + Tempokaiser -> Dodge SRT Tomahawk (1.000.000 Credits)
  • Souvenir vom Nürburgring -> BMW M6 GT3 Endurance Model ’16 (450.000 Credits)
  • Souvenir aus Le Mans -> Audi R18 TDI ’11 (3.000.000 Credits)
  • 3 Legendäre Autos -> Ford Mark IV ’67 (4.600.000 Credits), Jaguar XJ13 ’66 (12.000.000 Credits), Ferrari 330 P4 ’67 (9.000.000 Credits)

Somit benötigt ihr für diese Fahrzeuge eine Gesamtsumme von 30.150.000 Credits. 

Es gibt 4 unterschiedliche Motoren, von denen nur 2 für eine Trophäe notwendig sind. Diese haben folgendes Kürzel und lauten wie folgt:

  • T -> Turbolader (relevant)
  • KPR -> Kompressor (relevant)
  • SGM -> Saugmotor (nicht relevant)
  • EF -> Elektromotor (nicht relevant)

Solltet ihr Schwierigkeiten bei den Gold-Lizenzen haben, so könnt ihr in den Einstellungen einen Geist einstellen. Dies tut ihr wie folgt:

  • Lizenz-Center auf der Weltkarte betreten.
  • Beliebige Lizenz wählen.
  • Nach Auswahl der Lizenz wählt ihr im nächsten Menü, am unteren Bildschirmrand den Punkt “Einstellungen” und anschließend “Geisteinstellungen”.
  • Hier wählt ihr nun unter “Demo-Geist Anzeigen die Option “Ein”.
  • Geistposition zurücksetzen “Aus”.
  • Geistverschiebung (Sekunden) “0,1)”.

Solltet ihr weiterhin Schwierigkeiten haben die Gold-Zeiten zu erreichen, so könnt ihr außerdem noch folgende Einstellungen unter “Fahrhilfe-Einstellungen” vornehmen:

  • Getriebe: nach eurem belieben.
  • Traktionskontrolle: 1
  • ABS: Standard 
  • Autopilot: Aus
  • Ideallinien-Hilfe: Aus
  • Bremsanzeige: Aus
  • Bremsbereich: Aus
  • Auto nach Verlassen der Strecke ersetzen: Aus
  • Aktive Stabilitätskontrolle (ASK): Aus
  • Gegenlenk-Hilfe: Aus

*Dieser Trophäen-Guide ist in Zusammenarbeit zwischen ViioZero und Playstation DACH erarbeitet worden und dient somit keiner Vervielfältigung durch Dritte. Dies gilt sowohl für den Privatgebrauch, als auch diverser Websites mit gleichem Thema. 

Platin-Trophäe 

“Gran Turismo”-Platin-Trophäe

Alle Trophäen von Gran Turismo 7 erhalten!

  • Erhaltet ihr automatisch, nachdem ihr alle anderen Trophäen erworben habt.

Bronze-Trophäen

Start ins Autoleben 

Das erste Menü gestartet.

  • Diese Trophäe erhaltet ihr im Spielverlauf automatisch. Nachdem ihr zum ersten mal auf der großen Karte der GT-Welt seid, werdet ihr nach einer kurzen Zeit darum gebeten das Café zu betreten. Hier angekommen müsst ihr nun euer ersten Menü starten. Habt ihr dies nun getan, so schaltet sich die Trophäe direkt im Anschluss frei.

Studium der Autogeschichte

Das erste Autosammelmenü abgeschlossen. 

  • Hierfür müsst ihr im “Café” zuvor ein Menü gestartet haben. Habt ihr dies getan, so könnt ihr nun zurück ins Menü wechseln und unter “Weltstrecken” die Rennen abschließen, die als Voraussetzung gelten. Diese Rennen werden euch mit einem gelben Symbol markiert. Habt ihr das Menü nun abgeschlossen, so wechselt ihr zurück auf die Weltkarte und geht ins Café. Hier angekommen schaltet sich die Trophäe nun automatisch frei.

Der Weg nach oben 

In einer einzigen Runde mindestens 5 Positionen gut gemacht.

  • Für diese Trophäe müsst ihr in einem Rennen mindestens 5 andere Fahrzeuge überholt haben. Nun müsst ihr nur noch die Ziellinie in die nächste Runde überqueren. Habt ihr dies getan, so erhaltet ihr die Trophäe direkt im Anschluss.

Sauberes Rennen 

Ein Rennen ohne Kollision und ohne von der Strecke abzukommen abgeschlossen.

  • Hierfür dürft ihr keine Kollision mit euren Gegnern eingehen, aber auch nicht gegen die Wand fahren. Verlasst ihr die Strecke auf dem Gras, oder Kies, so gilt dies ebenfalls als fehlgeschlagen. Beendet ihr nun ein Rennen und habt weder einen Gegner/Wand gerammt, noch seid ihr von der Strecke abgekommen, so schaltet sich diese Trophäe am Ende des Rennens frei.

Um Haaresbreite 

Ein Rennen mit einem Vorsprung von höchstens 0,5 Sekunden gewonnen.

  • Hierfür bieten sich Rennen der einfachsten Klasse an. Beispielsweise der “Klassischer Sunday Cup”. Euer gegnerischen Fahrer sollte sich dabei direkt hinter eurem Auto befinden, bevor ihr die Ziellinie überquert. Habt ihr dies getan, so schaltet sich die Trophäe direkt im Anschluss frei. 

Um Längen 

Ein Rennen von mindestens zwei Runden mit einem Vorsprung von 10 Sekunden oder mehr gewonnen.

  • Hierfür könnt ihr während eurer ersten Meisterschaft ein Auto aus eurer Garage wählen, welches mindestens eine LP von 440 besitzt. Da ihr mit diesem Auto euren Konkurrenten haushoch überlegen seid, sollte es kein Problem sein den Vorsprung von 10 Sekunden einzufahren und die Ziellinie zu überqueren. Solltet ihr dennoch Probleme haben, so könnt ihr zu einem späteren Zeitpunkt einfach ein schnelleres Auto wählen und an einem Rennen ohne LP Begrenzung abschließen. Seid ihr nun mit mindestens 10 Sekunden Vorsprung über die Ziellinie gefahren, so schaltet sich diese Trophäe im Anschluss frei.

Keine Hilfe nötig!

Ein Rennen ohne Fahrhilfe-Einstellungen abgeschlossen.

  • Diese Trophäe erhaltet ihr, nachdem ihr ein Rennen ohne Fahrhilfen abgeschlossen habt. Das Rennen muss nicht gewonnen werden, es reicht aus dieses abzuschließen. Wählt hierfür ein Rennen aus und sobald ihr in dem Menü seid, in welchem euch die Strecke und eure Gegner angezeigt werden, Wählt ihr den Punkt “Einstellungen” aus. Dieser liegt zwischen “Start” und “Verlassen”. Hier angekommen wählt ihr den Punkt “Fahrhilfe-Einstellungen”. Stellt nun unter dem Punkt “Voreinstellungsauswahl für Fahrhilfen”, die Fahrhilfen auf “Experte”. Beendet nun ein Rennen und die Trophäe schaltet sich direkt im Anschluss frei.

Ihr könnt die Einstellungen allerdings auch eigenständig umstellen. Hierfür müssen folgende Einstellungen vorgenommen werden:

  1. Traktions-Kontrolle: 0
  2. ABS: Aus
  3. Autopilot: Aus
  4. Ideallinien-Hilfe: Aus
  5. Bremsanzeige: Aus
  6. Bremsbereich: Aus
  7. Auto nach Verlassen der Strecke ersetzen: Aus
  8. Aktive Stabilitätskontrolle: Aus
  9. Gegenlenk-Hilfe: Aus

Vergesst im nachhinein nicht die Einstellungen wieder zurückzusetzen.


Neue Schlappen

Boxenstopp in einem Rennen eingelegt und die Reifen gewechselt.

  • Hierfür fahrt ihr am besten eines der Missions-Herausforderungen. Sobald eure Sammlerstufe hoch genug ist, schaltet ihr in den Missionen den Punkt “Moby Dick” frei. Hier wählt ihr die zweite Herausforderung, in welcher ihr 30 Runden auf dem Tsukuba Circuit fahren sollt. Dreht einfach eine Runde, fahrt an die Box und wechselt die Reifen. Es muss keine unterschiedliche Reifenvariante angewendet werden. Wenn ihr mit der harten Variante fahrt, könnt ihr auch wieder die harte Variante anwenden. Diese Trophäe lässt sich auch sehr gut mit der Trophäe “Einmal vollmachen” verbinden. Habt ihr nun die Reifen gewechselt, so schaltet sich die Trophäe frei.

Der erste Schritt

Eine Strecke (alle Sektoren) in Streckenerfahrung abgeschlossen.

  • Wählt hierfür das Menü “Weltstrecken” und einen der Kontinente aus. Hier angekommen, drückt ihr auf eine der Strecken und wählt im unteren Bildschirmrand den Punkt “Streckenerfahrung” aus. Hier müsst ihr nun alle Sektoren mit mindestens einem Bronze-Pokal abschließen. Habt ihr dies in allen Sektoren geschafft, so schaltet sich die Trophäe direkt im Anschluss frei.

Streckenschüler

Fünf Strecken (alle Sektoren) in Streckenerfahrung abgeschlossen.

  • Streckenerfahrungen findet ihr unter dem Punkt “Weltstrecken”. Hier angekommen wählt ihr einfach eine beliebige Strecke aus. Klickt auf diese und im unteren Bildschirmrand wird euch dann der Punkt “Streckenerfahrung” angezeigt. Drückt auf diesen Punkt. Nun müsst ihr alle Sektoren mit mindestens dem Bronze-Pokal abschließen. Tut dies auf 5 verschiedenen Strecken und die Trophäe schaltet sich im Anschluss frei.

Unter 60 Sekunden 

Eine Runde auf dem Tsukuba Circuit in unter einer Minute absolviert.

  • Eine gute Möglichkeit bietet hierbei die Superlizenz S-3. Das hier zu fahrende Auto hat ein gutes Handling, sowie gute bremsen. Da hier die Voraussetzung für Gold bei 1:00:000 Minuten liegt, sollte sich diese Trophäe auf dem Weg zur Platin also definitiv freischalten. Andernfalls könnt ihr auch einfach im späteren Spielverlauf ein schnellen Wagen wählen und an einem Rennen auf dem Tsukuba Circuit teilnehmen, welche keine LP-Begrenzung hat.

Formel-Neuling

Ein Formelauto gefahren.

  • Hierfür bietet sich die Superlizenz S-7 an. Da ihr hier eine Lizenz mit einem Formelauto abschließen müsst, müsst ihr euch somit kein eigenes Formelauto kaufen. Schließt nun einfach die Lizenz ab und die Trophäe gehört euch.

Hinweis: Alternativ könnt ihr euch auch einfach ein Formelauto kaufen und damit ein Rennen abschließen.


Stammplatz auf dem Podium

Zehnmal auf den Podium gelandet.

  • Hierfür müsst ihr in 10 Rennen mindestens den 3. Platz belegt haben. Habt ihr dies 10x geschafft, so schaltet sich die Trophäe nach Beendigung des Rennens automatisch frei.

Regenprofi 

Regenlizenz erworben

  • Hierfür müsst ihr alle Lizenzen welche auf nasser Fahrbahn stattfinden, mindestens mit dem Bronze-Pokal abgeschlossen haben. Habt ihr dies getan, so schaltet sich im Anschluss die Trophäe frei.

Voll lizenziert

Alle Lizenzen erhalten.

  • Hierfür müsst ihr in jeder Lizenz mindestens den Bronze-Pokal erhalten haben. Habt ihr das geschafft, so schaltet sich die Trophäe direkt frei. 

Hinweis: Für mehr Infos schaut in die Trophäen-Beschreibung für die Trophäe “Harte Arbeit zahlt sich aus (Gold-Trophäe)“.


Allrounder

Rennen auf 10 verschiedenen Strecken gewonnen.

  • Hierfür müsst ihr 10 Rennen, auf 10 verschiedenen Strecken gewinnen. Es reicht nicht aus den 2. Platz zu belegen. Lediglich der 1. Platz wird hierfür gewertet. Habt ihr nun auf 10 verschiedenen Strecken den 1. Platz belegt, so schaltet sich diese Trophäe im Anschluss frei.

Staub aufwirbeln

10 Rennen auf Staubpisten gewonnen.

  • Hierfür eignen sich am besten Rennen der Rally-Klasse. Seid ihr in Besitz eines Rally-Wagens, so startet einfach eines der Rally-Rennen und gewinnt dieses. Ihr könnt hierfür auch 10 mal das selbe Rennen absolvieren. Habt ihr nun 10 mal gewonnen, so schaltet sich die Trophäe im Anschluss frei.

Einmal vollmachen 

Boxenstopp in einem Rennen mit Treibstoffverbrauch eingelegt und aufgetankt.

  • Hierfür fahrt ihr am besten eines der Missions-Herausforderungen. Sobald eure Sammlerstufe hoch genug ist, schaltet ihr in den Missionen den Punkt “Moby Dick” frei. Hier wählt ihr die zweite Herausforderung, in welcher ihr 30 Runden auf dem Tsukuba Circuit fahren sollt. Dreht einfach eine Runde, fahrt an die Box und tankt auf. Diese Trophäe lässt sich auch sehr gut mit der Trophäe “Neue Schlappen” verbinden. Wechselt zusätzlich zum tanken eure Reifen. Es muss keine andere Reifenvariante sein als die, die euer Fahrzeug grade drauf hat. Drückt einfach auf eine Reifenvariante. Habt ihr nun getankt, so schaltet sich die Trophäe frei.

Leergelaufen

Leeren Tank in einem Rennen mit Treibstoffverbrauch gehabt.

  • Im Laufe der Karriere stoßt ihr auf Rennen, in denen euer Sprit verbraucht wird. Hierbei müsst ihr nun eure Kraftstoffmischung anpassen. Seid ihr in den Café-Herausforderungen so weit vorangeschritten das ihr auf der Karte den Punkt “Missionen” freigeschaltet habt, so geht ihr dorthin. Hier angekommen findet ihr Herausforderungen vor. Wenn ihr Sammlerstück 10 erreicht habt, schaltet sich hier die zweite Herausforderung “Beyond the Horizon” frei. Hier könnt ihr in der letzten Herausforderung “Schaffen Sie die schnellste Runde mit wenig Treibstoff 1” wählen. Im Rennen angekommen könnt ihr mit dem Steuerkreuz so lange nach rechts drücken, bis im unteren rechten Bildschirmrand der Punkt “Kraftstoffmischung” auftaucht. Hier stellt ihr eure Mischung nun auf “Kraft” und fahrt so lange, bis euer Tank leer ist. Sobald dies geschieht, schaltet sich die Trophäe direkt frei

Sieht gut aus!

Aerodynamische Karosserieteile erworben und ausgerüstet.

  • Hierfür müsst ihr euch auf der Karte zu “GT-Auto” begeben und den Punkt “Autos anpassen” wählen. Hier angekommen geht ihr auf den Punkt “Anpassungsteile” und wählt den Punkt “Flügel”. Hier könnt ihr nun einen Flügel auf eurem Auto anbringen. Es kann sein, das ihr ein “Benutzer-Flügel Set” an eurem Auto anbringen müsst. Sobald ihr dies getan habt, schaltet sich die Trophäe nach dem Kauf frei.

Nicht verbiegen lassen

Die Verwindungssteifigkeit eines Fahrzeugs 10 mal

  • Hierfür müsst ihr bei 10 verschiedenen Fahrzeugen die Verwindungssteifigkeit anwenden. Wählt hierfür ein Fahrzeug aus eurer Garage aus und wechselt anschließend auf der Weltkarte in den “Tuning Shop”. Anschließend wählt ihr dann im oberen Bereich “Semi-Rennen”. Nun findet ihr ganz unten “Verwindungssteifigkeit erhöhen”. Baut dies in euer Fahrzeug ein und wechselt anschließend auf ein weiteres Fahrzeug und baut dann erneut dieses Teil ein. Die Kosten variieren hierbei von Fahrzeug zu Fahrzeug. Habt ihr nun an 10 verschiedenen Fahrzeugen die Verwindungssteifigkeit angewendet, so erhaltet ihr diese Trophäe.

Blitzeblank

Ein Auto 10 mal gewaschen.

  • Auf der Weltkarte geht ihr im unteren Bildschirm auf den Punkt “GT-Auto”. Dieser hat ein Rad-Symbol. Hier angekommen wählt ihr nun den Punkt “Wartung & Pflege” und anschließend “Autowäsche”. Ihr könnt euren Wagen nun 10 mal waschen. Es müssen keine unterschiedlichen Wagen sein, sondern durchaus ein und das selbe. Habt ihr den Wagen nun 10 mal gewaschen, so schaltet sich die Trophäe im Anschluss frei.

ACHTUNG: Überbreite!

Karosserie eines Autos verbreitet.

  • Besucht hierfür auf der Weltkarte den Bereich “GT-Auto” und wählt den Punkt “Wartung & Pflege” aus. Hier angekommen könnt ihr nun am rechten unteren Bildschirmrand den Punkt “MODIFIZIERUNG” sehen. Drückt hier auf “Breite Karosserie” und wendet diese an eurem Fahrzeug an. Habt ihr dies getan, so schaltet sich die Trophäe frei.

Erste Tuning-Schritte

Tuningteile erworben und ausgerüstet.

  • Im Laufe der Karriere müsst ihr durch die Café-Challenges euer erstes Auto tunen. Sobald ihr hierfür in den Tuning-Shop gegangen seid und eines der dortigen Teile in euren Wagen eingebaut habt, schaltet sich diese Trophäe frei. 

Ein bisschen Boost

10 Mal einen Turbo oder Kompressor gekauft.

  • Fahrzeuge haben 4 unterschiedliche Motoren, von denen jedoch nur 2 für die Trophäe relevant sind. Hierzu zählen folgende:
  1. T -> Turbolader (relevant)
  2. KPR -> Kompressor (relevant)
  3. SGM -> Saugmotor -> nicht relevant)
  4. EF -> Elektromotor (nicht relevant)

In eurer Garage könnt ihr bei jedem Fahrzeug sehen, welche Ansaugung dieses verwendet. Dies steht in der Regel neben dem Gewicht des Fahrzeugs. Habt ihr euch nun das passende Fahrzeug ausgesucht, so wechselt ihr zurück auf die Weltkarte und anschließend in den “Tuning-Shop”. Hier angekommen geht ihr in den Bereich “Semi-Rennen”. Nun solltet ihr bei den meisten Fahrzeugen auch direkt die folgenden Bauteile finden: 

  1. Turbolader: Niedrige Drehzahl 
  2. Turbolader: Mittlere Drehzahl 
  3. Turbolader: Hohe Drehzahl

Es zählt hierfür nur ein einziges Bauteil. Ihr könnt also nicht alle 3 Teile einbauen. Pro Fahrzeug wird nur ein einziges gewertet. Ihr solltet euch also vorab eine Motor-Variante auswählen. Entweder Turbo (T), oder Kompressor (KPR). Für die Kompressor-Variante gibt es folgende Bauteile: 

  1. Kompressor: Niedriges Drehmoment (zu finden unter der Tuning-Kategorie “Semi-Rennen”)
  2. Kompressor: Hohes Drehmoment (zu finden unter der Tuning-Kategorie “Rennen”)

Habt Ihr nun in 10 verschiedenen Fahrzeugen mit einem Turbo (T), oder Kompressor (KPR), eines der erwähnten Bauteile eingebaut, so schaltet sich diese Trophäe frei.


Sportmodus-Debüt

Ein Rennen im Sportmodus abgeschlossen.

  • Wenn ihr auf der Weltkarte seid, so bewegt euren Pfeil nun an den rechten Bildschirmrand. Hier findet ihr den Punkt “Sport”. Welchen Platz ihr hierbei belegt spielt keine Rolle. Absolviert ein “Tägliches Rennen” und die Trophäe schaltet sich frei.

Sportmodus-Meister

50 Rennen im Sportmodus abgeschlossen.

  • Wenn ihr euch auf die Weltkarte befindet, müsst ihr euch in den Sportmodus begeben und an täglichen Rennen teilnehmen. Diesen findet ihr auf der rechten Seite über dem Wagen-Symbol. Absolviert hier 50 Rennen. Eure Platzierung spielt dabei keine Rolle. Habt ihr die 50 Rennen abgeschlossen, so schaltet sich diese Trophäe frei. 

Dauerknipser

100 Fotos in Scapes oder Rennfotos geschossen.

  • Hierfür könnt ihr 2 Varianten nutzen:
  1. Ihr nutzt den Bereich Scapes-Fotos auf der Weltkarte.
  2. Ihr nutzt eine Rennwiederholung und wählt hier anschließend den Punkt “Rennfotos” aus.

Am einfachsten wird jedoch die Verwendung von Scapes-Fotos auf der Weltkarte sein. Wählt hier den Punkt “Alle Schauplätze”. In welchem “Land/Region” und “Staat/Präfektur” ihr Fotos aufnehmt, ist hierbei nicht relevant. Habt ihr euch für eine Variante entschieden, so platziert einfach ein Fahrzeug auf der Strecke und drückt die Dreieck-Taste. Nachdem das Foto gemacht wurde, drückt ihr nun die Kreis-Taste. Das Bild muss nicht gespeichert werden. Das ganze wiederholt ihr dann einfach so oft, bis ihr die 100 Fotos erreicht habt. Ist dies geschehen, so schaltet sich die Trophäe frei.


Souvenir vom Nürburgring

Ein Scapes-Foto von einem BMW Gr.3 auf dem Nürburgring geschossen.

  • Solltet ihr bisher noch nicht in Besitz des Fahrzeuges sein, so geht ihr in den Händler “Brand Central” und anschließend “Europa”. Hier angekommen wählt ihr den Hersteller “BMW”. Hier könnt ihr nun eines der folgenden Fahrzeuge kaufen: 
  1. Z4 GT3 ’11 -> 450.000 Credits
  2. M6 GT3 Endurance Model ’16 -> 450.000 Credits 
  3. M6 GT3 Sprint Model ’16 -> 450.000 Credits
  4. M3 GT ’11 -> 600.000 Credits

Habt Ihr nun eines dieser Fahrzeuge gekauft und verwendet dieses nun, so kehrt zurück auf die Weltkarte und wählt am linken Bildschirmrand den Punkt “Scapes”, zu erkennen an einem Kamera-Symbol. Hier angekommen wählt ihr den Punkt “Alle Schauplätze”. Anschließend am linken Bildschirmrand “Land/Region -> Deutschland” und “Staat/Präfektur -> Nürburgring”. Nun könnt ihr eine Variante auswählen, auf welcher ihr ein Foto machen möchtet. Habt ihr dies getan, wählt ihr erneut eines der oben genannten Fahrzeuge, also das, welches Ihr gekauft habt, aus und platziert dieses auf der Strecke. Ihr könnt nun entweder das Bild selbst bearbeiten, oder direkt mit der Dreieck-Taste ein Foto aufnehmen. Habt ihr dies getan, so schaltet sich die Trophäe frei.


Souvenir aus Le Mans

Ein Scapes-Foto vom Audi R18 TDI (Audi Sport Team Joest) auf dem Circuit de la Sarthe geschossen.

  • Solltet ihr bisher noch nicht in Besitz des Fahrzeuges sein, so geht ihr in den Händler “Brand Central” und anschließend “Europa”. Hier angekommen wählt ihr den Hersteller “Audi” und anschließend das folgende Fahrzeug: 
  1. Audi R18 TDi

Habt Ihr nun das Fahrzeug gekauft und verwendet dieses, so kehrt zurück auf die Weltkarte und wählt am linken Bildschirmrand den Punkt “Scapes”, zu erkennen an einem Kamera-Symbol. Hier angekommen wählt ihr den Punkt “Alle Schauplätze”. Anschließend am linken Bildschirmrand “Land/Region -> Frankreich” und “Staat/Präfektur -> Le Mans”. Jetzt könnt ihr eine Variante auswählen, auf welcher ihr ein Foto machen möchtet. Habt ihr dies getan, so werdet ihr erneut das Fahrzeug auswählen müssen,welches Ihr gekauft habt. Platziert dieses nun auf der Strecke. Ihr könnt nun entweder das Bild selbst bearbeiten, oder direkt mit der Dreieck-Taste ein Foto aufnehmen. Habt ihr dies getan, so schaltet sich die Trophäe frei.


Schwertransport

Einen Pick-up erworben.

  • Hierfür müsst ihr einen Pick-Up kaufen. Da ihr für eure Café-Herausforderungen später einen Pick-up benötigt, könnt ihr schon zuvor einen kaufen. Empfehlenswert hierfür ist der Toyota Tundra TRD Pro ’19, da ihr später einen Ford Pick-up gewinnt. Habt ihr einen Pick-up erworben, so erhaltet ihr direkt im Anschluss die Trophäe.

Nur noch klimaneutral!

Ein Elektroauto erworben.

  • Wechselt hierfür auf der Weltkarte in den Händler “Brand Central”, wählt Europa und anschließend die Marke “BMW”. Hier kauft ihr nun für 49.900 Credits den “i3 ’15”. Habt ihr dies getan, so schaltet sich die Trophäe frei.

Sicherheit geht vor

Ein Safety-Car erworben.

  • Wechselt hierfür auf der Weltkarte in den Händler “Brand Central”, wählt Europa und anschließend die Marke “Renault”. Hier kauft ihr nun für 50.000 Credits den “Mégane R.S. Trophy Safety Car”. Habt ihr dies getan, so schaltet sich die Trophäe frei.

Leben mit einer Legende

Ein Fahrzeug beim Autohändler “Legendäre Autos” erworben.

  • Geht hierfür zu dem Händler “Legendäre Autos”. Diesen findet ihr ganz rechts. Zu erkennen anhand eines Wagen-Symbols. Hier müsst ihr nun einen der dortigen Wagen kaufen. Habt ihr dies getan, so schaltet sich die Trophäe nach dem Kauf frei.

Voll am Rad

10 Sätze Reifen in GT-Auto erworben.

  • Die Beschreibung hierbei ist etwas falsch formuliert, denn mit Räder sind Felgen gemeint. Wählt hierfür am besten ein normales Straßenfahrzeug aus. Auf der Weltkarte wechselt ihr in den unteren Bereich auf den Punkt “GT-Auto”.  Hier angekommen wählt ihr den Punkt “Fahrzeuganpassung” und anschließen “Räder”. Nun findet ihr einige Felgen-Marken vor. Wählt irgendeinen Hersteller und kauft anschließend 10 unterschiedliche Felgen. Habt ihr dies getan, so schaltet sich die Trophäe frei. 

Absoluter Liebling

10 mal dasselbe Fahrzeug erworben.

  • Auf der Weltkarte wechselt ihr zu “Brand Central”. Hier angekommen wählt ihr dann “Asien/Pazifik” und anschließend den Hersteller “Gran Turismo”. Kauft nun 10 mal das “Racing Kart 125 Shifter” Fahrzeug für 10.000 Credits. Dies ist gleichzeitig das billigste Fahrzeug im Spiel. Habt ihr das Fahrzeug nun 10 mal gekauft, so schaltet sich die Trophäe frei.

Rauchende Reifen

10.000 Punkte in Drift-Rennen verdient.

  • Nutzt hierfür einfach die Missionen. Hier findet ihr immer mal eine Herausforderung vor, die euch sagt, das ihr eine gewisse Punktzahl im Drift erhalten müsst. Es ist nicht notwendig die 10.000 Punkte in einem einzelnen Drift zu erhalten. Ihr könnt also das Drift-Rennen so oft wiederholen, bis ihr die 10.000 Punkte zusammen habt. Ist dies der Fall, so schaltet sich die Trophäe im Anschluss frei.

200 Meilen pro Stunde

Eine Geschwindigkeit von 200 mph (322 km/h) erreicht.

  • Eine gute Möglichkeit bietet hierbei die International A-Lizenz IA5. Fahrt beim Start einfach Vollgas ohne zu bremsen und ihr solltet die Trophäe beim erreichen der Kurve erhalten. Es ist egal ob die Lizenz dabei scheitert. Habt ihr die 220 mp/h (322 km/h) erreicht, so schaltet sich die Trophäe frei. 

Tempokönig

Eine Geschwindigkeit von 500 km/h erreicht.

  • Hierfür benötigt ihr zuerst einmal ein bestimmtes Fahrzeug, nämlich den “SRT Tomahawk X VGT”. Wechselt hierzu auf der Weltkarte in das Menü “Brand Central” und geht auf den Kontinent “Amerika”. Nun wechselt ihr auf den Hersteller “Dodge” und sucht das genannte Fahrzeug heraus. Dieses kostet 1.000.000 Credits. Habt ihr dieses Fahrzeug erworben, so geht ihr nun zurück auf die Weltkarte und wählt den Punkt “Weltstrecken”. Hier angekommen wählt ihr nun “Amerika” und die Strecke “Special Stage Route X”. Erstellt im unteren Bildschirm dann ein “Zeitrennen”. Sobald ihr das Rennen startet, könnt ihr durch gedrückthalten der R3-Taste einen Boost aktivieren, welcher euren Wagen schneller beschleunigen lässt. Der Wagen fährt weit über 500 km/h hinaus, somit lässt sich dieses Trophäe sehr gut mit der Trophäe “Tempokaiser (Silber-Trophäe)” verbinden. Habt ihr nun eine Geschwindigkeit von 500 km/h erreicht, so schaltet sich die Trophäe direkt im Anschluss frei.

Zeitmesser

An 100 Zeitrennen teilgenommen.

  • Hierfür müsst ihr nicht an 100 unterschiedlichen Zeitrennen teilgenommen haben, sondern es reicht aus wenn ihr auf einer Strecke 100 Runden im Modus “Zeitrennen” absolviert habt. Eine schnelle Methode bietet hierfür die Strecke “Northern Isle Speedway”. Auf der Weltkarte angekommen geht ihr auf den Punkt “Weltstrecken” und wählt den Kontinent “Amerika” aus. Auf der rechten Seite findet ihr die Strecke “Northern Isle Speedway”. Klickt auf diese Strecke und im anschließenden Menü drückt ihr am unteren Bildschirmrand auf “Zeitrennen”. Wenn ihr zuvor ein schnelleren Wagen ausgewählt habt, beispielsweise ein Wagen der GT3-Klasse, dann solltet ihr in etwa 20-25 Minuten für die 100 Runden benötigen. Habt ihr nun 100 Runden abgeschlossen, so schaltet sich die Trophäe frei.

Immer im Kreis

500 Meilen (804,672 km) auf ovalen Strecken gefahren.

  • Spielt am besten die Story durch und konzentriert euch dann auf diese Trophäe. So habt ihr schon einige Kilometer auf ovalen Strecken zurückgelegt und seid im Besitz von schnelleren Wagen. Wählt nun ein schnelles Fahrzeug aus eurer Garage aus und wechselt zu den Weltstrecken. Hier wählt ihr nun “Amerika” aus und schließlich die Strecke “Daytona International Speedway”. Wählt im folgenden Menü den Punkt “Benutzerrennen” am unteren Bildschirmrand aus. Hier wählt ihr dann die Strecken-Variante “Tri-Oval-Strecke”. Unter dem Punkt “Rundenzahl könnt ihr nun beliebig viele Runden einstellen, die ihr absolvieren möchtet. Habt ihr alle eure Einstellungen getroffen, so startet das Rennen und schließt dieses ab. Die Platzierung spielt hierbei keine Rolle. Sobald ihr die benötigten Kilometer gefahren seid, schaltet sich nach Abschluss des Rennens die Trophäe frei. Ihr müsst die Kilometer nicht an einem Stück fahren. 

Den Weg zurücklegen: Angeles Crest Highway

Die Länge des Angeles Crest Highway in den USA gefahren: 66 Meilen (106 km)

  • Diese Trophäe erhaltet ihr im Spielverlauf automatisch. Fahrt hierfür einfach die Karriere und die Lizenzen. Nach einiger Zeit schaltet sich dann die Trophäe frei.

Den Weg zurücklegen: 24-Stunden-Rennen von Le Mans

Die Länge eines kompletten 24-Stunden-Rennens von Le Mans gefahren: 2.209,536 km.

  • Spielt hierfür einfach das Spiel im Story-Modus durch. Sollten euch dann noch weitere Kilometer fehlen, so könnt ihr entweder die Rennen wiederholen, oder euch in den Multiplayer-Modus begeben und dort mit anderen Spielern fahren. Habt ihr die erwähnte Distanz zurückgelegt, so schaltet sich die Trophäe nach Beendigung des Rennens frei.

Den Weg zurücklegen: Route 66

Die Länge der Route 66 in den USA gefahren: 2.451 Meilen (3.945 km).

  • Ihr müsst hierfür im gesamten Spielverlauf mindestens 2.451 Meilen (3.945 km) zurücklegen. Ihr könnt hier alle euch zur Verfügung stehenden Spiel-Modis nutzen. Lizenzen, Streckenerfahrung, Zeitfahren, Weltstrecken, Online-Rennen, selbst erstellte Rennen und Missionen. Habt ihr die besagte Distanz zurückgelegt, so schaltet sich die Trophäe nach dem Rennen frei.

Den Weg gemeinsam zurücklegen: Der Atlantik

Mit anderen Fahrern online gemeinsam die Distanz zurückgelegt, die dem ersten Nonstopflug über den Atlantik entspricht: 5.810 km.

  • Hierfür müsst ihr Online eine Distanz von 5.810 km zurückgelegt haben. Bei einigen Spielern zählt auch das Fahren im Story-Modus. Wichtig ist hierbei nur, das ihr mit dem Internet verbunden seid. Wenn ihr im Online-Modus gegen echte Fahrer fahrt, so zählen die Kilometer aller in der Lobby befindenden Spieler für die Trophäe dazu. Ist die Strecke beispielsweise 3 km lang und 10 Fahrer befinden sich in der Lobby, so erhaltet ihr nach Abschluss des Rennens 30 km dazu, statt nur 3 km. Dies zählt jedoch nur im reinen Online-Modus gegen echte Fahrer. Im Story-Modus zählen nur eure eigenen gefahrenen Kilometer und nicht die der KI. Habt ihr nun die Distanz zurückgelegt, so schaltet sich nach Beendigung des Rennens die Trophäe frei.

Motormania 

50 Fahrzeuge in der Garage gelagert.

  • Hierfür müssen sich mindestens 50 Fahrzeuge in eurem Besitz befinden. Fahrzeuge erhaltet ihr durch Herausforderungen im Café, Lizenzen, den einzelnen Händlern, oder auch im Roulette. Habt ihr nun 50 Fahrzeuge in eurem Besitz, so schaltet sich die Trophäe frei.

Kein Auto, kein Leben!

100 Fahrzeuge in der Garage gelagert.

  • Hierfür müssen sich mindestens 100 Fahrzeuge in eurem Besitz befinden. Fahrzeuge könnt ihr entweder kaufen, durch das Café freischalten, durch Lizenzen erhalten, oder aber auch im Roulette gewinnen. Befinden sich nun 100 Fahrzeuge in eurer Garage, so schaltet sich diese Trophäe frei.

Silber-Trophäen 

Streckenmeister

15 Strecken (alle Sektoren) in Streckenerfahrung abgeschlossen.

  • Geht hierfür auf der Weltkarte auf den Punkt Weltstrecken. Wählt hierfür einen der Kontinente aus und anschließend eine der Strecken. Habt ihr eine Strecke gefunden die ihr absolvieren möchtet, so drückt ihr auf diese und im folgenden Menü am unteren Bildschirmrand auf “Streckenerfahrung”. Hier müsst ihr nun alle Sektoren und letztlich die 1-Runde mindestens mit einer Bronzezeit abschließen. Dies müsst ihr nun auf 15 verschiedenen Strecken absolvieren. Habt ihr dies geschafft, so schaltet sich nach Beendigung der 15. Streckenerfahrung (alle Sektoren) die Trophäe frei.

Den Weg zurücklegen: Die Autobahn

Mit anderen Fahrern online gemeinsam die Distanz zurückgelegt, die dem gesamten deutschen Autobahnnetzwerk entspricht: 13.191 km.

  • Begebt euch hierfür auf der Weltkarte zu dem Punkt “Sport” und absolviert online gegen andere Spieler einige Rennen. Das positive an dieser Trophäe ist, das jeder Spieler der in Online-Lobbies fährt, ebenfalls für euch Kilometer sammelt. Somit müsst ihr nicht alleine 13.191 Kilometer fahren, sondern alle zusammen. Dies geschieht über mehrere Rennen hinweg und ihr befindet euch zwischen 50-90 Rennen. Je nach Lobby, Mitspieler und dem zu fahrenden Rennen. Ist die Distanz erreicht worden, so schaltet sich die Trophäe nach Abschluss des letzten Rennens frei.

Tempokaiser

Ein Geschwindigkeit von 600 km/h erreicht.

  • Ihr müsst hierfür mindestens 600 km/h mit einem Fahrzeug erreichen. Die beste Variante hierfür ist das Fahrzeug “SRT Tomahawk X VGT”. Für detaillierte Informationen schaut in die Trophäen-Beschreibung “Tempokönig (Bronze-Trophäe)“. Habt ihr nun eine Geschwindigkeit von 600 km/h erreicht, so schaltet sich die Trophäe direkt im Anschluss frei. 

Drei legendäre Autos

Drei legendäre Rennwagen erworben, die einst 24-Stunden-Rennen gewinnen konnten.

  • Die Beschreibung der Trophäe ist irreführend und nicht korrekt. Hierbei handelt es sich um Fahrzeuge die dazu entworfen wurden ein 24-Stunden-Rennen zu gewinnen. Diese Fahrzeuge sind ausschließlich beim Händler “Legendäre Autos” erhältlich. Zu finden auf der Weltkarte am rechten Bildschirmrand. Folgende 3 Fahrzeuge zählen dazu: 
  1. Ford Mark IV -> 4.600.000 Mio Credits 
  2. Jaguar XJ13 -> 12.000.000 Mio Credits 
  3. Ferrari 330 P4 -> 9.000.000 Mio Credits 

Ihr benötigt also eine Summe von 25.600.000 Credits. Da die Fahrzeuge nicht permanent erhältlich sind, kann es also sein das ihr auf eine bestimmte Rotation warten müsst. Ihr solltet also regelmäßig in den Händler schauen, damit ihr keines der Fahrzeuge verpasst. Taucht bei einem der Fahrzeuge die Meldung “Eingeschränkt lieferbar” auf, zu finden unterhalb des Fahrzeugs, so solltet ihr schnellstmöglich dieses Fahrzeug erwerben. Andernfalls kann es passieren, dass das Fahrzeug ausverkauft ist und ihr auf eine neue Rotation warten müsst, in der dieses Fahrzeug erscheint. Habt ihr nun diese 3 Fahrzeuge gekauft, so schaltet sich die Trophäe frei.


Gold-Trophäen 

Harte Arbeit zahlt sich aus

Gold in allen Lizenzen.

  • Hierfür müsst ihr in allen Lizenzen den Gold-Pokal erhalten haben. Wichtig hierfür ist, das ihr die Fahrhilfen größtenteils aus stellt und dann je nach Lizenz eure Traktionskontrolle während der Lizenz individuell anpasst. Dies tut ihr im Rennen mit der Pfeiltaste nach links bis der Punkt “TKS” erscheint. Hier könnt ihr eure Traktionskontrolle nun nach oben schieben. Generell empfiehlt sich eine Traktionskontrolle von 1, oder 2. Fahrzeuge die dazu neigen in Kurven zu rutschen, sollten mit einer Traktionskontrolle von 2, oder 3 gefahren werden. Ähnliches gilt für Strecken die eine nasse Fahrbahn haben. Habt ihr nun in jeder Lizenz den Gold-Pokal erhalten, so schaltet sich die Trophäe direkt im Anschluss frei.

Finale

Anforderungen für das Ende erfüllt.

  • Hierfür müsst ihr im Café 39-Herausforderungen erfolgreich absolvieren. Habt ihr nun die Welt-GT-Serie-Meisterschaft gewonnen, oder mindestens mit Platz 3 beendet, so kehrt ihr nun zurück ins Café und die Trophäe schaltet sich frei.

Abschluss

Herzlichen Glückwunsch, du hast alle Gran Turismo 7-Trophäen erhalten. Ich hoffe mein Guide konnte dir bei diesem Weg behilflich sein.
Ich wünsche dir weiterhin ein erfolgreiches Trophy-Hunting und hoffe ich kann dich schon bald mit weiteren Leitfäden begeistern!

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

2 Kommentare


    Loading More Comments

    Schreibe einen Kommentar

    Bitte gib dein Geburtsdatum ein.