GTA Online: Mit diesen 12 Aktivitäten könnt ihr euch die Zeit vertreiben

0 0
GTA Online: Mit diesen 12 Aktivitäten könnt ihr euch die Zeit vertreiben

Beschäftigt euch mit vielfältigen Tätigkeiten, um eure Karriere als Gangster voranzutreiben.

Vor dem Polizeirevier beginnt euer Großstadtabenteuer in GTA Online. Nachdem die Cops euch wieder mal davonkommen ließen, zeigt ihr wenig Einsicht und geht weiterhin krummen Geschäften nach. Steigt also in eurer nahe liegendes Fahrzeug und besorgt euch euren Waffenvorrat, der im Umkreis versteckt wurde. Dabei trefft ihr auf ein paar Ballas-Mitglieder, auf die ihr keinerlei Rücksicht nehmen müsst. Räumt sie aus dem Weg und macht euch danach aus dem Staub.

Direkt im Anschluss werdet ihr von eurer Assistentin kontaktiert, wenn ihr den Karriereweg “Führungskraft” einschlagt. Ansonsten kommt ein anderer Mitarbeiter auf euch zu. Sucht also euer Büro auf, um ein paar geschäftliche Dinge zu besprechen. Das frisch gegründete Unternehmen hat schließlich noch keinen Namen und der erste Auftrag steht auch noch aus. Sobald ihr euch darum gekümmert habt, sind eure ersten Schritte in Los Santos erledigt.

Ihr dürft jetzt tun und lassen, was ihr wollt. Doch womit kann man in solch einer gefährlichen Metropole die Zeit totschlagen? Schon ein kurzer Blick auf euer Navi könnte euch überfordern. Dort zu sehen sind unzählige Markierungen, von denen ein Großteil euch nichts sagen wird. Und dann bimmelt auch noch ständig euer Smartphone, auf dem dubiose Jobangebote zu sehen sind.

An Beschäftigungsmöglichkeiten mangelt es also definitiv nicht. Welche unterhaltsamen, aber auch lukrativen Aktivitäten auf euch warten, erfahrt ihr jetzt.

Vorher möchten wir euch aber noch kurz die starken Features der PS5-Version vorstellen:

GTA Online auf PS5

Freut euch schon einmal auf eine 4K-Auflösung mit optionaler Raytracing-Unterstützung und einer flüssigen Bildwiederholrate. Worauf ihr den Fokus setzt, entscheidet ihr dank drei enthaltenen Darstellungs-Modi selbst:

  • Wiedergabetreuemodus: Natives 4K und 30 Bilder die Sekunde.
  • Leistungsmodus: Dynamisches 4K und 60 Bilder die Sekunde.
  • RT-Leistung: Dynamisches 4K, bis zu 60 FPS und Raytracing-Unterstützung.

Während eures Abenteuers werdet ihr allerlei grafische Verbesserungen bemerken. Zum Beispiel die höhere Qualität der Texturen, die realistische Beleuchtung oder hinzugefügte Details. Die exklusiven PS5-Features werden natürlich voll unterstützt. Dazu zählen der DualSense-Controller, 3D-Sound und die kürzeren Ladezeiten durch die rasend schnelle SSD.

Und das ist immer noch nicht alles! Für Einsteiger hat Rockstar Games den Career Builder hinzugefügt. Entscheidet darüber gleich zu Beginn, welchen Karriereweg ihr einschlägt. Damit ihr sofort durchstarten könnt, bekommt ihr 4.000.000 GTA-Dollar und einige nützliche Dinge geschenkt. Wer bereits Fortschritte vorweisen kann, darf seinen Spielstand auf die PS5-Version übertragen.

1. Baut euch einen beeindruckenden Fuhrpark auf

Autodiebstähle stehen in Los Santos auf der Tagesordnung. Dennoch solltet ihr euch gleich zu Beginn im Career Builder einen vernünftigen Wagen kaufen, auf den ihr euch verlassen könnt. Wie erwähnt bekommt ihr ausreichend Startbudget in die Hand gedrückt.

Ihr könnt ein persönliches Fahrzeug nämlich mit einem Peilsender ausrüsten, damit er euch niemals verloren geht. Auch eine Vollkaskoversicherung lässt sich abschließen, damit ihr im Falle eines Totalschadens ein Ersatzfahrzeug bekommt. Weil dieser Fall nicht nur ein Mal passieren wird, solltet ihr keineswegs darauf verzichten.

Coole Fahrzeuge könnt ihr unter anderem über die Webseiten “www.legendarymotorsport.net“, “www.southernsanandreassuperautos.com” und “www.warstock-cache-and-carry.com” erwerben. Ruft dazu einfach über euer Smartphone das Internet auf.

Empfehlung: Für einen nicht allzu hohen Preis wird der gepanzerte Kuruma angeboten. Diese Sportlimousine schützt euch vor gegnerischem Beschuss und wird bei der Durchführung eurer Missionen eine große Hilfe sein.

Falls ihr noch kein Apartment besitzt, solltet ihr euch zumindest eine Garage kaufen. Ansonsten könnt ihr euer erworbenes Auto nicht sicher unterbringen. Passende Angebote dafür gibt es an verschiedenen Punkten in der Stadt. Jede Garage verfügt über einen Mechaniker, der euch pro Tag 50 GTA-Dollar kostet. Ihr könnt ihn jederzeit anrufen, damit er euch euren Wagen persönlich vorbeibringt. Dadurch könnt ihr euch lange Anfahrtszeiten ersparen.

Pimp your Ride

Jetzt habt ihr euer eigenes Fahrzeug inklusive Unterstellplatz. Um aber wirklich flott unterwegs zu sein, solltet ihr LS Customs aufsuchen. Hier könnt ihr entsprechende Upgrades vornehmen, um die Leistung eures Autos zu steigern. Auch optische Anpassungen stehen zum Kauf bereit.

Auf der PS5 steht zudem „Hao‘s Special Works“ zur Verfügung. Früher oder später bekommt ihr einen Anruf von Hao, der euch zu einem Zeitrennen auffordert. Schlagt ihr die Bestzeit, erhaltet ihr Zugang zu seiner Werkstatt. Hier könnt ihr exklusive Modifikationen in Anspruch nehmen. Durch eine Übertragung eures Speicherstands gibt es übrigens einen Sportwagen als Geschenk.

Gestohlene Fahrzeuge lassen sich übrigens NICHT tunen und auch nicht in eurer Garage unterbringen. Beschafft euch eure Autos also lieber auf legalem Wege.

Weil für hochwertige Schlitten eine Menge Kohle verlangt wird, müsst ihr euch zwingend mit den nachfolgenden Aktivitäten beschäftigen.

2. Haltet Ausschau nach spannenden Jobs

Eine Weltmetropole wie Los Santos schläft nie. Rund um die Uhr erhaltet ihr über euer Handy Jobangebote, die von anderen Gangstern stammen. Pickt euch einen interessanten Job heraus, um wenige Minuten später mit der Ausführung zu starten. Alternativ könnt ihr Jobs über das Menü auswählen.

Seid ihr besonders motiviert, könnt ihr statt einem Einzeljob einer Spieleliste beitreten. Darin enthalten sind gleich mehrere Jobs, die unmittelbar nacheinander stattfinden. Ihr findet sie sowohl an verschiedenen Standpunkten in der City oder könnt sie über das Menü auswählen.

Habt ihr einen Job erfolgreich gemeistert, kann unmittelbar danach der nächste ausgewählt werden. Ihr und die Teilnehmer dürfen dabei abstimmen, welches Verbrechen ihr nachfolgend angehen möchtet. Zudem erhaltet ihr für einen absolvierten Job nicht nur Cash und Respekt, sondern auch ein paar Job-Punkte (“JPs”). Wer in eurer Sitzung am Ende die meisten Punkte gesammelt hat, darf sich als Gewinner bezeichnen.

Für euch ist nichts dabei? Dann erstellt über das Menü einfach euren eigenen Job. Egal ob ein Rennen, einen Bandenkrieg oder sogar Fallschirmspringen: Ihr könnt eure Mitbürger zu verschiedensten Aktivitäten einladen.

Einzelgänger müssen sich mit weniger Moneten abfinden Im Team gibt es 20 Prozent RP mehr, als Teil einer Crew sogar 30 Prozent. Sucht euch also Komplizen, um die maximale Beute abzustauben.

3. Absolviert Kontaktmissionen

Kontaktmissionen sind einer der effektivsten Wege zu mehr Geld und Ruhm. Diese Art von Aufträgen verteilen einflussreiche Schurken in Los Santos. Die Story-Spieler unter euch dürften all diese Charaktere bereits in der Kampagne von “GTA V” kennenlernen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Jobs da draußen schließt ihr euch hierfür mit anderen Verbrechern zusammen. Gemeinsam als Team geht ihr kriminellen Machenschaften nach, bei denen ihr euch aufeinander verlassen müsst.

Was genau muss erledigt werden?

Was für eine Straftat ihr zusammen angeht, hängt von eurer Kontaktperson ab. Habt ihr beispielsweise einen Auftrag von Simeon erhalten, müsst ihr meist eine Fahrzeugrückführung vornehmen. Der zwielichtige Autohaus-Besitzer ist stets dazu bereit, seine überteuerten Autos mit Gewalt zurückzuholen, wenn die Zahlungen ausbleiben. Genau an dieser Stelle kommt ihr ins Spiel.

Eine fürstliche Bezahlung könnt ihr vom egoistischen Simeon leider nicht erwarten. Für den Beginn eurer kriminellen Laufbahn müsst ihr euch eben mit wenig zufriedengeben.

Solltet ihr von Lamar beauftragt werden, sieht euer Tätigkeitsgebiet etwas abwechslungsreicher aus. Der Großstadtgangster möchte die größten Banden der Stadt erledigen und benötigt dafür eure Hilfe. Nehmt ihr einen Mission vom berüchtigten Martin Madrazo an, werdet ihr hingegen in schmutzige Drogengeschäfte verwickelt.

Heißt der Auftraggeber Lester Crests, stehen riskante Überfälle auf dem Plan. Doch dazu kommen wir später.

4. Verbringt Zeit im LS Car Meet

Nachdem ihr in der Stadt angekommen seid, werdet ihr relativ früh Bekanntschaft mit Mimi machen. Sie lädt euch zu ihrem Untergrund-Klub “LS Car Meet” ein, der sich in einer Lagerhalle in South Los Santos befindet. Hier treffen sich die besten Racer der Stadt, um auf Gleichgesinnte zu treffen.

Für die Mitgliedschaft zahlt ihr einmalig 50.000 GTA-Dollar. Anschließend profitiert ihr von folgenden Vorteilen, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet:

  • An illegalen Straßenrennen teilnehmen.
  • Herausforderungen absolvieren, um einmalige Belohnungen zu erhalten.
  • Gewinnt das Preisfahrzeug der Woche.
  • Eurem Auto einen individuellen Anstrich verpassen.
  • Testrunden mit ausgewählten Flitzern drehen.

Um immer wieder neue Boni freizuschalten, müsst ihr als Mitglied im Rang aufsteigen. Schlendert dafür ein wenig durch die Räumlichkeiten des LS Car Meet und bestaunt die aufgemotzten Karren der anderen Mitglieder.

5. Versucht euer Glück im Casino

Auch das Casino werdet ihr zu einem frühen Zeitpunkt im Spiel aufsuchen. Und erneut benötigt ihr eine Mitgliedschaft, um die entsprechenden Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Besonders interessant ist das Glücksrad. Einmal am Tag dürft ihr daran drehen und mit etwas Glück einen der begehrten Preise gewinnen. Das Highlight ist zweifellos das Preisfahrzeug, das in regelmäßigen Abständen ausgetauscht wird.

Ansonsten könnt ihr euer Glück an einem der zahlreichen Spielautomaten versuchen. Wer sich für Kartenspiele begeistert, darf Poker oder Blackjack spielen. An einer Runde Roulette kann ebenfalls teilgenommen werden. Wenn das alles nichts für euch ist, bleiben noch die Sportwetten.

Neben der Standard-Mitgliedschaft wird zusätzlich eine VIP-Mitgliedschaft angeboten, für die ihr allerdings ein Penthouse besitzen müsst. Entscheidet ihr euch dafür, dürft ihr an Glücksspielen mit besonders hohen Einsätzen teilnehmen. Zudem werden weitere exklusive Dienstleistungen in Aussicht gestellt. Dazu gehören der Park-, Champagner- und Flugzeug-Service, der Zugang zum VIP-Bereich und die lukrativen Casino-Gruppenmissionen.

6. Begebt euch auf eine Schatzsuche

Immer wieder Mal werdet ihr mysteriöse Kurznachrichten erhalten, in denen ein bestimmter Standort zu sehen ist. Das heißt: Eine Schatzsuche beginnt!

Um daran teilzunehmen, müsst ihr euch in ein bestimmtes Areal in der naheliegenden Landschaft von Los Santos begeben. Ruft dazu eure Karte auf und markiert das eingekreiste Suchgebiet. Sobald ihr angekommen seid, müsst ihr das gesamte Areal nach dem Schatz absuchen.

Hierfür solltet ihr etwas Geduld mitbringen, denn die Suche kann euch einige Zeit beschäftigen. Erst wenn ihr die auf dem Foto angezeigte Stelle aufgespürt habt, beginnt die eigentliche Suche. Von da an werden auf eurer Karte drei Hinweise angezeigt. Habt ihr sie aufgespürt, werdet ihr zum angepriesenen Schatz geleitet.

Lasst euch überraschen, was ihr als Belohnung erhaltet!

7. Liefert euch hitzige Straßenschlachten

Ihr seid auf Krawall gebürstet? Dann zettelt einfach mitten auf der Straße einen bewaffneten Streit an! Überall in der Stadt treiben sich angriffslustige Verbrecher herum, die einer Konfrontation nicht abgeneigt sind. Wenn nicht ihr sie angreift, werden sie früher oder später euch angreifen.

Als Neuling in der Stadt solltet ihr es aber vorerst nicht drauf anlegen. Euch fehlt schlichtweg die Erfahrung und die passende Ausrüstung, um es mit schweren Jungs aufzunehmen. Die Wahrscheinlichkeit ist (zu) hoch, dass ihr an den Falschen geratet. Konzentriert euch also erst einmal darauf, euer Geschäft voranzutreiben und eure Reputation aufzubauen.

Wenn ihr mal zum Opfer werdet und dabei draufgeht, könnt ihr euren Peiniger übrigens zu einem 1v1-Duell herausfordern. Solltet ihr wiederum die Oberhand behalten, bekommt euer Opfer die Gelegenheit dazu. Nehmt ihr das Angebot an, kommt es zum Kampf auf Leben und Tod.

Alternativ könnt ihr in Job-Varianten wie “Last Man Standing” unter fairen Bedingungen gegen andere Übeltäter antreten.

Habt ihr besonders viele Spieler auf dem Gewissen, verändert sich euer Geisteszustand. Das bedeutet, ihr werdet auf der Karte für alle Gangster optisch hervorgehoben. Beherrscht euch also besser, sonst ist schon bald die halbe Stadt hinter euch her.

Seid ihr hingegen friedlich gesinnt, könnt ihr in einen passiven Zustand wechseln. Dadurch werdet ihr vor potenziellen Angriffen geschützt. Im Gegenzug müsst ihr aber auf den Einsatz eurer Waffen verzichten.

8. Widmet euch diversen (Freizeit)Aktivitäten

Wem das Gangsterleben zu stressig wird, kann zur Abwechslung auch mal ein wenig Normalität einkehren lassen. Schließlich bietet Los Santos als vielfältige Metropole zahlreiche Aktivitäten, um sich die Zeit zu vertreiben.

Treibt Sport

Seid ihr sportlich veranlagt? Dann könnt ihr in den Sportarten Tennis und Golf gegen andere Athleten antreten. Die Kraftsportler unter euch sind beim Armdrücken bestens aufgehoben. Falls ihr lieber Unterhaltung bevorzugt, solltet ihr dem Kino einen Besuch abstatten. Partylustige Gangster könnten das Nachtleben kennenlernen und in einem der verschiedenen Nachtclubs oder Stripteaselokale feiern gehen.

Arbeitet an eurem Erscheinungsbild

Des Weiteren könnt ihr auf Shopping-Tour gehen. Betretet einen der zahlreichen Modeläden, um euch stylisch einzukleiden. Und geht bei passender Gelegenheit zum Friseur, damit ihr stets gepflegt aussieht. Auch einen Tätowierer könntet ihr aufsuchen, der euch mit auffälligen Tattoos verziert. Findet euren persönlichen Stil und hebt euch von den ganzen 0815-Gangstern ab.

Sucht Ammu-Nation auf

Um für zukünftige Auseinandersetzungen gewappnet zu sein, könntet ihr außerdem etwas Schießtraining gebrauchen. Sucht dafür einen Ammu-Nation-Shop auf, von denen jeder einen Schießstand enthält. Hier könnt ihr fleißig ballern, um euren Umgang mit Waffen zu verbessern.

Nebenbei bemerkt: Das Waffengeschäft solltet ihr ohnehin regelmäßig aufsuchen, um euch mit modernsten Waffen und dicker Panzerung auszurüsten.

Versucht euch als Pilot

Möchtet ihr euch schon bald in luftige Höhen begeben, wäre ein Besuch der Flugschule nicht verkehrt. Hier lernt ihr von Grund auf den richtigen Umgang mit einem Flugzeug. So könnt ihr zukünftig sicher über die Stadt oder das angrenzende Blaine County fliegen, ohne euch in Gefahr zu bringen. Spätestens, wenn für einen Raubüberfall ein erfahrener Pilot gesucht wird, sind eure Flugskills höchst gefragt.

9. Lasst euch auf spontane Herausforderungen ein

Spannende Aktivitäten ergeben sich früher oder später von selbst. In unregelmäßigen Abständen werdet ihr über Herausforderungen informiert, die euch eine stattliche Belohnung versprechen. Zum Beispiel werden Adrenalin-Junkies spontan dazu aufgefordert, möglichst viele Fast-Zusammenstöße hinzubekommen. Flitzt dafür mit hoher Geschwindigkeit an beliebigen Verkehrsteilnehmern aus kürzester Distanz vorbei, um euren Score in die Höhe zu treiben.

Ein anderes Mal lautet das Ziel, so viele Kontrollpunkte wie nur möglich zu durchfahren – oder zu durchfliegen. In beiden Fällen habt ihr ein paar Minuten Zeit, um euch ein passendes Fahr- beziehungsweise Flugzeug zu beschaffen.

In einem anderen Szenario werdet ihr dazu aufgefordert, möglichst lange unfallfrei rückwärts zu fahren. Begebt euch hierfür in einen weniger befahrenen Stadtteil oder in die umliegende Landschaft, um zu gewinnen.

Egal welche Art von Herausforderung: Wer sich hierbei am geschicktesten angestellt, darf eine nette Belohnung entgegennehmen.

10. Nehmt an einem (illegalen) Straßenrennen teil

In der gesamten Stadt befinden sich Treffpunkte, an denen die besten Racer zusammenkommen. Sie alle möchten in waghalsigen Straßenrennen ihre Fahrkünste unter Beweis stellen. Habt ihr ausreichend PS unter der Haube, könnt ihr euch mit einem Rennen ordentlich was dazuverdienen.

Auch spontan lässt sich ein Rennen austragen. Haltet dazu einfach neben einem würdigen Fahrer und fordert ihn heraus. Hat er ausreichend Mumm, startet euer Wettkampf wenige Sekunden später.

11. Zieht mit einer Crew um die Häuser

Als Crew-Mitglied verdient ihr nicht nur mehr Geld, sondern könnt auch exklusive Boni freischalten. Erledigt dafür einfach passende Aufträge, um den Rang zu steigern. Zudem könnt ihr mit eurer Crew gegen andere Banden antreten und ihnen zeigen, wer in der Stadt das Sagen hat. Und besonders engagierte Aufträge lassen sich viel leichter in einer eingespielten Crew erledigen.

Ein weiterer Vorteil: Wenn ihr gemeinsam mit einem oder mehreren Crew-Mitgliedern unterwegs seid, ist die Überlebenschance in Los Santos grundsätzlich höher.

12. Geht auf Raubzug

Raubüberfälle sind die wohl schwersten Straftaten, die ihr begehen könnt. In der Untergrund-Welt spricht man von den sogenannten “Heists”. Das ist definitiv nichts für Kleinkriminelle, sondern etwas für professionelle Gangster. Dabei könnt ihr richtig fette Beute machen, doch dafür müsst ihr eng mit euren Teammitgliedern zusammenarbeiten.

Vor dem eigentlichen Raubüberfall müsst ihr zuerst einige Vorbereitungsmissionen absolvieren. Ein erfolgreicher Raubzug soll schließlich gut geplant werden. Habt ihr alles erledigt, geht es richtig zur Sache.

Das Risiko zu Scheitern ist hoch, doch der Versuch lohnt sich: Ein erfolgreicher Coup beschert euch jedes Mal zehntausende GTA-Dollar. Wenn nicht sogar noch deutlich mehr.

Erfahrene Räuber können verschiedene Arten von „Heists“ in Anspruch nehmen. Sie können das Casino ausrauben, einen reichen Drogenbaron auf einer Insel bestehlen (auch alleine) oder die Welt vor einer gefährlichen KI retten.

Fangt lieber klein an

Als Frischling in der Stadt solltet ihr euch nicht direkt an den riskanten “Heists” versuchen. Sucht stattdessen einen der vielen Läden auf, um Erfahrungen als Räuber zu sammeln. Dadurch verdient ihr euch schnell ein paar Scheine. Seid ihr dabei maskiert, könnt ihr im jeweiligen Laden das nächste Mal einkaufen, als wäre nie etwas gewesen.

Auf der anschließenden Flucht seid ihr gezwungen, die Cops abzuschütteln. Fahrt am besten zu LS Customs, um euren Wagen umlackieren zu lassen. Alternativ könnt ihr euch in einer dunklen Gasse verstecken und abwarten, bis die Polizei die Fahndung einstellt.

Tobt euch ordentlich aus

Dank diesen 12 Aktivitäten werdet ihr für eine lange Zeit beschäftigt sein. Nutzt so viele Aktivitäten wie nur möglich, um Fortschritte zu erzielen und euch in dieser aufregenden Welt zurechtzufinden. Sobald ihr euch eingelebt habt, könnt ihr langsam über den Aufbau eurer eigenen (nicht ganz legalen) Geschäfte nachdenken. Geschäftsideen sind jede Menge vorhanden, sie müssen nur noch umgesetzt werden.

Wie man sich in Los Santos ein eigenes Imperium aufbaut, um Macht und Reichtum zu erlangen, erfahrt ihr im nächsten Artikel.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.