Eine Backstage-Tour zu Five Nights at Freddy‘s: Security Breach – Freddy Fazbear’s Mega Pizzaplex

0 0
Eine Backstage-Tour zu Five Nights at Freddy‘s: Security Breach – Freddy Fazbear’s Mega Pizzaplex

Und die Geschichte der Inspirationen aus dem wirklichen Leben, die sein Design beeinflusst haben.

Als das Entwicklerteam von Steel Wool die Möglichkeit bekommen hat, an Five Nights at Freddy‘s: Security Breach zu arbeiten, haben wir uns von unserer Kindheit, unseren Highschool-Jobs und unseren elterlichen Pflichten bei der Partyplanung inspirieren lassen, um die fantastischste Pizzeria aller Zeiten aufzubauen.

Wir haben uns dafür entschieden, mit dem Star und der zentralen Figur dieser Pizzeria zu beginnen: Glamrock Freddy! In diesem Mega-Pizzaplex dreht sich alles um Freddy und die neue Glamrock-Band. Genau wie im Originalspiel hat Freddy eine Hauptbühne verdient, die von Pizza- und Partytischen voller Fans umgeben ist. Wir glauben jedoch, dass diese hochmoderne Animatronic-Band etwas mehr Raum benötigt, um eine Show abzuliefern. Wir beschlossen, aufwendige Bühnenlifte zu integrieren, die Freddy und seine Gang über das Publikum heben. Außerdem werden sie von Konzertmonitoren in Stadiongröße umgeben. Die Bühne sollte den Darstellern auch würdig sein.

Da dieses Mal eine Konzertbühne im Mittelpunkt stand, mussten wir sie mit Aktivitäten und Attraktionen aller Art umgeben. Wir wollten einen Minigolfplatz, Gokarts, Laser-Tag, Retro-Spielhallen, neue Spielhallen, eine Tanzfläche, ein Kino – einfach alles. In Five Nights at Freddy‘s geht es jedoch nicht nur um das Design des Sets, sondern auch um die grauenhaften Animatronic-Stars. Deshalb wollten wir für jedes Mitglied der Band eine eigene Attraktion entwerfen.

Aufgrund der fortlaufenden Abenteuer von Freddy in Space, haben wir uns gleich an die Arbeit gemacht für Glamrock Freddys Lasergame „Fazerblast“. Das war die erste Simulation, die im gesamten Spiel fertiggestellt wurde. Wir wollten damit nicht nur das Original ehren, sondern auch handfeste Bezüge zu Scotts superlustigen Side-Scrollern herstellen.

Alle im Studio sahen Roxanne Wolf an und wussten sofort, dass sie zur Rennfahrerin bestimmt war. Sie sollte also der übertrieben ehrgeizige Gokart-Champion der „Roxy Racers“ sein. Das Art-Team hatte einen Riesenspaß, sie auf den Kunstwerken um die Rennstrecke herum, zu einer Trophäen sammelnden Draufgängerin zu machen. Dieser Ort wurde nicht nur von Roxys rebellischem Aussehen inspiriert, sondern die Kunst der Rennstrecke selbst beeinflusste ihren elitären Charakter und ihre Sprüche. Sie ist die Beste und das sollen die Verlierer auch spüren.

Montgomery Gator hat den Minigolfplatz „Montys Alligator-Golf“ (Monty’s Gator Golf) inspiriert. Giftige Fässer mit knallbunten Bällen aus dem Bällebad fließen durch einen Schwarzlicht-Minigolfkurs mit Holzhütten, Wasserhindernissen und bekannten Rock-’n’-Rollׅ-Symbolen. Wir wollten, dass Monty’s die wohl schlimmsten Gefahren eines jeden Platzes aufweist. Habt ihr schon mal versucht, inmitten von Bällebädern Minigolf zu spielen?

Schließlich mussten wir uns in die Denkweise von Fazbear Entertainment hineinversetzen. Worauf sind sie aus? Was planen sie wirklich? Weiß das jemand mit Sicherheit? Wir sind uns bei einer Sache sicher: Sie wollen so viel Geld wie möglich von jedem Besucher! Wir haben uns viele Referenzen aus der realen Welt angeschaut, um eine Fazbear-gerechte Liste von Geldverdienstmöglichkeiten im gesamten Gebäude zu erstellen.

Erfahrungen aus dem echten Leben

Der Mega-Pizzaplex hat eine äußerst persönliche Bedeutung für mich. Ich wuchs als Kind der 80er-Jahre in Tacoma, Washington, auf und habe mich häufig in Kinos, Bowlingcentern, Spielhallen oder Einkaufszentren vor dem Regen versteckt. Außerdem gab es in der Gegend mehrere schräge Pizzerien und Vergnügungszentren.

Als Jugendlicher wurde ich dann Platzanweiser/Filmvorführer in einem Multiplex in der Nähe. Alle “kundenorientierten” Bereiche waren auffällig, glänzend, neonfarben und beeindruckend. Hinter den Kulissen, wie ich dann selbst feststellte, sah es aber ganz anders aus. Dort sieht man wie widerlich die Umstände sein können. Die Arbeit an schmutzigen Imbissbuden, das Reinigen von Toiletten, das Lagern von Kisten mit Limonadensirup, das hydraulische Verdichten von Pappstapeln und Müllsäcken und das Aufkehren von ekligen Popcornhaufen hinter der Kinoleinwand am Wochenende, wenn immer viel zu tun war, gehören zu den besten Erinnerungen an meinen damaligen Job. Nichts hätte mich besser für dieses Projekt vorbereiten können.

Referenzbild – Das „Pizza and Pipes“ in Tacoma, Washington, brannte 1999 nieder.
Instandhaltung der Spielhalle – Bild mit freundlicher Genehmigung des Ruckus Room – Bellingham, WA

Nur Insider wissen, wie wichtig Teppichböden sind

Meinem Bruder Collin gehört eine Spielhalle namens Ruckus Room in Bellingham, Washington. Während der Entwicklung des Spiels war er eine großartige Quelle für Insider-Informationen (besonders, da wegen Covid alle Vergnügungszentren geschlossen blieben). Er erzählte uns alles über die Wichtigkeit von dekorativen Teppichfliesen! Offenbar sind neue Designs an Teppichfliesen auf Messen für Vergnügungszentren am schnellsten vergriffen. Bewaffnet mit all diesem Wissen war uns klar, dass der Mega-Pizzaplex die besten Teppichfliesen der Welt brauchte. Wenn ihr also genau aufpasst, werdet ihr sehen, dass jeder Themenbereich mehrere personalisierte Fazbear-Teppichdesigns in verschiedenen Farben und Bildern hat, die das Thema des Bereichs widerspiegeln.

Beispiel eines Teppichfliesendesigns – Bild mit freundlicher Genehmigung des Ruckus Room – Bellingham, Washington.

Es gibt sicherlich mehr über die Gestaltung des Gebäudes zu sagen, als wir in einem Blogbeitrag behandeln können. Ihr müsst den Mega-Pizzaplex schon selbst erforschen, um das Ausmaß des Gebäudes zu verstehen.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib dein Geburtsdatum ein.