Von Bayonetta bis Babylon’s Fall: Die Spiele von PlatinumGames

0 0
Von Bayonetta bis Babylon’s Fall: Die Spiele von PlatinumGames

Spektakuläre Action und innovatives Gameplay sind die Markenzeichen des japanischen Entwicklerstudios.

Das Entwicklerstudio PlatinumGames ist bestens bekannt für Spiele mit atemloser Over-The-Top-Action, innovativem Gameplay und spannenden Storys. Das beweisen die Japaner erneut mit dem einzigartigen PlayStation Konsolen-Exklusivem Hack and Slash- Rollenspiel Babylon’s Fall, dass mit einer ganz besondere Pinselstrich-Optik besticht. Bevor ihr in die Rolle eines Wächters mit übermenschlichen Fähigkeiten schlüpft und euch auf knackige Kämpfe und jede Menge Loot freuen könnt, möchten wir euch einige der besten Spiele aus der beeindruckenden Historie von PlatinumGames vorstellen. Habt ihr einen ganz besonderen Favoriten? Dann verratet es uns in den Kommentaren.

Von Bayonetta bis Babylon’s Fall: Die Spiele von PlatinumGames

Übrigens: Ihr könnt in der Demo von Babylon’s Fall bereits die ersten Ebenen betreten und das gewohnt dynamische Kampfsystem alleine oder kooperativ mit bis zu drei weiteren Wächtern ausprobieren. Euer Fortschritt in der Demo kann in die Vollversion des Spiels übernommen werden!

Bayonetta und Vanquish

Von Bayonetta bis Babylon’s Fall: Die Spiele von PlatinumGames

Einen echten Hit mit Kultstatus landete PlatinumGames schon 2009 mit dem Action-Spektakel Bayonetta, welches unter anderem für die PS3 erschien. Eine hochglanzpolierte und technisch komplett überarbeitete Version bekommt ihr zusammen mit dem ebenfalls sehr zu empfehlenden Vanquish als Bayonetta & Vanquish 10th Anniversary Bundle für PS4. In 4K-Auflösung und mit geschmeidigen 60 Bildern pro Sekunde schnetzelt und ballert es sich nochmal so schön.

Als titelgebende Umbra-Hexe Bayonetta geratet ihr in einen Konflikt zwischen Himmel und Hölle und legt euch mit Dämonenhorden und Scharen an Engeln an, die sich aber so gar nicht friedlich verhalten. Die Präsentation ist einfach Klasse, die teils bildschirmfüllenden Gegner beängstigend und das temporeiche Kampfsystem von Devil-May-Cry-Schöpfer Hideki Kamiya sucht seinesgleichen. Mit atemberaubenden Kombos aus Schlägen sowie Schüssen aus gleich vier Pistolen, mäht ihr die Gegner reihenweise nieder und stellt euch den imposanten Zwischen- und Endbossen. Zum Glück verfügt ihr über die Witch-Time, bei der sich die Zeit verlangsamt, wenn ihr geschickt einem Angriff ausweicht.

In dem rasanten Actionspiel Vanquish aus dem Jahr 2010, schlüpft ihr in die Raketenschuhe des DARPA-Spezialagenten Sam Gideon, der über einen ganz besonderen Kampfanzug-Prototypen verfügt. Der ARS – Augmented Reaction Suit ermöglicht es euch, im Kampf die Zeit zu verlangsamen und zu beschleunigen. So könnt ihr blitzschnell angreifen oder den Rückzug antreten. Das ist in den zahlreichen Kämpfen in dem futuristischen Krieg zwischen Ost und West auch nötig, denn ihr bekommt es mit ganzen Armeen und fiesen Sci-Fi-Bossen zu tun. Aber dank BLADE-System mit acht unterschiedlichen Waffengattungen, Granaten sowie der Möglichkeit Fahrzeuge und Geschütztürme zu bedienen, macht ihr schnell kurzen Prozess mit den Feinden.

Metal Gear Rising: Revengeance

Von Bayonetta bis Babylon’s Fall: Die Spiele von PlatinumGames

Im Auftrag von Konami entwickelte PlatinumGames 2013 einen actionreichen Metal Gear-Ableger. In Metal Gear Rising: Revengeance übernehmt ihr die Rolle von Raiden, dem Protagonisten aus Metal Gear Solid 2 und legt euch mit der Söldnerarmee des privaten Unternehmens Desperado Enforcement an. Im Vordergrund steht aber kein Stealth-Gameplay, sondern es wird in hohem Tempo gekämpft und mit Raiden kräftig ausgeteilt. Auch hier spielt Zeitlupe wieder eine entscheidende Rolle in den spektakulären Gefechten: Der Blade-Modus erlaubt es euch, die Zeit stark zu verlangsamen und so in Ruhe auszuwählen, welche Körperstellen ihr mit Raidens Katanas durchbohren wollt.

The Legend of Korra

Von Bayonetta bis Babylon’s Fall: Die Spiele von PlatinumGames

Ein Jahr später erschien mit The Legend of Korra ein Ausflug in das Avatar-Universum für PS3 und PS4. Hier steuert ihr die kampfstarke Heldin Korra durch pastellfarbene Cell-Shading-Umgebungen und macht mit mächtigen Element-Spezialangriffen und stahlharten Handkanten Kleinholz aus euren Gegnern. Neben dem brillant in Szene gesetzten Fights, schwingt ihr euch immer wieder auf den Rücken eures Reittieres und treuen Begleiters Naga und weicht im Höllentempo auf euch zukommenden Hindernissen aus.

Transformers: Devastation

Von Bayonetta bis Babylon’s Fall: Die Spiele von PlatinumGames

2015 erscheint mit dem Hack and Slash Transformers: Devastation ein weiterer Franchise-Titel. Übernehmt die Steuerung von Optimus Prime, Bumblebee, Sideswipe, Wheeljack oder Grimlock, die über unterschiedliche Attacken verfügen und pflügt eine Schneise der Verwüstung durch Horden an Decepticons und Insecticons. Dazu steht euch eine ganzes Waffenarsenal zur Verfügung und ihr verwandelt eure Transformer bei Bedarf in Fahrzeuge. Natürlich darf auch hier die Faktor Zeit als zentrales Gameplay-Element nicht fehlen und so verlangsamt ihr das Geschehen mit eurer Fokus-Fähigkeit, wenn ihr einem Angriff erfolgreich ausweicht.

NieR: Automata

Von Bayonetta bis Babylon’s Fall: Die Spiele von PlatinumGames

Eine Invasion von Robotern hat die Menschen gezwungen sich auf den Mond zurückzuziehen. Von einer Basis auf dem Erdtrabanten aus wird nun im Jahr 11941 die Rückeroberung geplant und die Androiden 2B und 9S entsendet, den Kampf gegen die Alien-Aggressoren aufzunehmen. NieR: Automata aus dem Jahr 2017 ist in allen Belangen ein echtes Ausnahme-Spiel. Neben dem flüssigen Kampfsystem mit  Kombinationen aus Nahkampfattacken, Fernangriffen und blitzschnellen Ausweichmanövern, präsentieren die Entwickler dazu eine spannende Story mit unglaublichen Wendungen und einigen emotional schockierenden Momenten.

The Wonderful 101: Remastered

Schon 2013 erschien mit The Wonderful 101 eine Kooperation von Devil May Cry-Erfinder Hideki Kamiya und Okami-Mastermind Atsushi Unaba, in der ihr gleich eine ganze Superhelden-Armee steuert. Das ideenreiche und völlig abgedrehte Action-Feuerwerk solltet ihr euch in der Remastered-Version für PS4 auf gar keinen Fall entgehen lassen. Wann kann man schon mal ,iz 100 irren Helden gleichzeitig in die Schlacht ziehen? Zur Handlung: Die Erde wird von fiesen Aliens, den Geathjerk, bedroht und ein Held allein ist einfach nicht genug. Also versammelt ihr eine kunterbunte Truppe mit unterschiedlichsten Fähigkeiten um euch und schickt die Bande gemeinsam in den Kampf. Die bildet dann beispielsweise auf euren Befehl eine gigantische Faust oder ein überdimensioniertes Schwert und macht so den Gegnern in wuseligen Massenschlachten den Garaus.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.