So fantastisch sind die PS4 Klassiker auf PlayStation 5

1 0
So fantastisch sind die PS4 Klassiker auf PlayStation 5

Eure Helden sehen hier einfach noch besser aus.

Erinnert Ihr euch noch, wie ihr über Tsushima geritten seid und in einem anderen Spiel euer Baby in den Schlaf gewogen habt? 

Das war bereits auf PlayStation 4 unfassbar aufregend und schön. Dank der Power der PlayStation 5 können wir einige unserer Lieblingsspiele nun noch immersiver erleben. Ein paar davon stellen wir euch heute vor. Schreibt uns unbedingt unten in die Kommentare, auf welche Reise ihr ein zweites (oder drittes, oder viertes … ) Mal gehen wollt!

Death Stranding Director’s Cut 

So fantastisch sind die PS4 Klassiker auf PlayStation 5

Die Reise von Norman Reedus, aka Sam Porter Bridges, sah schon auf PlayStation 4 echt beeindruckend aus. Die gefühlt endlose Hügellandschaft und das faszinierende Meer haben uns bereits zum Release im Jahr 2019 völlig vom Hocker gerissen. Ganz klar, dass der Director’s Cut auf PlayStation 5 für uns ein absolutes Must Play ist. Allein der Gedanken daran, die emotionsgeladenen Cutscenes im 21:9-Modus zu schauen, ist aufregend. Ganz zu schweigen von den fast komplett ausradieren Ladezeiten! Die sind auf der Next Gen nämlich so kurz, dass es nicht zum Zubereiten von Snacks reichen wird – holt lieber alles vor dem Start des Spiels zur Couch, damit ihr nicht mehr aufstehen müsst und nur noch genießen könnt.

Ghost of Tsushima Director’s Cut 

So fantastisch sind die PS4 Klassiker auf PlayStation 5

Wenn ihr einen Faible für japanische Geschichte und die wundervollen Landschaften des Landes der aufgehenden Sonne habt, dann dürft ihr Ghost of Tsushima auf PlayStation 5 auf gar keinen Fall auslassen. Wer beim Original auf PS4 bereits verliebt in die Schönheit von Tsushima war, kann sich auf noch mehr Naturspektakel freuen. Der Director’s Cut von Ghost of Tsushima bringt euch nämlich eine neue Erweiterung mit, in der ihr von Tsushima nach Iki reist. Die kleine Insel bietet euch einen neuen Gegenspieler und die Möglichkeit, noch mehr über Jins Vergangenheit herauszufinden. Neben Bogenherausforderungen und spannenden Kämpfen, werdet ihr zudem einige Ungeschriebene Geschichten finden können, die überall auf der Insel Iki versteckt sind.

Control Ultimate Edition

So fantastisch sind die PS4 Klassiker auf PlayStation 5

Habt ihr alles unter Kontrolle oder verliert ihr sie ab und zu? Unser Tipp: Konzentriert euch für einen Moment ganz stark, greift zum Stift und notiert euch, das Control auf PlayStation 5 auf jeden Fall eine (weitere) Runde wert ist. Protagonistin Jesse Faden ist eine der größten Ikonen der PlayStation Zeit und könnte es vermutlich jederzeit mit Abenteurern wie Nathan Drake und Co. aufnehmen. 

Die Ultimate Edition lässt euch auf PS5 nicht nur beide Erweiterungen spielen und alles flüssig in 4K und 60FPS erleben, sondern wartet mit einem weiteren optischen Highlight auf euch: Raytracing! Damit werdet ihr wirklich ins nächste Level der Videospiele katapultiert.

No Man’s Sky

So fantastisch sind die PS4 Klassiker auf PlayStation 5

Habt ihr euch eigentlich schon die über 130000 Milliarden Sternensysteme im prozedural generierten Universum angeschaut, die No Man’s Sky zu bieten hat? Keine Sorge – ein paar fehlen uns auch noch. Aber das ist nicht schlimm, denn wir verschieben den nächsten galaktischen Spaziergang einfach auf unsere PlayStation 5. Macht ihr mit? Dank der Remastered Version des Spiels können jetzt 32 Spieler gleichzeitig durch die verschiedenen Biome streichen, in 4K und 60FPS außerirdische Wesen beobachten und mit coolen Fahrzeugen einfach mal das unbekannte Land erforschen.

Pssst: Wenn ihr die PS5-Version bereits besitzt, könnt ihr kostenlos auf die PS5-Version upgraden!

Nioh Collection

So fantastisch sind die PS4 Klassiker auf PlayStation 5

Ihr habt Lust auf das alte Japan und wollt richtig coole Schwertkunst erleben, die ihr dank adaptiver Trigger bis in die Fingerspitzen fühlt? Dann müsst ihr euch eigentlich nur noch eine Menge Platz im Kalender freimachen, denn mit der Nioh Collection bekommt ihr beide Teile samt aller DLCs für feinste Soulslike-Action nach Hause. Ganz klar, dass das auf der Next Gen von PlayStation natürlich in 4K, 60FPS und mit drastisch reduzierten Ladezeiten läuft. Ihr wollt noch mehr? Dann versucht den Leistungsmodus mit 120FPS in 1080p, der einfach noch besser aussieht, euch aber nach wie vor keine Fehler verzeiht. 

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

1 Kommentar

  • SirideanSloan

    Ich find die ganzen für PS5 verbesserten Blockbuster klasse! Death Stranding hole ich gerade nach und das gleich in PS5-Prunk mit DualSense-Unterstützung, danach folgt Ghost of Tsushima. Und bereits auf PS4 gezockte Games wie Control spiele ich gern nochmal auf PS5, vor allem wenn es 60 FPS und/oder 4K, Raytracing sowie DualSense- und 3D-Audio-Unterstützung obendrein gibt. Reicht aber auch schon eines dieser Features aus, damit ich nochmal reinschaue 🙂

Schreibe einen Kommentar