Neuer Trailer von Ghostwire: Tokyo zeigt geisterhafte Bedrohungen

1 0
Neuer Trailer von Ghostwire: Tokyo zeigt geisterhafte Bedrohungen

Rüstet euch aus und kämpft gemeinsam mit ungewöhnlichen Verbündeten gegen den geheimnisvollen Hannya

Das Warten hat bald ein Ende – fasst euren Mut zusammen und stellt euch einer Stadt voll übernatürlicher Wesen in Ghostwire: Tokyo, das am 25. März auf PlayStation 5 erscheint!

Innerhalb eines kurzen Augenblicks ist nahezu die gesamte Bevölkerung Tokios verschwunden, während Wesen aus Mythen, Folklore und urbanen Legenden überall in der Stadt auftauchen. Als Akito, der das Verschwinden überlebt hat, schließen sich die Spieler mit einem geisterhaften Detektiv namens KK zusammen, um dem weltbewegenden Phänomen auf den Grund zu gehen und den Übeltäter – einen maskierten Mann, der nur als Hannya bekannt ist – zur Rechenschaft zu ziehen.

Ihr wollt unbedingt mehr Eindrücke des heimgesuchten Tokio von Ghostwire sehen? Schaut euch unseren Bericht mit Kenji Kimua, Director bei Tango Gameworks, an und erhaltet tiefere Einblicke ins Gameplay.

Neuer Trailer von Ghostwire: Tokyo zeigt geisterhafte Bedrohungen

Der Mann mit der Maske

Viel ist über Hannya oder seine Ziele in Tokio nicht bekannt, aber seine markante Nō-Maske verrät mehr über den schwer fassbaren Verdächtigen, als man auf den ersten Blick meinen könnte. „Wir haben uns von den Masken der Nō-Darsteller aus dem traditionellen japanischen Theater inspirieren lassen“, erklärt Kimura. „Ein Darsteller trägt die Nō-Maske, wenn er eine nichtmenschliche Rolle wie einen Oni oder einen Geist verkörpert. Wird die Maske in einem dunklen Theatersaal getragen, kann sie je nach Zuschauerperspektive verschiedene Ausdrücke wie Freude, Wut, Trauer oder Lust erzeugen.“

„Hannyas Körpersprache zeigt, dass er mit seinem Handeln etwas Großes erreichen möchte. Dabei lässt sich nicht erkennen, ob die Maske Wut oder Trauer ausdrückt“, beschreibt Kimura. „Nicht nur für Hannya, sondern auch für Akito und KK galt Goethes Faust dahingehend als Inspirationsquelle, dass eine Person mit übernatürlichen Kräften vor die Herausforderung gestellt wird, ihren eigenen Überzeugungen, Wünschen und Sehnsüchten nachzugehen.“

So wie sein Gesicht verbergen sich auch Hannyas wahre Absichten hinter seiner Maske. Akito und KK müssen ihre Köpfe zusammenstecken, um seine Pläne zu durchkreuzen und Tokio allen Widrigkeiten zum Trotz zu retten.

Für PlayStation vorbestellen, um exklusive Ausrüstung und Vorabzugang freizuschalten

Macht euch bereit für eure übernatürliche Reise, indem ihr Ghostwire: Tokyo noch heute vorbestellt. Spieler, die entweder Ghostwire: Toyko oder die Ghostwire: Tokyo Deluxe Edition für PlayStation 5-Systeme vorbestellen, erhalten zudem das Hannya-Outfit und das plattformexklusive Premium-Biker-Outfit-Paket für das Spiel.

Was ist in der Ghostwire: Tokyo Deluxe Edition enthalten? Zusätzlich zur Vollversion des Spiels enthält die Deluxe Edition das Shinobi-Outfit und die Kunai-Waffe sowie das Streetwear-Outfit-Paket. Darüber hinaus können PlayStation Plus-Mitglieder exklusiv auf PlayStation 5-Systemen drei Tage Vorabzugang zu Ghostwire: Tokyo freischalten!* Bitte beachtet, dass der Vorabzugang nur für die digitale Version von Ghostwire: Tokyo verfügbar ist.

Und das ist noch nicht alles: PlayStation Plus-Mitglieder können 10 % beim Kauf von Ghostwire: Tokyo sparen, wenn sie eine beliebige Edition des Spiels im PlayStation Store vorbestellen.*

Wir können es kaum erwarten, euch ab dem 25. März zu sehen, wenn Ghostwire: Tokyo die Spieler in eine atemberaubend gestaltete und fremdartige Stadt am Rande der Realität entführt. Seid ihr bereit, euch dem Unbekannten zu stellen?

* Aktive PlayStation® Plus-Mitgliedschaft erforderlich. Verfügbarkeit kann je nach Region variieren.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

1 Kommentar


    Loading More Comments

    Schreibe einen Kommentar

    Bitte gib dein Geburtsdatum ein.