Destruction AllStars: Das neue Update ist da!

0 0
Destruction AllStars: Das neue Update ist da!

Was hat sich verändert und was kommt neu hinzu?

Hey Leute,

Wir von Lucid haben hart an dem neuen Patch für Destruction AllStars gearbeitet, der heute erscheint. Er bringt euch verschiedene Verbesserungen für das Spiel. Heute wollen wir euch ein paar Einblicke zum Patch geben und euch zeigen,wie es das Gameplay verbessert. Außerdem verraten wir etwas zum Update der neuen Saison.

In den letzten Monaten haben wir die Kern-Spielerfahrung von Destruction AllStars verfeinert. Dafür haben wir stark auf da Feedback der Community geschaut. Wir sind für jeden einzelnen dankbar, der uns auf Twitter und Discord kontaktiert hat, damit wir wissen, woran wir arbeiten können. Vieles davon stimmt mit unseren eigenen Beobachtungen überein und hat dabei geholfen, unsere jüngsten internen Spieletests zu leiten und Neues auszuprobieren. Der heutige Patch enthält viele Korrekturen und Verbesserungen, wie die Reduzierung der Anzahl der „Ghost Hits“ sowie die Verbesserung des Slam-Systems und des Erlebnisses zu Fuß.

Da wir uns auf den Kern des Spielerlebnisses konzentriert haben, verlängern wir Saison 1 und fügen neue Tiers dem AllStar Pass hinzu. Später werden wir euch mehr zu Inhalten weiterer Saisons berichten. Wir haben diese Entscheidung mit unserer Community im Hinterkopf getroffen und viele dieser Verbesserungen sind bereits mit dem heutigen Patch live gegangen.

“Ghost Hits”

Einer der größten Feedback-Punkte dreht sich um die sogenannten “Ghost Hits” im Multiplayer. Manche Spieler haben berichtet, dass ihr Fahrzeug Schaden nimmt, ohne dass sie eine Ursache sehen können. Obwohl es einige Gründe dafür geben kann, zum Beispiel Shyft’s Hero Vehicle, das sich unsichtbar macht, aber hier scheint es keinen Zusammenstoß zu geben. Wir glauben, dass eine der möglichen Ursachen die Latenz während eines Spiels von Destruction AllStars ist. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Latenz eines Spielers beeinflussen können, wenn er mit unseren Servern verbunden ist und das Spiel spielt, zusammen mit der inhärenten Latenz anderer Spieler.

Wir haben an einer neuen Reihe von Parametern zwischen dem Spiel und den Servern gearbeitet. Sie sollen dazu beitragen,  dass alle ein bisschen besser synchronisiert werden als bisher. In unseren eigenen Spieletests haben einige unseres Teams diese Verbesserungen als Unterschied zwischen Tag und Nacht beschrieben, denn es hat dazu beigetragen, die “Ghost Hits” zu reduzieren.

Mehr rammen!

Ein weiterer Punkt des Feedbacks betraf das minutengenaue Gameplay von Destruction AllStars. Dies kann dazu führen, dass ihr euch ein wenig frustriert fühlt, wenn ihr eine Abklingzeit beim Auto-Slam bemerkt, obwohl ihr ihn gerade einsetzen möchtet. Obwohl wir in Destruction AllStars eine Skill-Obergrenze aufrechterhalten wollen, sind wir uns einig, dass diese Momente etwas zu oft vorkamen.

Um das zu beheben, haben wir die Abklingzeit von Fahrzeug-Slams für alle gängigen Fahrzeugtypen sowie für alle unsere Heldenfahrzeuge drastisch gesenkt. Durch die Erhöhung der Häufigkeit, mit der ihr einen gegnerischen Spieler zuschlagen könnt, haben wir hoffentlich ein ganz neues Level an Zerstörung und Spaß ins Spiel gebracht.

Das sind nur kleine Einblicke in die ganzen Verbesserungen von Destruction AllStars. All diese Änderungen und noch mehr könnt ihr ab sofort erleben, wenn ihr ins Spiel springt!

Neue Möglichkeiten zum Spielen

Obwohl es für uns eine große Priorität ist, das Feedback der Community mit einigen der Kernelemente des Spiels anzugehen, wissen wir, dass ihr außerdem begierig auf neue Spielmöglichkeiten und neue Cosmetics in Destruction AllStars seid! Als Teil der Verlängerung, haben wir in der ersten Saison deshalb ein paar neue Inhalte und Updates hinzugefügt.

Ganz neu sind ab sofort:

  • Neue hochqualitative Skins und Cosmetics
  • Online Partys für Solo-Spiel-Modi
  • Eine neue Quickplay Playlist
  • Buffs für AllStars und Helden-Fahrzeuge
  • Zwei Reworked Mayhem Maps mit reduzierter Arena-Größe (Kommt in ein paar Wochen!)
  • Drei neue Premium AllStar Pass Tiers
  • Neues Shop-Interface

Wir sind zwar stolz auf all die Neuerungen im heutigen Patch, freuen uns aber besonders darüber, dass wir mit dem heutigen Update Online-Partys für Solo-Spielmodi integrieren konnten. Das war ein von euch stark gefragtes Feature, an dem das Team hart gearbeitet hat. Deshalb freuen wir uns, euch alle feiern zu sehen und eure Freunde im Solo Mayhem und Carnado zu zerstören.

Wir haben auch Veränderungen an zwei Maps vorgenommen. Sie werden bald Teil des Spiels sein.Sie werden kleiner sein, als ihr gewöhnt seid und wir glauben, dass das zu vielen Zusammenstößen führt. Wir werden genau beobachten, was ihr zu den neuen Karten sagt – vielleicht haben wir sogar noch ein paar weitere Überraschungen für euch!

Wir haben uns auch mit der Balance für unsere AllStars und ihre Heldenfahrzeuge beschäftigt. Der Schwerpunkt dabei lag auf Charakteren, die möglicherweise unterdurchschnittlich waren – sie sollen nun besser werden, um mit oft verwendeten AllStars konkurrieren zu können. Alle Details sind in den Patchnotes zu finden, aber es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um von euren Favoriten abzuweichen und mit unseren AllStars in der Arena zu experimentieren!

Was kommt nach Saison 1?

Wir wollen uns bei der Community bedanken – bei jedem einzelnen! Eure Passion und der Support für das Spiel sind unglaublich! Sie sind die Gründe, weshalb wir das hier tun und wir freuen uns schon auf mehr Feedback.

Wir glauben, dass diese Änderungen ein großer Schritt nach vorne sind, was die Gameplay-Erfahrungen des Spiels betrifft. Wir wollten den Nagel auf den Kopf treffen und wirklich wichtige Änderungen mit diesem Patch vollziehen. Außerdem ist es toll, dass wir für euch zusätzlich noch ein paar coole Skins und Maps entwerfen konnten. Bald erfahrt ihr zudem mehr über weitere Updates. Wir freuen uns schon darauf!

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar