Durch die Kooperation von Brawlhalla und G.I. Joe neu dabei: Snake Eyes und Storm Shadow

0 0
Durch die Kooperation von Brawlhalla und G.I. Joe neu dabei: Snake Eyes und Storm Shadow

Wissen ist der halbe Sieg – hier ist alles, was ihr vor dem Kampf wissen solltet!

Snake Eyes und Storm Shadow aus G.I. Joe haben den Weg nach Brawlhalla gefunden! Und weil Wissen die halbe Miete für den Sieg und der tatsächliche Kampf die andere Hälfte ist, ist es jetzt an der Zeit für ein paar Infos und ein „How-to-play“ dieser Brawlhalla-Neulinge. Bevor wir mit Snake Eyes starten, der Timber zum Großen Turnier mitgebracht hat, werfen wir zuerst einen Blick auf den Trailer:

Durch die Kooperation von Brawlhalla und G.I. Joe neu dabei: Snake Eyes und Storm Shadow

Snake Eyes

Tipp 1: Sein Wolf Timber hilft ihm in der Not aus der Patsche!

Timber ist Snake Eyes’ superkrasser Wolf. Das Coole an Timber und seiner Unterstützung in der Not ist, dass diese Not immer dann ist, wenn es dir gerade in den Kram passt. Wenn Snake Eyes sein Schwert benutzt, beißt sein charakteristischer Kumpel mit geballter Kraft zu. Dir steht der Sinn nach einem Knockout? Ruf nach Timber. Dein Gegner läuft davon? Ruf nach Timber. Nutze die Signature-Angriffe aber nicht zu häufig, da du mit ihnen leicht auszurechnen bist und ein übermäßiges Anwenden deinen Feinden Angriffsmöglichkeiten einräumt. Du kannst mit Timber natürlich spielen, wann du willst. Und diese beiden Situationen sind ziemlich gute Gelegenheiten für ein Spiel mit Timber.

Tipp 2: Snake Eyes kann Granaten über den Rand des Levels hinauswerfen.

In Brawlhalla können sich Spieler einen Moment lang an Wänden festhalten. Normalerweise kannst du selbst auf die Wand steigen und Gegner treffen, die daran hängen. Snake Eyes hat jedoch einen Angriff, den er von einem Level aus einsetzen kann, um Gegner außerhalb des Levels zu treffen. Beim Runter-Signature-Angriff des Blasters wirft er 2 Granaten, die normalerweise einfach nur das Level treffen. Wenn sie allerdings richtig geworfen werden, können sie ziemlich weit über die Grenzen des Levels hinausfliegen. Und diese Explosionen sind nicht gerade harmlos. Mit einem gut platzierten Runter-Signature-Angriff mit dem Blaster ist ein Knockout zu deinen Gunsten möglich.

Tipp 3: Große Angriffskraft und schwache Verteidigung bedeutet, du triffst hart und wirst hart getroffen.

Snake Eyes geht ziemlich hart ran, weil er jede Menge Stärkepunkte hat. Das bedeutet, leichte Angriffe verursachen schneller Schaden und führen Knockouts deiner Gegner früher herbei als sonst. Um das auszugleichen gilt es, weniger Treffer einzustecken, da der Verteidigungswert niedriger ist. Wenn du mit Snake Eyes spielst, solltest du versuchen, bei jeder Gelegenheit Treffer zu landen, darfst aber auch keinesfalls aufs Ausweichen vergessen. Du kannst dich zum Ausweichen entweder nach ducken oder in jede beliebige Richtung in der Luft ausweichen. Du kannst auch auf deinen Gegner zu oder von ihm weg spurten bzw. spurten und anschließend springen (Spurtsprung), um einen superschnellen Überraschungsangriff aus der Luft auf den Feind zu vollführen. Du musst dich gut bewegen, um selbst Treffer zu landen und Feinden auszuweichen zu können.

Storm Shadow

Jetzt, wo wir wissen, wie man mit Snake Eyes spielen sollte (und dass man auf die Hilfe seines guten Kumpels zählen kann), machen wir mit Storm Shadow weiter. Was sollte man beachten, wenn man mit Storm Shadow spielt? Ich weiß nicht, wieso ich dich das frage. Schließlich habe ich selbst die Antworten parat:

Tipp 1: Storm Shadow attackiert schnell. Nutze seine Geschwindigkeit zu deinem Vorteil.

Storm Shadow ist äußerst geschickt. Je größer die Geschicklichkeit, desto schneller kann man nach einem Angriff erneut angreifen. Bei Storm Shadow bedeutet das, dass Attacken schnell nacheinander durchgeführt werden können. Ich rede von Bogenangriff aus der Luft, Abwärtsattacke und dann Ground-Pound. Oder leichter Schwertangriff mit anschließendem Luftsprungangriff. Eigentlich alle möglichen Angriffe in direkter Kombination mit anderen Attacken aus seinem Arsenal. Und noch ein Tipp im Tipp: im Trainingsmodus des Spiels kann man sehen, welche Angriffe sich unmittelbar aneinanderreihen lassen. Das hilft dabei einen guten Angriffsplan für den … den Angriff zu erstellen.

Tipp 2: Du kannst den zweiten Schlag seines Neben-Signature-Schwertangriffs als Kombo ausführen.

Die meisten Signature-Angriffe in Brawlhalla müssen erst aufgeladen werden und treffen dann. Es gibt einige Ausnahmen, etwa Storm Shadows Neben-Signature-Schwertangriff. Bei diesem Angriff schwingt er sein Schwert, woraufhin du die Möglichkeit erhältst, den zweiten Schwertstreich aufzuladen. Das ist vor allem dann gut, wenn du den ersten Schwerthieb verfehlst. Oft weichen Gegner den ersten Hieben aus. Wenn man den zweiten Teil des Angriffs auflädt, indem man ganz einfach die Taste gedrückt hält, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie auf den zweiten, kräftigeren Hieb hereinfallen.

Tipp 3: Bogen eignen sich dazu, Lücken zu schließen.

Wir haben schon bei Snake Eyes ein wenig übers Ausweichen, Spurten und Spurtspringen gesprochen. Jetzt ist es Zeit für einen Spurt und einen unmittelbar darauffolgenden Angriff. Bei einem leichten Bogen-Abwärtsangriff springt Storm Shadow mit einem Bogenschuss diagonal auf den vor ihm liegenden Boden zu. Dadurch kann er mit einem Angriff Lücken schließen und direkt danach einen anderen Angriff vollführen (etwa einen seitlichen Luftangriff, einen neutralen leichten Angriff oder schnelles Erheben). Wenn dein Gegner wirklich weit von dir entfernt ist, spurte vorwärts und nutze anschließend den leichten Bogenangriff. Dadurch schnellst du beinahe durch das gesamte Level. Wenn sich deine Feinde vor dir fürchten und davonlaufen, kannst du damit Distanz gutmachen und dank seiner hohen Geschicklichkeit jede Menge Schaden verursachen.

Das war’s fürs Erste! Snake Eyes und Storm Shadow aus G.I. Joe von Hasbro sind jetzt in Brawlhalla verfügbar, genau wie 6 andere Avatare (darunter auch Cobra Commander). Außerdem gibt es im Showdown-Spielmodus eine neue Arashikage-Dojo-Karte. Viel Spaß und viel Glück bei der Kollaboration zwischen Brawlhalla und G.I. Joe!

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.