Erster Blick: Headset-Design für PlayStation VR2

29 0
Erster Blick: Headset-Design für PlayStation VR2

Die Inspiration hinter dem neuesten VR-Hardware-Design

Heute freue ich mich besonders, das wunderschöne neue Design der PlayStation VR2 vorstellen zu können, einem VR-Headset der nächsten Generation. Noch dazu kann ich nun den aktualisierten und endgültigen Entwurf unseres PlayStation VR2 Sense-Controllers enthüllen.

Das PS VR 2-Headset ist genau wie der PS VR2 Sense-Controller in einem kugelförmigen Design gehalten. Die Kugelform repräsentiert die 360-Grad-Ansicht, die Spieler in der virtuellen Realität betreten, auf raffinierte Weise.

Das Design des PS VR2-Headsets wurde auch von anderen PS5-Produkten inspiriert. Da unser Designteam bei der Arbeit an der PS5-Konsole bereits Ideen für das VR-Headset der nächsten Generation entwickelte, werdet ihr einige Ähnlichkeiten im Aussehen feststellen können. Die PS5-Konsole hat flache Kanten, da sie auf einer ebenen Fläche aufgestellt wird. Im Gegensatz dazu ist das Design des PS VR2-Headsets stärker auf Rundheit ausgerichtet, da der Benutzer direkt damit interagiert. Auch der DualSense-Controller und das Pulse 3D-Headset haben dementsprechend abgerundete Kanten.

Unser Ziel ist es, ein Headset zu schaffen, das nicht nur zu einem attraktiven Teil eurer Wohnzimmereinrichtung wird, sondern euch auch vollkommen in die Spielwelt eintauchen lässt, bis ihr fast vergesst, dass ihr ein Headset oder einen Controller verwendet. Aus diesem Grund haben wir der Ergonomie des Headsets viel Aufmerksamkeit gewidmet und umfangreiche Tests durchgeführt, um ein angenehmes Tragegefühl für eine Vielzahl von Kopfgrößen zu gewährleisten. Wir haben bereits viel positives Feedback zur Ergonomie des ersten PS VR-Headsets mit sorgfältig ausbalanciertem Gewicht und einfachem, anpassbarem Kopfbügel erhalten. Diese Aspekte haben wir daher im PS VR2-Headset beibehalten. Auch andere Elemente wurden übernommen und werden Spielern bereits bekannt sein. Dazu gehören ein anpassbares Visier, das näher oder weiter vom Gesicht entfernt platziert werden kann, und ein Stereokopfhörer-Anschluss an unveränderter Position.

Für das PS VR2-Headset haben wir den Komfort noch weiter verbessert, indem wir neue Funktionen wie einen Objektivstellrad hinzugefügt haben, das Benutzern eine zusätzliche Option zur Anpassung des Abstands zwischen Objektiv und Augen bietet und so die Ansicht optimiert. Außerdem haben wir das Design schlanker gemacht und eine leichte Gewichtsreduzierung erzielt – selbst mit neuen zusätzlichen Funktionen wie dem integrierten Motor für Headset-Feedback. Es war eine ziemliche Herausforderung, ein schlankeres Design zu schaffen und gleichzeitig neue Funktionen hinzuzufügen, um unser erstes Headset zu verbessern. Unsere Design- und Engineering-Teams haben aber mit dem endgültigen Design bewiesen, dass dies möglich ist!

Außerdem haben wir das PS VR2-Headset mit einem neuen Lüftungsdesign ausgestattet, das euch bestimmt gefallen wird. Yujin Morisawa, Senior Art Director bei SIE, hat am Headset-Design für die PS VR2 gearbeitet und erklärt, warum dies sein absoluter Lieblingsbestandteil des Designs ist:


“Als ich anfing, an dem Design für das PlayStation VR2-Headset zu arbeiten, war einer der Bereiche, auf den ich mich zuerst konzentrieren wollte, die Idee, eine Lüftung im Headset zu schaffen, ähnlich wie die Öffnungen an der PS5-Konsole, die einen Luftstrom ermöglichen. Unsere Ingenieure hatten die Idee einer Lüftung in den Raum gesetzt, um zu vermeiden, dass die Linse beschlägt, während die Spieler in VR-Welten eingetaucht sind. Ich habe viele Designkonzepte entwickelt, um dies umzusetzen, und beim endgültigen Design sieht man, dass zwischen der Ober- und der Vorderseite des Visiers eine kleine Lücke für die integrierte Belüftung eingefügt wurde. Ich bin wirklich stolz auf das Ergebnis und auf das positive Feedback, das ich bisher erhalten habe. Ich hoffe, dass auch unsere PlayStation-Fans begeistert sein werden. Ich kann es kaum erwarten, dass sie es ausprobieren.

– Yujin Morisawa, Senior Art Director, SIE

Eine weitere Überraschung möchten wir mit euch teilen – wie die Tausenden an winzigen PlayStation-Symbolen, die das Design der PS5-Konsole und des DualSense-Controllers vervollständigen, haben wir kleine PlayStation-Symbole vorne und hinten an den Bändern des PS VR2-Headsets hinzugefügt, um diese für euch noch ansprechender zu gestalten.

Wenn PS VR2 auf den Markt kommt, werden Spiele in der virtuellen Realität einen großen Sprung nach vorn machen.  Das PS VR2-System wartet mit zahlreichen spannenden neuen Funktionen auf, darunter atemberaubende Grafiktreue in 4K HDR und hochmodernes grafisches Rendering, verbessertes Tracking, unter anderem auch Inside-out-Tracking, neue PlayStation VR2 Sense Technology-Funktionen wie Headset-Feedback und der neue, intuitive PS VR2 Sense-Controller, der ein unglaublich tiefes Eintauchen ermöglicht. Außerdem ist das PS VR2-System mit einem einfachen Kabel ausgestattet, sodass ihr sofort eine Verbindung zu euren Spielen herstellen könnt.

Einige Spieleentwickler haben bereits PS VR2-Entwicklungskits erhalten und wir freuen uns auf das, was sie sich einfallen lassen werden, um mitreißende Spielerlebnisse in der virtuellen Realität zu bieten. Wir freuen uns darauf, euch in Zukunft weitere Informationen zu PS VR2 mitzuteilen. Bleibt also gespannt!

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

29 Kommentare

  • Erinnert etwas an die Sturmtruppen aus Star Wars. 😉

  • Sieht fantastisch aus. Hört sich fantastisch an. Wird fantastisch 🙂
    Fehlen nur noch Hinweise zum Release und Preis, dann bin ich happy!

    • Ich würde mich zusätzlich noch über eine zuverlässige Möglichkeit zum Vorbestellen freuen. Bei der PS5 hatte ich augenscheinlich sehr viel Glück sie zum Releasetag in meinen Händen zu halten.

      • Oh da gebe ich dir so recht, ich hatte glück mit der ps5. Jetzt hoffe ich auch, dass dies bei der vr besser läuft. Ich kann es kaum erwarten ein Tie Fliegen in vr zu fliegen. xD

  • BoC-Dread-King

    Jetzt fehlt nur noch das Release Datum und Bestätigung von AK zur PSVR1 Titeln.

  • Ich bin gespannt wie es mit der Kompatibilität zu PS VR(1) Spielen aussehen wird. Beat Saber in etwas schöner und einer besseren Bewegungserkennung würde ich sehr begrüßen 😁.

  • Trooper_D5X

    Und was wiegt es nun?😁

  • casebumbase

    Ja richtig schickes Teil. Jetzt habe ich aber nur ein Auge. Wie abhängig ist die Benutzung von 2 Augen.

    Außerdem möchte ich wissen … Quanta Costa?

  • shurikn1337

    Also, ich bin echt hyped. Hab so mega Bock drauf. Ich hoffe auf einen baldigen Release. Werde die Katze im Sack vorbestellen, genau wie bei der PS5. Bis heute nicht bereut.

  • Oh ist das geil. Ich hol mir das Teil. Ich Hoffe es ist in hoher Stückzahl verfügbar nicht das es genau so wird wie bei der ps5. Selbst über den Direct Shop ist es relativ schwierig eine Konsole zu bekommen.

  • Lost_Bibliothek

    Weiß man schon wie lang das kabel sein wird?

  • king-andre69099

    Sieht fantastisch aus dauert hoffentlich nicht mehr lange bis zum Release!
    Wäre schön wenn man das Headset vorbestellen könnte!

  • Oh ja das ist eine gute Frage. Gerade für Menschen die im Rollstuhl sitzen und VR spielen wollen wäre das wichtig

  • Shut Up and take my money! 😎

  • el_karstelengro

    Top =)
    Freue mich extrem auf das neue HMD und wünsche mir für alle eine bessere Verfügbarkeit der PS5 bis zum Release.

  • General_Spy

    Klingt fantastisch und sieht gut aus. Für mich ist es aber ein must-have, dass das Teil mind. abwärtskompatibel ist (also ohne optische Aufwertung durch Spieleupdates). Falls es auch noch Updates gibt ähnlich PS4-Titel oder gar wie MS das macht, hält mich nix mehr. Ich möchte aber nicht ein weiteres Headset rumliegen haben, von daher ist die Kompatibilität für mich nahezu entscheidend für die Anschaffung.
    Ich fürchte mangels Aussagen von Sony, dass sie das nicht anvisieren. Anderenfalls hätte Sony sich sicher schon dazu geäußert, um auch aktuelle Verkäufe von PSVR1-Spielen zu supporten.
    Aber ich lasse mich gerne von Sony positiv überraschen …

  • Shut up and take my money!!!
    Haut raus das Teil!

  • Also ich hoffe mal nicht, dass Ich die VR2 in den Händen habe, bevor Ich überhaupt mal eine PS5 bekommen habe..Selbst auf der Sony eigenen Plattform immer “Nicht verfügbar”…Das ist schon ziemlich übel meine Herren von Sony!!!

  • Ich bin mega gespannt auf die neue Brille. Auch wenn mich 3 Tatsachen noch stark beunruhigen.
    1. Wird es diesmal passende Spiele geben oder auch nur wieder Tech-Demos. Quest legt hier vor.
    2.Die Anreihung der Kameras nach vorne zu, könnte einen großen Toden- Winkel zufolge haben.
    3.Beim OLED könnte in Verbindung mit den Fresnellinsen durch den starken Schwarzwert der Oleds und der Lichtbrechung der Linsen stark auffallenden Lichtkegel zu sehen sein in dunklen Spielgebieten.
    Ich freue mich allerdings sehr das man sich für OLED entschieden hat.
    Vielleicht gibt es ja auch in Zukunft wenn ein Kabelloses Model wenn die Wifi-Module wieder besser lieferbar sind. Das wäre schön.

  • Die Quest hat die Leute sich an VR gewöhnen lassen. Jetzt sollte Sony die Leute abholen und richtig liefern. Da ist ordentlich Potential Drin. Dafür müssen Sie aber auch mal Software liefern. Das sieht aber auch bei PS5-Titeln gewaltig schlecht aus.
    Bitte verknackt das nicht. VR ist Gaming 2.0 und auf dem Konsolenmarkt ein Alleinstellungsmerkmal. So ein Gelegenheit bekommt man auf dem Markt nur aller 15 Jahre. Den Handhelt-Bereich habt ihr an Nintendo abgegeben. VR ist noch offen!!

  • Wäre schon schön wenn man erst mal eine PS5 kaufen könnte.
    Besonders enttäuschend wenn man trotz Einladung keine abbekommt.

  • Wäre schon schön, wenn man endlich eine PS5 bekommen könnte, bevor das VR2 auf den Markt kommt.
    Ansonsten bin ich definitiv dabei wenn man es bestellen kann.

  • Wie sieht es da mit dem verwendeten Material aus?

    Wir haben das “alte” Playstation VR Headset, da bröselt der Gummi vor sich hin, da gibt es auch keine Teile oder gar die Möglichkeit da irgendwas auszutauschen.
    Nach jeder Session hat man Gummireste an der Stirn.

    Wird das mit dem neuen VR Headset besser gelöst?

  • Klingt cool. Ich würde mich freuen wenn es dies in schwars auch geben würde. Ich hoffe auch das die preuse angemessen sind

  • Ich habe was gelesen von Frühjahr 2023 für das Erscheinen und bis dahin werde hoffentlich auch ich es geschafft haben, für einen normalen Preis eine PS5 zu bekommen. Die Optik gefällt mir schon mal sehr gut, bin auf Tragekomfort und vor allem natürlich die Grafikleistung gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.