Reise nächsten Frühling mit Frey in die fantastische Welt von Forspoken

0 0
Reise nächsten Frühling mit Frey in die fantastische Welt von Forspoken

Square Enix und Luminous Productions bereiten den Weg für Frey Hollands Reise von New York City nach Athia.

Hallo, liebe Leser des PlayStation Blogs! Mein Name ist Raio und ich bin der Creative Producer bei Luminous Productions und arbeite an mehreren Aspekten unseres kommenden Titels Forspoken.

Heute freue ich mich, unseren brandneuen Trailer vorstellen zu dürfen, der die Heldin von Forspoken, Frey Holland, und ihre Geschichte präsentiert. Er beantwortet viele eurer Fragen wie: „Wie ist sie in Athia gelandet?“ und „Was hat es mit ihren Schuhen auf sich?“

Lasst uns nicht weiter drumherum reden, hier ist unser neuer Trailer zur Story-Einführung:

Reise nächsten Frühling mit Frey in die fantastische Welt von Forspoken

Frey ist eine ziellose, draufgängerische, aber gewiefte junge Frau, die trotz ihrer harten Kindheit in New York City durchgehalten hat. Und ihr Leben wird nicht gerade leichter, jetzt, da sie bald 21 wird. Auf einmal tritt das Unerwartete ein, als sie auf magische Art und Weise in Athia landet, einem Land, in dem Fantasien und Albträume plötzlich sehr real sind.

Als Frey müsst ihr im Spiel eure neu entdeckten magischen Fähigkeiten nutzen und damit gegen die furchterregenden Monster kämpfen, die das Land bewohnen. Um eine Chance zu haben, nach Hause zurückzukehren, muss Frey sich außerdem gegen die Tantas behaupten – zerstörerische und verdorbene allmächtige Matriarchinnen, die in Athia die Vorherrschaft haben.

Wie bereits angekündigt, wird Frey von Ella Balinska dargestellt, ich hoffe also, ihr habt euch gefreut, im Trailer einen längeren Blick auf ihre Leistung zu werfen. Ich freue mich auch, weitere Charaktere von Forspoken sowie die fantastischen Schauspieler dahinter enthüllen zu dürfen:

  • Jonathan Cake spielt Freys Begleiter „Cuff“. Cuff ist ein magischer, lebendiger Armreif unbekannter Herkunft, der Frey hilft, sich in der weitläufigen Landschaft von Athia zurechtzufinden.
  • Janina Gavankar spielt Tanta Sila, die stärkste und schreckenerregendste Tanta in Athia. Einst beschützte Tanta Sila Athia mit ihrer unvergleichlichen Kampfkraft, doch nun ist sie eine diktatorische Despotin im Wahn der Macht.
  • Keala Settle spielt Johedy, den abgebrühten Archivar, der Frey während ihrer Reise durch Athia ein wenig Führung gibt.
  • Monica Barbaro spielt Auden, eine freundliche und aufgeschlossene junge Frau, die die Bedürfnisse anderer vor ihre eigenen stellt. Sie akzeptiert Frey sehr schnell in Athia und sieht mehr in ihr, als Frey selbst sehen kann.

Vielleicht ist euch auch die Musik im Trailer aufgefallen – ziemlich cool, oder nicht? Mit Freuden verkünde ich, dass dieser Track vom legendären Bear McCreary komponiert wurde, den ihr vielleicht aus God of War (2018) und The Walking Dead kennt.

Wir sind begeistert, dass Bear sich dem Team von Forspoken angeschlossen hat, denn er vermag es, dessen immersive Welt und ihre gesamte verdrehte Schönheit zum Leben zu erwecken, indem er moderne elektronische Beats mit Fantasy-Klängen verbindet. Aber warum bei einem legendären Komponisten aufhören, wenn man mit zwei arbeiten kann? Außer Bear entwirft auch der berühmte Garry Schyman (BioShock) Musiktracks für das Spiel. Also los, stellt ruhig hohe Erwartungen – ihr werdet überwältigt sein.

Schließlich darf ich noch die talentierten Autoren hinter diesem Spiel vorstellen. Darunter sind Gary Whitta (Rogue One: A Star Wars Story), Amy Hennig (Uncharted-Reihe), Allison Rymer und Todd Stashwick. Zusammen haben sie eine wunderschöne Geschichte über Freys Reise der Selbstentdeckung geschaffen, bei der ich überzeugt bin, dass sie euch gefallen wird.

Im Namen von Square Enix und dem gesamten Team von Luminous Productions hoffe ich, ihr könnt es genauso wenig erwarten wie wir, bei Freys Reise nächstes Jahr dabei zu sein. Forspoken wird im Frühling 2022 auf PlayStation 5 erscheinen.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar