Yahaba und Susamaru fallen in Demon Slayer -Kimetsu no Yaiba- The Hinokami Chronicles ein

0 0
Yahaba und Susamaru fallen in Demon Slayer -Kimetsu no Yaiba- The Hinokami Chronicles ein

Zwei neue spielbare Dämonen kommen in den Versus-Modus - und PS5-Spieler erleben einen neuen 60fps-Modus

Hi ihr! Nachdem wir im Oktober Rui und Akaza zum Spiel hinzugefügt haben, freuen wir uns, das zweite der kostenlosen Post-Launch-Updates anzukündigen, das ab sofort verfügbar ist für Demon Slayer -Kimetsu no Yaiba- The Hinokami Chronicles.

Im neuen Update werden zwei weitere Charaktere dem Versus-Modus hinzugefügt: Yahaba und Susamaru, die ich euch in diesem Artikel vorstellen möchte.

Yahaba (Synchronsprechher: Jun Fukuyama)

Der erste ist Yahaba (gesprrochen von Jun Fukuyama), eine bedrohliche Figur, die sich mit Susmaru verbündet, um Tanjiro in Asakusa unter Kibutsujis Kommanda anzugreifen. Er hat Augen auf beiden Händen und kann Pfeile produzieren, die Richtungskräfte mit seiner Blutdämonenkunst beeinflussen – was ihn gefährlich in Distanzkämpfen macht.

Während diese Pfeile selbst keinen Schaden verursachen, könnt ihr damit doch erheblich Schaden anrichten: Treffen sie einen Gegner, könnt ihr den damit in den Boden rammen (was Schaden verursacht) oder ihr könnt sie auf Steine anwenden, die ihr in die Gegner schleudert. Ihr solltet diese Möglichkeit im Kopf haben, wenn ihr Yahaba spielt.

Susamaru (Synchronsprecherin: Mikako Komatsu)

Susamaru (gesprochen von Mikako Komatsu) ist ein Dämon mit dem Aussehen eines jungen Mädchens, das Tanjiro in Asakusa mit Yahaba angreift. Mithilfe ihrer mächtigen Mari (dekorativen Fadenbällen) kann sie Gegner auf Distanz halten. Im Spiel macht sie das besonders stark gegen Demon Slayer Corps, die eher im Nahkampf stark sind.

Susamari kämpft, indem sie ihre Mari gegen einen Gegner schleudert und sich dabei über das Feld bewegt. Sie sind eine tolle Möglichkeit, einen Gegner dazu zu bekommen, aus der Deckung zu gehen und ermöglichen effektive Kombos, die viel Schaden anrichten können.

Neuer 60-fps-Modus

Und ihr bekommt mit diesem Update einen neuen 60-fps-Modus für PlayStation 5. In diesem Modus werden steuerbare Bereiche der Erforschung und Kämpfe im Story-Modus und bestimmte steuerbare Bereiche im Offline-Versus-Modus spielbar mit 60 fps.

Neben diesen neuen spielbaren Dämonen und dem 60-fps-Modus wurden weitere Online-Missionen zum Spiel hinzugefügt, mit denen ihr Kimetsu-Punkte verdienen und neue Belohnungen freischalten könnt wie neue  Zitate und Profilbilder. Ladet euch also unbedingt das neuste Update (v1.20) herunter, um euch all diese neuen Inhalte zu sichern.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar