Zombies, Freaker, Infizierte: 7 PlayStation-Spiele zum gepflegten Gruseln

0 0
Zombies, Freaker, Infizierte: 7 PlayStation-Spiele zum gepflegten Gruseln

Heute empfehlen wir euch sieben PlayStation-Games, in denen euch Zombies das Fürchten lehren!

Seit vielen Jahren sind Zombies ein fester Bestandteil unserer Popkultur und auch in diversen PlayStation-Spielen ließen sie uns immer wieder das Blut in den Adern gefrieren. Falls ihr jetzt direkt wieder Lust bekommt, in schlecht ausgeleuchteten Gassen oder postapokalyptischen Städten um euer virtuelles Überleben zu kämpfen, möchten wir euch nachfolgend sieben Zombie-Games vorstellen, in denen ihr genau das bekommt.

Dabei haben wir uns Titel herausgesucht, die eine breite Horror-Palette repräsentieren. Von seriösen Horrorszenarien über emotional packende Grusel-Abenteuer bis hin zu etwas abgedrehten Zombie-Spaß wird alles geboten. Als verbindendes Element dienen dabei selbstverständlich untote Gegner in allen Größen und Formen, die euch ans Leder wollen!

Days Gone

2019 veröffentlichte das Team von Sonys Bend Studio das Open-World-Abenteuer Days Gone. In dieser Welt ist die Zivilisation, wie wir sie kennen, längst untergegangen und ihr bereist deren Überreste in der Rolle des abgeklärten Bikers Deacon St. John. Er und sein Freund Boozer nehmen gemeinsam diverse Aufträge an und reisen immer wieder umher. Erschwert werden ihre Trips jedoch durch die sogenannten Freakers, extrem aggressiven Infizierten, die alles angreifen, was sie erblicken. Selbst Tiere sind infiziert! Seinen großen Reiz zieht das Spiel jedoch aus der schieren Anzahl der Zombie-ähnlichen Monster, die euch das Fleisch von den Knochen reißen wollen.

Ihr begegnet nämlich nicht nur kleinen Gruppen, sondern manchmal sogar hunderten Freakers auf einmal! Dabei ist es stets euch überlassen, ob ihr die Gegner mit Waffengewalt niedermähen oder lieber mit clever platzierten Fallen dezimieren wollt. Notfalls ist sogar die Flucht keine Option, für die ihr euch schämen müsst. Eines ist sicher: Wer einmal den Zusammenstoß mit einer wahren Freakers-Armee mit letzten Kräften gerade so noch heile überstanden hat, wird dieses Adrenalin-treibende Erlebnis so schnell garantiert nicht vergessen.

Days Gone™ Digital Deluxe Edition

49,99 Euro 

Dead Rising 4: Franks Komplettpaket

Auch in Dead Rising 4 seht ihr euch einer wahren Zombie-Übermacht gegenüber. Bei diesen Gegnern handelt es sich jedoch, von einigen Ausnahmen mal abgesehen, um eher gewöhnliche Untote. Sie dürften euch somit in erster Linie aufgrund ihrer schieren Masse und nicht ihrer Klasse in Bedrängnis bringen. Zudem ermutigt euch das Spiel, nicht ängstlich in der Ecke zu kauern, sondern vielmehr den offenen Kampf zu suchen. Sollte der Titel bisher an euch vorbeigegangen sein, stellt ihn euch wie ein klassisches Beat ’em up mit allerlei Zombies vor.

Das Besondere an diesem Action-Horrorspiel ist zudem, dass es sich nicht ähnlich ernst nimmt wie die übrigen Titel auf unserer kleinen Liste. Vielmehr steht der Spaß im Vordergrund, in der Rolle des Fotojournalisten Frank West möglichst viele Zombies auf möglichst abgedrehte Art und Weise über den virtuellen Jordan zu schicken. Ihr wolltet schon immer einmal in einem Exo-Suit mit einer XXL-Zuckerstange Zombies zerlegen? Es war schon immer ein Traum von euch, mit einer Kettensäge durch untote Horden zu pflügen oder auf einem Segway die verfaulenden Feinde über den Haufen zu fahren? Hier können diese und natürlich noch viele weitere abgedrehte Wünsche in Erfüllung gehen!

Dead Rising 4: Frank’s Komplett Paket

49,99 Euro 

Death Road to Canada

Der optisch speziellste Titel in unserem Artikel ist derweil zweifelsohne “Death Road to Canada“, der euch mit einem schicken Pixel-Look in seinen Bann ziehen möchte. Die Story des Spiels passt dabei zum Old School-Feeling, denn euer Spielcharakter erfährt, dass es im Land des Ahornsirups sicher sein soll. Ein altbekannter Plotpoint in diversen Zombie-Geschichten und einer, der sich bekanntlich bewährt hat. So beginnt ein verzweifelter Roadtrip quer durch die von Untoten verwüsteten USA.

Doch auch spielerisch gibt es einen besonderen Twist, denn viele Facetten des Games sind zufallsgeneriert. Hierzu zählen unter anderem eure Spielfigur, andere Charaktere, die ihr auf eurer Reise rekrutieren dürft, sowie diverse Ereignisse. In Kombination mit zahlreichen Zombies, knappen Ressourcen und kniffligen Entscheidungen entfaltet sich so eine einvernehmende Atmosphäre, die euch unmittelbar in den Überlebenskampf hineinzieht. Und so viel sei bereits verraten: Einige Entscheidungen werden an euch nagen wie Zombies an einem Stück Frischfleisch.

Death Road to Canada

14,99 Euro 

Dying Light 2

Der jüngste Titel auf unserer Liste hat es wirklich in sich. In Dying Light 2 schlüpft ihr in die Rolle von Aiden, der als Kurier durch die Überreste der einstigen Zivilisation läuft. Seine Suche nach einer wichtigen Person führt ihn in die Stadt Villedor, einer der letzten Bastionen gegen die zahllosen Zombies, die die Welt in den vergangenen Jahren überrannten. Der Clou an der Sache: Der Hauptcharakter ist selbst mit dem sogenannten Harran-Virus infiziert und könnte sich nachts in eines der untoten Monster verwandeln, wenn er es nicht rechtzeitig in eine der Sicherheitszonen schaffen sollte.

Tagsüber stellen die Zombies dafür keine Bedrohung da und auch ihr müsst euch über Aidens Krankheit eher weniger Gedanken machen. Das ändert sich jedoch, wenn die Nacht hereinbricht. Wenn ihr dann noch draußen unterwegs seid, entbrennt ein unerbittlicher Kampf ums Überleben. Die Untoten sind aggressiver, schneller und stärker. Darüber hinaus kriechen nachts auch die besonders starken Monster aus ihren Löchern, etwa die Schattenjäger oder auch Wiedergänger. Dies sind die mit Abstand gefährlichsten Gegner im Spiel, die mit euch kurzen Prozess machen können. Durch den Tag-Nacht-Wechsel ist für ordentlich Spannung gesorgt und insbesondere nachts, wenn ganze Zombie-Horden euch selbst über die Dächer der Stadt verfolgen, ist die Atmosphäre zum Schneiden dick. Für Fans der untoten Monster ein absolutes Muss!

Dying Light 2 Stay Human – Deluxe Edition PS4&PS5

89,99 Euro 

Resident Evil 2 & 3 (Remakes)

Resident Evil zählt zu den Gründungsvätern des modernen Survival-Horror-Genres und darf somit auf einer Liste über Zombie-Games natürlich nicht fehlen. Stellvertretend für die Reihe möchten wir euch hier die aufwendig produzierten Remakes von Resident Evil 2 & 3 ans Herz legen, deren Storys wie schon in den beiden Originalen miteinander verbunden sind und parallel zueinander ablaufen. In den Neuauflagen hat Capcom nicht nur die Technik ordentlich überarbeitet, sondern ebenfalls das Gameplay.

Wir steuern Claire und Leon (RE2) sowie Jill und Carlos (RE3) nun aus einer Über-die-Schulter-Perspektive. Am Spielprinzip rüttelten die Verantwortlichen dafür weniger, denn noch immer müsst ihr euch allerlei gefräßiger Zombies und weiterer abartiger Schöpfungen des Umbrella-Konzerns erwehren. Die Action nimmt in Resident Evil 3 jedoch eine größere Rolle ein als im Vorgänger. In ihren besten Momenten lassen euch allerdings beide Spiele mit ihrer dicken Atmosphäre und genialen Soundkulisse das Blut in den Adern gefrieren und fesseln euch regelrecht an den Controller.

RESIDENT EVIL 3

39,99 Euro 

The Last of Us Remastered & The Last of Us Part II

Natürlich wäre unsere Liste nicht komplett ohne die mitreißenden wie gleichermaßen herzzerreißenden Abenteuer von Joel und Ellie. Beide Spiele zeichnen das Bild einer Postapokalypse, in der die Menschheit von Zombie-ähnlichen Infizierten beinahe ausgelöscht wurde. Das Virus breitet sich noch immer aus und je länger ein Mensch dessen Einfluss ausgesetzt ist, desto stärker verändert er sich. Zunächst psychisch und dann physisch. Es gibt jedoch einen Hoffnungsschimmer, denn Ellie, ein junges Mädchen, könnte der Schlüssel für eine Heilung für diese schreckliche Krankheit sein.

In der Rolle von Joel und später auch Ellie müsst ihr euch dabei mit allerlei Infizierten herumschlagen, die euren beiden Spielfiguren körperlich weit überlegen sind. Gerade Part II hält einige sehr starke Monster bereit, denen ihr möglichst aus dem Weg gehen solltet, wenn ihr die Chance dazu habt. In den verfallenen Ruinen oder auch nachts kommt dabei eine wohlige Horror-Stimmung auf, die noch dadurch verstärkt wird, dass beide Figuren nur wenig aushalten und Ressourcen knapp sind. Des Weiteren erzählen beide Games emotional packende Geschichten über Liebe, Hass, Familie und Rache. Es sind zwei besondere PlayStation-Erfahrungen, die ihr euch keinesfalls entgehen lassen solltet.

The Last of Us Part II Digital Deluxe Edition

49,99 Euro 

The Walking Dead: The Telltale Definitive Series

Wesentlich ruhiger geht es derweil in The Walking Dead: The Telltale Definitive Series zu. Hier liegt der Fokus weniger auf der Action oder dem Survival-Gameplay, sondern in erster Linie auf der Story und den Charakteren. Es geht gewissermaßen darum, die Menschlichkeit nach einer Zombie-Pandemie zu ergründen. Wie schon in anderen Spielen des Entwicklerstudios beschränkt sich das Gameplay vor allem auf Quick-Time-Events, deren Ausgänge hingegen teils massive Konsequenzen haben können.

Selbiges gilt für die übrigen Entscheidungen, die ihr in den Spielen treffen müsst, denn diese beeinflussen ebenfalls den Handlungsverlauf. Ihr schlüpft in der Story in die Haut von Lee Everett, der einst wegen Mordes verurteilt wurde. Nachdem die Zivilisation zusammenbrach, fand er sich jedoch als Beschützer eines kleinen Mädchens namens Clementine wieder. An ihrer Seite erlebt ihr fortan gemeinsam eine spannende Reise, auf der ihr andere Überlebende trefft und harte Entscheidungen fällen müsst. Egal ob Konfrontationen mit Zombies oder Menschen, ihr müsst mit den Konsequenzen eurer Taten leben.

The Walking Dead: The Telltale Definitive Series

49,99 Euro 

Welches ist euer liebstes Zombie-Spiel auf PlayStation-Konsolen und was ist darin euer liebster Moment? Verratet es uns gerne in den Kommentaren.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.