Die Geschichte hinter dem interstellaren Soundtrack von JETT: The Far Shore

0 0
Die Geschichte hinter dem interstellaren Soundtrack von JETT: The Far Shore

Setzt eure Kopfhörer auf und taucht in die Klänge von JETT ein

JETT ist jetzt erhältlich und findet Anklang – und wir sind begeistert.

Es ist das neueste Videospiel von Superbrothers A/V und Pine Scented. Zwei Jahre lang haben neben Komponist scntfc, zwei Personen ihre komplette Zeit in dieses Spiel hineingesteckt, bis sie von einer fantastischen Gruppe von Mitarbeitern unterstützt wurden. Es hat ein ganzes Dorf gebraucht, um JETT fertigzustellen, und wir sind alle unheimlich stolz auf unsere Arbeit.

JETT ist mein zweites Videospiel als Director, Writer, Art Director und Music Co-Cordinator – neben anderen Rollen. Anders als Sword & Sworcery ist JETT ein grandioses Spiel mit viel Tiefe und Raum für Details und das Rätselhafte.

Ich hatte also für eine Weile meine Hände voll damit. Trotzdem, der Vorteil an der Schnittstelle von so vielen unterschiedlichen Rollen zu sein, ist die Möglichkeit, dass man etwas äußerst Eigenständiges machen kann, was mit der Herangehensweise von Superbrothers A/V einhergeht.

Die Herangehensweise von Superbrothers A/V sieht etwa so aus:

  1. Ihr fangt mit einer Vision an und einem Gefühl.
  2. Ihr verbindet das Bild mit dem Ton und sorgt dafür, dass sie zusammenbleiben.
  3. Ihr sorgt dafür, dass sich alles im Einklang bewegt und sich richtig anfühlt.
  4. Danach erschafft ihr eine Welt, die faszinierende erzählerische Elemente und natürlich proportionierte, intelligente Charaktere, die Herz, Seele und interessante Anliegen haben.
  5. Ihr wählt eure Momente aus, egal, ob sie persönlich oder episch sind, und streut sie da ein, wo ihr wollt, aber nur, wenn sie genau richtig dafür sind.
  6. Ausgerüstet mit all diesen Dingen, müsst ihr einen Entwurf finden, der eure Vision und euer Gefühl unterstützt.

Unentbehrlich für das kreative und eigenständige Gefühl und ein Grundstein für die Herangehensweise von Superbrothers A/V ist der Ton. Sound, Musik und wie sie zusammenpassen. Es ist wichtig, das Gefühl der Musik und des Sounds richtig wiederzugeben, da sie in unseren Videospielen häufig in den Vordergrund rücken und fast zum Haupttext werden.

Für die EP von Superbrothers: Sword & Sworcery haben wir mit dem Komponisten und Maestro Jim Guthrie aus Toronto zusammengearbeitet, dessen anziehender und denkwürdiger Soundtrack so wichtig für die Magie von Sworcery war.

Als Album fand es seinen Weg in die Kopfhörer und Lautsprecher auf der ganzen Welt und fand Anklang.

Bei JETT hatten wir das enorme Glück, von Tag 1 ein mit dem genialen Komponisten scntfc aus Seattle zusammenarbeiten zu können, mit dem wir schon seit Jahren vertraut waren.

Die Geschichte hinter dem interstellaren Soundtrack von JETT: The Far Shore

C. Andrew Rohrmann, der im Geschäft als scntfc bekannt ist, hat beliebte Soundtracks zu vielen Videospielen geschrieben, darunter den von Oxenfree. Das erste Mal, dass er an einem Videospiel gearbeitet hatte, war im Jahr 2010, als er an Sword & Sworcery beteiligt war.

Bei Sword & Sworcery hatten wir die Idee für eine „Nummerübertragung“ und wurden mit scntfc in Kontakt gebracht, der in seinem Tonstudio wichtiges Audiomaterial für uns erstellt hat. „Moon Grotto“ und das denkwürdige Finale von Sworcery stammen von ihm.

Als ich das Repertoire von scntfc erforscht habe, bin ich auf weitreichende atmosphärische Musik und reiches Ambiente gestoßen, was sofort zu JETT gepasst hat.

Es wurde mir unmittelbar klar, dass scntfc genau die richtige Person war, um das musikalische Terrain für das Science-Fiction-Universum, das Patrick und ich gefühlt haben, zu errichten.

In den Jahren 2013 und 2014 reiste ich nach Seattle, um das klangliche Fundament von JETT gemeinsam mit scntfc in seinem Untergrund-Tonstudio zu entwickeln. Seine Instinkte, Vorlieben, Ideen und Eindrücke haben die Ästhetik und das Gefühl von JETT auf so viele Arten geprägt, und er hatte immer einen kreativen Platz am Tisch, an dem Patrick und ich gearbeitet haben.

Das Audiodesign von JETT und sein Soundtrack wurden von uns gemeinsam geformt. Ich habe Regie geführt und Andy hat komponiert und erfunden. An einem bestimmten Punkt, etwa in 2016, war es wichtig, dass scntfc ein grandioses musikalisches Gefüge komponiert, um alle einzelnen Stücke, an denen wir bisher gearbeitet hatten, aneinander angleichen und harmonisieren zu können. Das Ergebnis davon ist die 16-minütige, unterschwellige Ouvertüre von JETT „Soak in Brine“.

Lasst JETTs „0.Embark“-Hörraum spielen und euch von scntfc auf eine großartige, von Kubrick inspirierte, musikalische Reise mitnehmen.

Im Jahr 2019 konnten wir dann ein All-Star-JETT-Team zusammenstellen, das von A Shell In The Pit, einem Audioanbieter in Vancouver, unterstützt wurde. Dieser hat unsere Vorstellungen von Soundeffekten und Stimmen nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen.

Außerdem wichtig für die Klanglandschaft von JETT war der Beitrag von Priscilla Snow, deren Erfahrung die „Hymnenwelle“ erst ermöglicht hat und die für die Chöre, die man manchmal hört, zuständig war. Priscilla hat darüber hinaus an „Volega“, der Sprache in JETT, mitgewirkt.

In dem Video unten könnt ihr einen der ersten denkwürdigen Momente von JETT hören, wenn der Spieler in einer Hütte in der Steppe erwacht und dann die Wärme eines traurigen Abschiedsliedes hört, bevor „Mounting Up“ abgespielt wird und ihr aufbrecht …

Die Geschichte hinter dem interstellaren Soundtrack von JETT: The Far Shore

Ein weiterer Song, der einen sehr besonderen Platz im Soundtrack von JETT einnimmt, ist „To Cosmodrome“, der von einem bereits bestehenden Song eines neuen Komponisten und Freunds von scntfc stammt, Morgan Kuhli, der auf einer ruhigen Insel abseits von Oregons nebliger Küste lebt.

Als JETT noch in den Kinderschuhen steckte und nur ein simpler Prototyp, der über ein Wochenende im Jahr 2011 hinweg zusammengefügt wurde, war, hat unser Gameplay mit einem bestimmten Start-Sound und diesem Song angefangen.

Heute, zehn Jahre später, ist eine von JETT geprägte Variante dieses Songs im Spiel und begleitet die Spieler durch die ersten Momente.

Für mich hat dieser Song immer einen perfekten Ton angeschlagen, was die ersten Gefühle des Fliegens und der Wunder betrifft. Wir konnten der Versuchung nicht widerstehen, ihn für unseren Veröffentlichungstrailer in der letzten Woche zu verwenden. Er ist warm, wundervoll und nostalgisch. Für uns beim JETT-Team birgt er eine Menge Emotionen.

Die Geschichte hinter dem interstellaren Soundtrack von JETT: The Far Shore

Bitte taucht in diesen Ozean aus neuer Musik ein, die von scntfc über Jahre hinweg in enger Zusammenarbeit mit mir bei Superbrothers entwickelt wurde.

Ich empfehle euch die Arbeit von scntfc erst im Spiel zu erleben und dann den offiziellen Soundtrack von JETT: The Far Shore anzuhören, der euch zwei Stunden atmosphärische Musik aus dem Videospiel bietet – von einem symphonischen Spektakel zu außerweltlichen synthetischen Klängen, Ambiente, verrückten Kuriositäten und alten Liedern, die unter neuen Sternen gesungen wurden.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar