Die klassischen Sega-Spiele in Lost Judgment

1 0
Die klassischen Sega-Spiele in Lost Judgment

Eine Übersicht über alle Arcade- und Master-System-Spiele, die Yagami erwarten!

Hey Leute, seid ihr bereit, nach Kamurocho zurückzukehren und euch auf ein neues Abenteuer in Isezaki Ijincho zu begeben?

Wenn ihr bereits mit Judgment oder der Yakuza-Reihe vertraut seid, dann werdet ihr wissen, dass neben all den Ermittlungen immer noch Zeit für eine kleine Pause bleibt, in der ihr ein paar Retro-Klassiker spielen könnt!

Selbstverständlich hält die Arcade von Club SEGA viele Spiele bereit, darunter auch ein paar neue Titel. Allerdings kann unser knallharter Protagonist Yagami diesmal zudem Master-System-Spiele in seinem Büro spielen und dabei sogar zwischen den westlichen und japanischen Versionen dieser 8-Bit-Wunder hin und her wechseln.

Hier ist eine Übersicht über die Spiele, die ihr auf eurem Abenteuer finden könnt:

Arcade

Space Harrier (1985) ist der Arcade-Shooter, der SEGA seinerzeit Bekanntheit verschaffte. Ihr seid der Harrier und eure Mission besteht darin, Gegner wie gigantische Drachen zu erledigen und dabei Hindernissen und gegnerischen Schüssen auszuweichen.

In Super Hang-On (1987), das an den Erfolg von Hang-On anknüpfte, steuert ihr ein Motorrad auf vier Schwierigkeitsstufen, die in verschiedene Etappen unterteilt sind, quer über die Kontinente. Euer größter Feind ist hier die Zeit: Achtet darauf, nicht von der Strecke abzukommen und anderen Rennfahrern auszuweichen, wenn ihr den nächsten Checkpoint rechtzeitig erreichen wollt.

Fantasy Zone (1986) ist ein Shoot-‘Em-Up (oder vielmehr „Cute-‘Em-Up“), in dem das niedliche Raumschiff Opa-Opa auf jeder Stufe Basen und Bosse aufspüren und vernichten muss. Verbessert während der Reise auf jeden Fall euer Schiff – unterschätzt nicht, wie zäh die Feinde sein können.

Fighting Vipers (1995) bringt seinen eigenen Ansatz an das Kampfspiel-Genre, indem jedem Charakter der Kämpferliste eine Rüstung verpasst wird. Wenn ihr lange genug auf euren Gegner einschlagt, wird die Rüstung von ihrem Körper gesprengt, und wenn euer finaler Angriff der Runde genug Durchschlagkraft hat, könnt ihr den Gegner sogar durch die Arenawände schmettern!

Als Teil der Feier zum 30-jährigen Jubiläum von Sonic erscheint Sonic The Fighters (1996) bei Lost Judgment. Dieses 3D-Kampfspiel von AM2, dem Entwickler von Virtua Fighter und Fighting Vipers, hat seinen ganz eigenen überzogenen Cartoon-Stil. In diesem Spiel gaben auch Bark the Polar Bear und Bean the Dynamite ihr Debüt, die später wieder in Sonic Mania mit dabei waren.

Im futuristischen Motorrad-Rennsimulator Motor Raid (1997) müsst ihr dafür sorgen, dass eure Gegner k. o. gehen, um den Rest des Feldes zu überholen! Dieses Spiel für SEGA Model 2 wurde seiner Zeit Arcade-Hallen als Ersatz für Manx TT Super Bike angeboten.

Virtua Fighter 5 Final Showdown (2010) ist ein revolutionäres Kampfspiel, das bis zum heutigen Tag beeindruckend ist. Ihr stellt euch sechs Gegnern und dem Endgegner Dural im Singleplayer und könnt zudem lokal gegen Freunde kämpfen. Wenn euch das gefällt, schaut euch auf jeden Fall Virtua Fighter 5: Ultimate Showdown an, dass jetzt in der eigenen Dragon Engine von Lost Judgment neu aufgelegt wurde.

Fans von The House of the Dead oder Zombies sollten die Augen nach dem neuen Arcade-Spiel HAMA of the DEAD offen halten, das eine Neuinterpretation von KAMURO of the DEAD aus dem originalen Judgment darstellt.

Master System

Alex Kidd in Miracle World (1986) wurde in viele Master-System-Einheiten eingebaut, sodass Alex Kidd schnell zu SEGAs 8-Bit-Maskottchen wurde! Zerschlagt auf eurem Weg Blöcke und Gegner, um Janken den Großen und seine Gefolgsleute zu besiegen.

Die Master-System-Version von Fantasy Zone (1986) ist etwas kompakter als die Arcade-Version des Spiels, aber immer noch genauso abgedreht wie das Original. Diese Version für zu Hause enthält zwei Bossgegner, die anders sind als die aus der Arcade-Veröffentlichung!

Penguin Land (1987) ist ein Action-Rätselspiel, in dem ihr zerbrechliche Eier sicher nach Hause zurückbringen und dabei gefährlichen Tieren ausweichen müsst. Beeindruckend für die damalige Zeit ist, dass es sogar einen Level-Editor gibt, mit dem ihr eure eigenen Levels erstellen könnt.

Quartet (1987) ist eine 2-Spieler-Umsetzung des 4-Spieler-Arcade-Originals, in der ihr heimtückische Kreaturen besiegen müsst, um eure Weltraumkolonie vor dem sicheren Zusammenbruch zu bewahren.

Enduro Racer (1987) ist ein Geländemotorrad-Rennspiel, das dank seiner isometrischen Perspektive etwas anders aussieht als die Arcade-Version. Probiert auf jeden Fall die japanische Version des Spiels aus, um in den Genuss von fünf zusätzlichen Levels zu kommen!

Woody Pop (1987) lässt euch den namensgebenden Charakter steuern, der sich über 50 Level voller Rätsel-Action zu einem Ziegel zerschmetternden Helden mausert, um die Mad Machine (wahnsinnige Maschine) zu besiegen. Dieser Titel wurde ursprünglich in den USA und Europa nur auf dem Game Gear veröffentlicht!

In Maze Hunter 3-D (1988) müsst ihr euren Weg in der Vogelperspektive durch eine Reihe von Labyrinthen finden. Für das Original-Spiel war eine SEGA 3D-Brille notwendig, aber nun habt ihr die Möglichkeit, diese Option auszuschalten, wenn ihr das möchtet.

Secret Command (1986) ist ein Action-Shooter aus der Vogelperspektive, in dem ihr als Ashura eine riesige feindliche Festung infiltrieren müsst. Ein zweiter Spieler kann als euer Kamerad Bishamon einsteigen, um euch das Leben etwas leichter zu machen.

Master System (DLC-Spiele)

Sagaia (© TAITO CORP. 1986, 1992), auch bekannt als Darius II, folgt zwei Piloten, die einem Notruf von ihrem Heimatplaneten Darius folgen. Steuert das Friedensstifter-Raumschiff Silverhawk (Silberfalke) und nehmt es mit allerhand gemeinen Gegnern auf, um die Zivilisation zu retten!

Fantasy Zone II: The Tears of Opa-Opa (1987) spielt 10 Jahre nach den Ereignissen von Fantasy Zone. Opa-Opa muss nun die Stadtmauern gegen die Blackhearts (Schwarzherzen) verteidigen und sich einen Weg durch miteinander verbundene Warp-Tore suchen!

Alien Syndrome (1987) ist der Name der tödlichen Kreaturen, denen ihr in diesem Port des Arcade-Shooters aus der Vogelperspektive gegenübersteht. Könnt ihr – als Ricky – die Geiseln retten und rechtzeitig entkommen?

Global Defense (1987) ist der Port für zu Hause des Shoot-‘Em-Up-Arcadetitels SDI: Strategic Defense Initiative. In diesem Spiel steuert ihr die Hochleistungs-Laserkanone eines Satelliten, um die Erde vor den feindlichen Weltraumraketen und -satelliten zu retten!

Lost Judgment erscheint am 24. September weltweit auf PlayStation 4 und PlayStation 5, und wenn ihr die Digital Deluxe oder Digital Ultimate Edition vorbestellt, könnt ihr bereits drei Tage vorher (ab dem 21. September) über den Vorabzugang auf PlayStation mit der Action loslegen.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

1 Kommentar

  • SirideanSloan

    Wird Zeit, das ich endlich mal Lost Judgment nachhole. Herrlicher Nostalgietrip, dieser Blogpost. Viele der hier genannten Titel habe ich dabei noch gar nicht gespielt, aber meine Heimkonsolen-Spielerkarriere fing Anfang der 1990er auf dem Master System II meines Bruders an. Mit dem vorinstallierten Alex Kidd in Miracle World sowie Sonic The Hedgehog 🙂

Schreibe einen Kommentar