Atelier Sophie 2: Charakter-Spotlight

0 0
Atelier Sophie 2: Charakter-Spotlight

Der Produzent des Spiels spricht über die Stärken seiner Lieblingscharaktere.

Sophie Neuenmuller ist für mich eine ganz magische Figur, seit wir sie vor sechs Jahren zum ersten Mal in Atelier Sophie: The Alchemist of the Mysterious Book vorgestellt haben. Und ich weiß, dass es vielen da draußen genauso geht. Als ich mir Gedanken darüber machte, was wir zum 25-jährigen Jubiläum der Atelier-Reihe machen könnten, kam mir ein Spiel in den Sinn, das den Charakter der Atelier-Serie beibehält, aber auch eine Weiterentwicklung darstellt. Und so kam ich auf die Idee zu Atelier Sophie 2: The Alchemist of the Mysterious Dream – Sophie sollte als Protagonistin zurückkehren. In diesem Spiel wird Sophie in eine geheimnisvolle, traumhafte Welt befördert, in der sie sich auf ein herzerwärmendes Abenteuer begibt, um einen verlorenen Freund zu finden. Und ich denke, dass das eine großartige Geschichte und ein Abenteuer ist, auf das unsere leidenschaftlichen Fans gewartet haben.

Auf ihrer Reise lernt Sophie eine Reihe von Charakteren kennen, die sie auf ihrem Weg begleiten werden – nicht nur in der Handlung, sondern auch im Kampf. Denn Sophie und ihr Team müssen sich einigen zähen Gegnern stellen, wenn sie das Abenteuer heil überbestehen möchten. Was die Kämpfe angeht, haben wir in diesem neuen Spiel jedoch einiges verändert: Zum ersten Mal in der Atelier-Serie beginnen die Kämpfe sofort, ohne Ladezeiten oder separate Bildschirme, sodass nahtlos zwischen Erkundung und Kampf gewechselt wird. In Atelier Sophie 2 nehmen bis zu sechs Gruppenmitglieder an den Kämpfen teil, die in zwei Teams aufgeteilt sind: das „Angriffsteam“, das aus den drei Mitgliedern an vorderster Front besteht, und das „Unterstützungsteam“, das aus den drei Mitgliedern dahinter besteht. Die Charaktere können während des Kampfes zwar zwischen den Teams ausgetauscht werden, jeder Charakter hat aber eigene Stärken und Schwächen und ist auf bestimmte Kampfsituationen zugeschnitten.

Atelier Sophie 2: Charakter-Spotlight

Bevor das Spiel am 25. Februar für die PlayStation-Systeme erscheint, möchte ich die sechs Hauptcharaktere kurz vorstellen und zeigen, wie sie sich gegenseitig im Kampf ergänzen.

Sophie Neuenmuller

Die Hauptdarstellerin Sophie ist eine Alchemistin und ihr Spielstil ist darauf ausgerichtet, Gegenstände einzusetzen und Verbündete im Kampf zu unterstützen! Ihre passiven Fertigkeiten erhöhen ihre Resistenz gegen Statuseffekte und ermöglichen es ihr, die Kraft aller Objekte aufzuladen, die sie benutzt – am besten setzt Sophie also im Kampf Gegenstände ein, die sie mit Alchemie herstellt. Die meisten ihrer Fertigkeiten sind magische Angriffe. Einige wenige Fähigkeiten ermöglichen es ihr, ihre Verbündeten auf dem Schlachtfeld zu stärken. Ihre Gesundheits- und Verteidigungswerte sind eher niedrig, dafür liegen ihre Stärken in den MP- und Geschwindigkeitswerten.

Plachta

Als weitere Alchimistin ist Plachta ebenfalls sehr geschickt im Umgang mit Gegenständen – insbesondere mit Schwächungseffekten – und kann deren Wirksamkeit erhöhen! Ihre Fertigkeiten konzentrieren sich hauptsächlich darauf, Feinden Statuseffekte zuzufügen und sie zu schwächen. Dadurch kann sie bei Gegnern im Kampf für allerhand Nachteile sorgen. Ihre Gesundheits- und Geschwindigkeitswerte sind niedrig. Aber mit ihrer Mischung aus hohen MP und guter Verteidigung ist sie doch ziemlich einzigartig. Plachta sollte immer parat stehen, um die Fähigkeiten schwieriger Gegner zu schwächen!

Ramizel

Ramizel, die letzte Alchemistin im Team, ist ein vielseitiger Charakter mit starken Angriffen und ausgewogenen Werten. Sie setzt nicht nur Fertigkeiten ein, die ihre physischen Angriffe verstärken, sondern kann auch die Gesundheit von Verbündeten wiederherstellen und Statuseffekte umkehren. Wie die anderen Alchemistinnen kann sie sehr gut mit Objekten umgehen. Ramizels Spezialität sind Hilfsgegenstände. Sie ist ein unschätzbarer Charakter für das Team und sollte stets dafür sorgen, dass die Gruppe bei voller Gesundheit bleibt!

Alette

Alette mag zwar über schwache Angriffsfertigkeiten verfügen, aber das macht sie durch ihre Schnelligkeit wieder wett! Ihre Fertigkeiten dauern über mehrere Runden hinweg an, wobei viele davon in einem großen Bereich wirken. So ist sie sowohl für die Angriffs- als auch die Unterstützungsrolle gut geeignet. Ich schlage vor, sie sowohl als Angreiferin als auch als Unterstützerin auszuprobieren und herauszufinden, welche Rolle am besten zu ihr passt.

Olias

Von allen Charakteren im Team hat Olias die höchsten Angriffswerte. In der Rolle des Angreifers erhöht seine passive Fertigkeit seine Angriffswerte jedes Mal, wenn er einen Gegner besiegt. Wie Plachta beherrscht er gute Schwächungszaubern gegen Feinde, die aber nicht ganz so wirksam sind. Er kann nicht besonders gut mit Objekten zur Wiederherstellung und Stärkung seiner Verbündeten umgehen. Also würde ich auf jeden Fall empfehlen, ihn mit anderen Charakteren zu unterstützen, während er für großen Schaden bei den Gegnern sorgt.

Diebold

Und zu guter Letzt wäre da Diebold! Im Vergleich zu den anderen Charakteren verfügt er über bessere Gesundheits- und Verteidigungswerte, aber seine MP und Geschwindigkeit sind viel niedriger. So ist er ein Charakter, der seinen Verbündeten als Schutzschild dient. Durch seine passiven Fertigkeiten kann er gut verteidigen, sodass er Angriffen widerstehen kann, die anderen Charakteren normalerweise massiven Schaden zufügen würden. Außerdem verfügt er über die Fähigkeit, Ziele näher an sich heranzuziehen und ihre Angriffsstärke zu verringern. Es ist unvermeidlich, dass er im Kampf viele Treffer einstecken muss. Da er aber keine Gegenstände einsetzen kann, müssen ihm andere Charaktere den Rücken decken.

Für mich ist das Experimentieren mit den verschiedenen Kampf- und Charakterformationen einer der interessantesten neuen Aspekte des Spiels. Ich würde gerne von den Fans über ihre Lieblingskonfigurationen in Atelier Sophie 2: The Alchemist of the Mysterious Dream hören, wenn das Spiel nächstes Monat erscheint! Ich kann die Reaktionen auf Sophies Rückkehr kaum erwarten!

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.